Beiträge von DJheini

    Für das beseitigen der Gerüche im Filz, hat sich bei mir bis jetzt "Febreze" oder andere "Geruchsneutralisierer" bewährt. Rundum einsprühen und fertig.


    MfG


    DJHeini

    Für das beseitigen der Gerüche im Filz, hat sich bei mir bis jetzt "Febreze" oder andere "Geruchsneutralisierer" bewährt. Rundum einsprühen und fertig.


    MfG


    DJHeini

    Hallo,
    ja, Ihr habt alle recht. Ist natürlich vollkommen richtig, mit dem Rechtecksignal. Ich habe vergessen, dazuzuschreiben, das ich Lichtsteuergeräte meine, die kein 0-10 Volt Signal liefern(also die mit Dimmeroption), sondern jene Lichtsteuergeräte, die ein Signal in der Form EIN-AUS (0 oder 10 Volt) am Ausgang anliegen haben. Darunter fallen meistens diese einfachen, billigen Geräte von Liteputer oder Botex, die einen zusätzlichen 0/10 Volt Ausgang haben. Selbstverständlich eignen sich die speziellen Strobecontroller für diese Aufgabe am Besten. Ausserdem ging es ja um die Frage, ob er sein Strobe direkt ans Mischpult anschliessen kann.


    MfG


    DJHeini


    P.S. Hier gibt es eine Prima Bauanleitungen für einen Strobe Controller mit automatischer Pegelregelung. Habe ich selbst nachgebaut und funktioniert:
    http://www.sound.au.com

    Hallo,
    Antwort: Der Klinkenausgang bei dem Mixer DX 1000 müsste mit "LIGHT OUT" bezeichnet sein. Kannst du so nicht mit dem Strobe verbinden. In der Regel werden Strobes mit einem 0/10 Volt Signal angesteuert, genau wie ein Switchpack oder Dimmerpack. Kann also mit jeder analogen Lichtsteuerung erfolgen. Der oben genannte Anschluss des Mixers ist nach meinem Wissen ein Ausgang zum ansteuern von Lichtsteuergeräten.Die Besonderheit dieses Ausgangs ist, das sein Pegel sich im Verhältnis zu den normalen Output´s nicht ändert, wenn der Master verändert wird. Solltest du keine Bedienungsanleitung haben, dann schaue mal in den Downloadbereich bei Behringer. http://WWW.Behringer.de


    Ciao 8)

    Hallo erstmal,
    bin zwar neu hier, aber möchte mir trotzdem ein Urteil erlauben.
    Habe vor einem halben Jahr die Vorgänger der SF 25, TR 225, gebraucht erstanden. Mit den kräftigen Höhen ist das schon ein Problem, bekommt man eigentlich aber mit EQ gut in den Griff. Klingen dann für meine Begriffe recht gut. Nach unten brauchen sie aber wirklich etwas Bassunterstützung. Denke auch schon über 18" Subwoofer nach. Benutze sie auf Partys bis 150 Personen. Lautstärke satt.
    Bis dann.......