Seeburg A8

  • Hallo zusammen,

    ich habe hier eine gebrauchte "Seeburg acoustic line A8" stehen...

    Die wahrscheinlich nicht mehr ganz richtig bestückt ist...

    Verbaut sind: 15NDL76 / BMS4544 + RCF HF94

    Auch die Weiche scheint mir nicht ganz zu passen... Orginaltrennfrequenz liegt bei 1300 Hz

    Gemessene Trennfrequenz um die 2000 Hz.

    Durch Bauteile errechnete Trennfrequenzen

    TT < 1500 Hz 12db/okt

    HT > 1700 Hz 18db/okt

    Kann mir jemand sagen wie die Orginalbetückung aussieht ?

    Bzw. Könnte man die Bestückung sinnvoll verwenden wenn man die Weiche anpasst ?

    Danke für die Hilfe

  • Hallo Jürgen,

    hab die Box quasi geschenkt bekommen, mit dem Hinweis das da schonmal jemand wegen defekter Chassis Hand angelegt hat...


    Hab sie per "Powersoft D-Cell 504 IS" auf aktiv umgebaut und habe sie mir in dem Zuge auch mal genauer angeshen und vermessen...


    Hab das "gebraucht" in die ersten Post eingefügt.

  • Hallo,


    also die "Neubestückung" ist ja auch deutlich hier eine Aufwertung der Box gegenüber der original Bestückung ... also lohnt erst gar nicht über die original Bestückung nach zu denken ... es würde sich also Lohnen die Freqenzweiche von einem "Fachmann" mit Messystem überprüfen / anpassen zu lassen ! Eventuell macht man da auch ne passiv / aktiv Box daraus die also passiv getrennt und aktiv Nachentzerrt wird wenn z.B. der Aufwand beim HT Treiber ( Sperrkreise ) zu viel wird in einer passiven Weiche .


    Die Neubestückung auf Original Chassis ist also ganz sicher nicht Sinnig ...


    ;) Schotte

    Klangart-Servicecenter , Immer im Dienst für den guten Ton !
    Wir machen das einfach ... Warum ? Weil wir es können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von schotte ()