Beiträge von Martin2003

    Hallo!

    Ich habe in den nächsten Monaten 7-8 Europaletten (1-2 Paletten im Monat an verschiedene Empfänger) mit Material zu verschicken innerhalb von Deutschland. Maße: 120cm x 80cm x 130cm, Gewicht 300 Kg.

    Kann mir da jemand eine günstige Spedition empfehlen, Iloxx etc. wollen alle min. 140-150 Euro pro Palette haben....

    Für ein kleines Sitzungszimmer soll ein Beamer installiert werden. Hier bin ich auf der Suche nach einer HDMI Aufputzdose (die bezahlbar ist). Bin nicht so recht fündig geworden - kann jemand was passendes empfehlen?

    Hallo!

    Ich suche für eine Outdoorveranstaltung einen Effekt der bei Tageslicht (Sonntags mittags) auf einem Marktplatz einen Eindruck hinterläßt. Vorgabe: Effekt soll einmalig eingesetzt werden, sicher einzusetzen sein und keine Rückstände hinterlassen (die typischen Konfettishooter etc. fallen also raus). Ideal wäre etwas was z.B. 3x kurz hintereinander einen Schuss oder Knall und dazu eine Rauchfontäne etc. abgibt. Einsatzort ist an der Küste, es ist also mit Wind zu rechnen.

    Was gibts da am Markt?

    Letztes Jahr (2017!!) im Juli: Kleines 300er Open-Air welches ich schon einige jahre betreue - einfach mal alle MHs, alles was LED´s drin hat und die Oma im Lager gelassen.

    Anstatt dessen: 6 Stufen in der Front, 36 PAR64 Back, 3 ACL-Sätze und 3 Blinder, dazu 2 Hazer und ein MA 24/6. Alles ordentlich gefiltert und sauber ausgerichtet. Hat Spass gemacht und es ist nach den einzelnen Konzerten so viel über das Licht gesprochen worden wie schon lange nicht mehr... :saint: 

    Wie belegt ihr bei der GMA2 so eure Executor Fader? Ich habe meistens Bands bei denen ich das Programm bzw. die Stücke vorher nicht kenne - brauche also eher "universelle" Belegungen im schnellen Zugriff - wie macht ihr das so?


    (Vorhanden sind onPC mit 1x Faderwing und 1x Commandwing daran 8x MH Spot, 8x MH Wash, 8x LED Beambar, einige LED-Spots -also eher kleines Setup:))

    Bei absoltem Totalausfall: Das gab es mal Problem mit Widerständen im Netzteil bei der 2000er, ich vermute mal das es auch auf die 4000er zutrifft - wenn du mir deine direkte Mailadresse sendest kann ich dir das .pdf zusenden.

    Bei dem anderen Amp vermute ich mal defekte Elkos im Netzteil....

    Ich mache sowas auch gelegentlich, Stichwort Messebechallung. Die XLR Leitungslängen sind überhaupt kein Problem. Auch mehrere Amps parallel an einem Mischpultausgang sind problemlos machbar.

    Wie hier bereits geschrieben ist eine galvanische Signaltrennung an den XLR Eingängen der einzelnen Amps sehr wichtig. Ansonsten wirst du sicherlich Brummschleifen haben oder im schlechteren Fall auch FI-Ausfälle wegen Potentialunterschieden an den PE´s der einzelnen Stromversorgungspunkte, gerade wenn die Leitungen recht hoch durch die Verkaufsstände etc. belastet sind.

    Ich setze bei solchen Messebeschallungen eher auf Endstufen an möglichst wenigen zentralen Punkten und gehe dann mit langen LS-Kabeln zu den einzelnen Lautsprechern. Hierfür nutze ich günstige Ölflexkabel 4x2,5mm² von denen jeweils 2 Adern parallel geschaltet sind. Habe hier Leitungen bis 200m am Stück, für Hintergrundmusik und Durchsagen funktioniert das problemlos.

    Danke für die Antworten! Nach viel vergleichen und auch bei diesem oder jenem Händler ein Kundenkonto eröffnet kam nicht wirklich was raus dabei. Titanex ist mit etwas Sucherei wirklich ab 80 Cent brutto für 3G1,5 bei Ebay zu finden und Steckermaterial habe ich einen Händler gefunden der einen guten Paketpreis gemacht hat. Selbst der EK-Preis für das meiste Steckermaterial ist bei den "Großhändlern" höher als irgendwelche Ebay-Angebote....

    Ist halt die typische "Thomann-Einzelhändler" Situation :cursing:

    Hallo Forum!

    Ich bin auf der Suche nach Großhändlern für Mennekes und Titanex bei denen man zu vernünftigen Konditionen einkaufen kann. Die üblichen Endverbraucher Webshops und Ebayshops etc. sind mir mit ihren Preisen bekannt....

    Zauberschein & Ust-Id selbstverständlich vorhanden- wer kann was empfehlen?.

