Beiträge von schotte

    Was ist in der K24 denn wohl für ein HT Treiber drinnen ?


    Die Geschichte mit den 12"ern in der Kammer über 2 "Löcher" angestrahlt , wo der Schall der 2 "Löcher" vom 12"er auch noch schön Interferenzen macht nach vorne kann nicht gescheit funktionieren wie die Messungen SEHR schön zeigen und was "Kammert" und "Interferiert" kann auch niemals gescheit klingen.

    Das die Kiste durch das "klein machen" also erhebliche Nachteile bekommt sollte jedem klar sein der das mit der "Physik" verstanden hat.


    ;) Schotte

    10db Headroom ... übersetzt "Kopf-Raum" wenn das so klarer werden sollte.


    Die Frage nach + oder - stellt sich daher in diesem Zusammenhang genau so wenig wie "vorne" oder "hinten".

    Ist halt eine Frage des "Betrachtungsebene" oder der "Zeitachse".


    Schon mal daran gedacht im PARTY-PA Forum zu Posten ?!!?


    Nur mal so als "Tip". ;)


    :| Schotte

    Zitat

    Habe schon alle Kabel und Stecker überprüft...nichts gefunden...

    Auch die IM Gerät ?!!? Was sagt die Pegelanzeige , auch bei angeschlossenem Rechner in der Software ?


    ;) Schotte

    Hallo,


    zum wohl meistverkauften "Schraddelcontroller" kommen noch solche Fragen und das noch im PA-Forum ?!!?
    Das Menue ist frei Konfigurierbar und man ist NICHT auf ein vorgegebenes Routing angewiesen / gebunden ... !!!
    Und das ist auch GENAU das was man als erstes lernen sollte wenn man sich mit dem Ding beschäftigt.


    >> Party-PA :roll:


    :| Schotte

    Hallo,


    solche Treiber werden dann natürlich auch tiefer getrennt und auch an größeren Hörnern betrieben eben um die Abstrahlung schon bei tieferen Frequenzen gerichtet zu bekommen. Bei 1" und kleinem Horn mach so was ja nicht unbedingt bei 700-800Hz oder so schon gerichtete Abstrahlung im "Nennwinkel" des Hornes z.b. 90 oder 60 Grad ...


    :wink: Schotte

    Mit SO großem Horn sind das aber eher Speziallösungen die für DIY eher nicht verfügbar sind.


    Kannst du überhaupt Entwickeln ? Stickwort >> Einmessen / Weiche Entwickeln ...


    DIE 12" >>


    hätte ich noch hier ... frei wählbarer 1" Treiber / Weiche gibt es dementsprechend noch nicht ...


    :wink: Schotte

    Hallo,


    also da sollte man sich schon die Mühe machen das Ganze individuell Einzumessen wenn das gescheit spielen soll ...
    TRS gibt es von sackalt bis neu ... unterschiedliche HT Treiber ( *Blechdeckel und RingPlaste* ) ... "Zerwabbelte" TiefMitteltöner ... umbestückte Bässe u.s.w.


    :wink: Schotte

    Das was *Onkel* Realhorns da in der Praxis so alles umgesetzt bekommt kriegen "Andere" hier noch nicht mal in der Theorie auf`s Papier *gemalt* ...


    also mal`n bisschen mehr Respekt hier BITTE !!!


    :| Schotte

    Hallo,


    den wird es ganz sicher geben ... bisserl höherer Wirkungsgrad und besserer Klang geht auch durchaus mit moderneren passenden Chassis.
    Wenn`s Neo sein soll kann das aber teuer werden.
    Mit FE Magneten sollte es da aber genügend Auswahl geben ... wer hat die TSP / Datenblatt vom Original Chassis ?!?


    :wink: Schotte

    Nu,


    hab ich da was verpasst ?!?


    Also wenn ich mir aktuelle Messungen der neuen F1 Evo Serie anschaue wundert "mir" nicht das F1 "klingt" wie es halt klingt ...
    Von akustischer Perfektion doch Meilen weit weg bei den ganzen eingebauten physikalischen Fehlern des Grundkonstruktes die alle durchaus hörbar sind.


    :wink: Schotte

    Wer als Entwickler den BMS Koax nicht an`s klingen bekommt hat auch ganz einfach versagt ... weil es geht !


    Im übrigen ist FIR ein reines zusätzliches Werkzeug.
    FIR, wie jeder andere Systemcontroller anderer Funktionsart auch, "richtet" natürlich keine grundlegenden physikalischen / klanglichen Fehler die man in eine Box "reinkonstruiert" hat.


    :wink: Schotte

    Hallo,


    also selbst bei *Danley* hat man bei seinen TH`s durchaus schon "Besonderheiten" in den Resonatorverlauf eingearbeitet die nicht ganz unbegründet sind ...
    ich bin aber auch kein Freund von TH`s ... als "Disco-Kübel" ist aber vieles einsetzbar was für präzisions-Live-PA nicht wirklich nutzbar ist.

    Zitat

    das schaut mir alles doch sehr nach Kopien von Konstruktionen von Tony Andrews aus.


    Nö, hat nix miteinander zu tun.
    Die Hörner HIER sind recht einfach gebaut, auch mit recht einfacher Treiber - Horn Kopplung weil die ja nicht hoch spielen müssen !


    Bei F1 hingegen werden die Hörner auch gerne mal höher betrieben als sie akustisch gescheit KÖNNEN. :D
    Siehe neue Evo Serie Messungen ...
     
    :wink: Schotte