    Kurzer Abschlussbericht:
    Habe testweise 4x IRFPS37N50A bestellt und auf den kleinen Treiberplatinen alle Halbleiter vorsichtshalber mitgetauscht und die 8A Sicherung. NT lief sofort wieder und der Skybeamer leuchtete wieder einwandfrei. Leider ist nach 2 Tagen dann das Hochspannungszündgerät für das Leuchtmittel defekt gegangen, da es mit Gießharz vergossen ist war eine Reparatur des Zündgerätes nicht möglich und es musste kpl. ersetzt werden. Nun ist aber alles OK!

    Danke für die Tips - in einem anderen Forum wurde mir der IRFPS37N50A empfohlen, diese habe ich bei Farnell bestellt und tausche alle 4 zusammen aus und auch die jeweils 2 Transistoren SS8050 und die jeweils beiden Dioden 1N4148 und HER104 die auf der kleinen Ansteuerplatine jeweils sitzen, also "radikalkur" :-)


    Ich werde berichten - kommen aber erst wieder in 2 Wochen dazu....

    Hallo!

    Ich benötige Hilfe bei der Reparatur eines Schaltnetzteiles für einen Skybemaer Showtec Skyspot 4000. Als Leuchtmittel ist eine Xenon XBO Entladungslampe 4 KW verbaut, diese hat lt. Datenblatt eine Brennspannung von 22V und einen Brennstrom von 130A :huh:.

    Es sind 4 identische Netzteile parallel geschaltet, ich gehe also davon aus das jedes Netzteil 22V und 35-40A liefern muss. In einem Netzteil ist ein Kurzschluss im Primär Leistungskreis - netterweise hat der Hersteller die Bezeichungen der 4 Leistungstransistoren oder Fets ausgeschliffen, es ist nur jeweils ein weisser und roter Punkt drauf:cursing:. Es gibt keinerlei Typenbezeichungen auf der Platine oder auf dem Gehäuse, es handelt sich um die Transistoren U5-U8.

    Die Schaltung ist recht simpel aufgebaut, in der Ansteuerung sitzt ein Übertrager mit 4 Ausgängen, von jedem Ausgang geht es auf eine kleine hochkant sitzende Extra-Platine (auf der befinden sich jeweils 2 Transistoren S8050, 2 Dioden, 2 Widerstände) und dann von der Platine auf den jeweiligen Leistungstransistor.

    Vielleicht hat ja jemand schon so ein Netzteil repariert und kann mir sagen was für Leistungstransistoren da rein gehören oder hat einen Schaltplan etc...??

    Ein weiteres funktionsfähiges Netzteil für Vergleichsmessungen wäre vorhanden und für die Reparatur die Standartausrüstung der Fernsehwerkstatt.

    Hallo! Sind auf der Suche nach für unsere Anwendungen passende Outdoor LED Scheinwerfern und dabei auf den Litecraft AT60 Zoom gestoßen der eigentlich optimal ist. Hat jemand die Lampe schon mal in den Fingern gehabt und kann wir was über die Helligkeitsausbeute der 60W RGBW berichten........

    Hallo! Habe den AMM im Qu-16 noch nie genutzt, möchte den demnächst für eine Podiumsdiskussion mit 5x ME36 Tischmikrofonen einsetzen. Hat evtl. jemand Tipps für mich was beim Setup bzw. der Grundeinstellung beachtet werden sollte?

    Werde das die Tage mal im Lager aufbauen und ein bisschen damit herumspielen.....

    Ich muss wora da Recht geben - genau die angefragte Kombi mit den passiven Signalsplitter hatte ich bis Ende letzten Jahres so im Einsatz und die Anlage hat aufgrund der hohen Dämpfung des Splitters sehr viele Probleme im HF-Bereich gemacht.

    Habe nun umgestellt auf die 300er Serie im B-Band mit AKTIVEM Splitter und alles spielt zuverläßlich wie es soll.

    Danke für die Antworten bisher!

    Tischlerarbeit vom örtlichen wäre schön da der Kunden aber vorher ein Angebot mit Bildern haben möchte fällt das eher raus. Die Pult von Monacor falls raus da es definitiv KEIN Pult mit integrierter Verstärkertechnik sein soll.

    Das Pult von Gaeng-Case gefällt ganz gut, habe da nur (noch) keine Kd.-Nr., auch http://www.pult-fabrik.de biete da ganz nette Sachen das LENNEP oder das METTMANN komt den Kundevorstellunge recht nah...

    Hallo!

    Ich habe hier eine Kundenanfrage für die Ersatzbeschaffung eines Rednerpults. Budget im Mittelfeld - soll natürlich (wie immer :() nicht zu teuer sein, muss sonst nicht vieles können, höhenverstellbar wäre gut und die Möglichkeit 2 XLR Einbaubuchsen einzubauen falls nicht werksmäßig vorhanden.

    Im Netz gibt es ja so einiges - aber vielleicht hat hier noch jemand einen Tipp für einen Lieferanten mit einem guten Preis/Leistungsverhälnis oder kann von Erfahrungen berichten... ?