Beiträge von hell&dunkel

    Dein Posting von der ersten Seite, das lustig sein sollte (Die Kurtgeschichte mit Kurt, Beate und Olga)

    hatte ich in die Ablage verschoben. Damit musst du bei derartigen Beiträgen rechnen.


    Zu den anderen verschobenen Beiträgen:

    Ja, wir wissen daß "Diktator Heinrich " aus "Heinolandia" der "schrecklichste" ist.

    Wir alle wissen auch, daß "Auf Krim in Russland mehr Meinungsfreiheit besteht".

    Alles wird gut.

    Beim Verschieben wurden auch einige sinnvolle Beiträge entfernt, damit mußt Du aber leben, die sortiere ich nicht wieder in die einzelnen Threads.

    ________________________________________________________________________________

    Zum Thema:


    Man kann als Kunde wegen einem ratternden Lüfter natürlich ein Riesenfaß aufmachen.

    Das kann man. Man muß es aber nicht.

    Man kann als Händler/Hersteller derartige Reklamationen natürlich liegen lassen und dann erst auf Postings im Netz reagieren.

    Das kann man. Man muß es aber nicht.


    Meine Lösung als Kunde:

    Anruf beim Händler; bzw. die nächste Stufe Anruf beim Hersteller.

    Neuen Lüfter schicken lassen, einbauen und gut.

    Zitat

    Wir haben hier 1 Problem, was wir alle nicht verstehen.

    Zitat

    ...Bahnhof

    Das ist doch gaaanz einfach, Jungs:

    Wenn Einuwe hier Klartext schreiben würde und auch nur näherungsweise Andeutungen zu Stall und Roß macht, könnten ihn Roß, Reiter, Oberstallmeister und Pferdesicherheitsbeauftragte identifizieren.
    Oder so ähnlich...:D

    Was ich glaube verstanden zu haben:


    - Uwe ist Fachkraft für VA-Technik in einem großen, deutschen Industriebetrieb


    - Wenn externe Messebauer und Caterer aufschlagen, löst das bei ihm teilweise sicherheitstechnisches Unbehagen aus.


    - Sein Arbeitsplatz ist im Sommer zu warm


    Moin Marzipanier,

    ich habe die leeren Zitate in deinem Beitrag entfernt. Das Problem hatte ich auch schon.


    Über welche Preisklasse (Straßenpreis) unterhalten wir uns hier?

    Das Aktivmodul ist ein Zukaufteil, oder? Gerade kleine Verarbeiter / Hersteller haben wenig bis keinen Einfluß auf die Qualität und Ausführung (heute so, morgen so: Danke!) der gelieferten Komponenten.

    Zitat

    Verzinnte Kupferlitzen haben in CEE-, Schuko-, Powercon-, und Speakon-Steckern nichts verloren.


    Unterscheide zwischen

    (galvanisch) verzinnten Kupferlitzen

    und

    verlöteten Enden der Litzen (weil Unwissenheit, keine Aderendhülse da usw.)


    Mittels Lötzinn zusammengelötete Litzen machen unter dem Druck von Klemmen immer Schwierigkeiten. Das Zinn fließt.

    Aber das ist hier ja nicht das Thema.

    Das Bild ist vom Samstag.




    Am Sonntag habe ich auch Bootle geguckt. Eines war 99m lang, 9,50m breit, 1947 t schwer.8)

    Schleuse Ludwigsburg-Poppenweiler.

    Ja, da ist ein Geländer dazwischen.

    Die Gaststätte am Freibad Hoheneck ist auch recht nett. Dort waren wir am Samstag zu Mittag.

    Man entdeckt immer wieder Ecken, an denen man noch nicht war.


    Hoppla, jetzt haben wir versehentlich den zittrigen Schepperthread gekapert.


    Edit:

    Ich habe den Threadtitel angepasst.

    Nö, ich habe nur einen Grund gebraucht, das Bild einzustellen, um Sec zu zeigen, daß es in Ludwigsburg noch andere schöne Ecken außer Marktplatz, Scala und Theatersommer gibt.:D

    Kontakt mit dem Neckar habe ich vermieden. Grüne Brühe, aber wesentlich sauberer als früher.

    Zitat

    Brot und Arbeit .....Babysitten von allen Shepherds...

    Irgendwas passt da nicht zusammen. Stichwort "brotlose Kunst".

    Einen schönen guten Morgen,


    https://www.musiker-board.de/t…pern.667554/#post-8383308

    Weder das Pa-Forum und seine Mitschreiber noch die, die sich die sich die Mühe machen, im Musiker Board auf Deinen Beitrag zu antworten, haben Schuld daran, daß dir der Dienstleistungsmarkt einfach nur davongelaufen ist und die Kasse nicht richtig Sheppert, nö, nein: klingelt.


    Aktuell mit d&b / Seeburg Doppelbashing.

    Neue Woche, neuer Nick, neue Email, neue, lustige IP-Adressen.

    Klar: Der VA-Technikdienstleister aus Waldkappel hat sich auch ein Rudel Seeburg gekauft.


    Kann jemand aus dem Musikerboard den Thread hier verlinken?


    Wenn die Kunden deine Brötchen nicht wollen, hilft es nichts, über die Hersteller der Backöfen deines Mitbewerbers zu schimpfen.

    ______________________________________

    Back to offtopic:

    secluded schrieb:

    ...zu dem ist Antikmeile, DTM und Wahl - was soll i denn an deem daag am neggr ?

    Die Lokäschn am Näggr isch richtdig schee.*

    Reicht eigentlich, oder?


    * Die Location am Neckar ist richtig schön.

    Es gibt hier gelegentlich Beiträge, die mir nicht nur ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sondern schallendes Gelächter verursachen.


    Irgendwo hier meine ich gelesen zu haben, daß ein Sheppern in Holzkisten auch durch lose Schrauben der Weiche verursacht werden kann. Auch wenn der geneigte Nutzer in Folge fortgeschrittenen Alters etwas Zittrig ist, lässt sich ein solches Problem mittels Schraubendreher fixen. Außer vielleicht, das Sheppern wird vom Shephert am Pult verursacht.


    Ich ziehe los; Material für die letzte Veranstaltung der Open-Air Saison laden.

    Die Kisten des dort zuständigen Lautmachers sheppern im Regelfall nicht.


    Grüße nach Sheppert-City

    ich verstehe diese seltsamen antworten nicht ...

    Dann haben wir eins gemeinsam: Ich verstehe deine IP-Adressen nicht.

    Irgendwo in den Tiefen der Datenbank wartet auch noch eines auf Freischaltung seiner Anmeldung, das sich mit einer Wegwerf-Emailadresse angemeldet hat. Stichwort: 10min.:P


    Geht auch Waldkappel?

    Was ist daran seltsam? Ich habe gefragt, ob es auch eine helllaut-Bude aus Waldkappel sein kann.


    warum darf ich nicht mehr frei schreiben

    Weil dich ein Moderator der Gruppe "moderierte Mitglieder" hinzugefügt hat.

    Das deckt sich in etwa mit dem von mir entwickelten Geschäftskonzept:



    Dabei sein! Sei Teil der großen, weiten Welt des Eventbusiness!


    Gekonnt stehst du am Omapult aus Franken.

    Bewundernde Blicke von Kumpels. Die Mädels werden Schlange bei dir stehen. Du darfst Antworten auf Sätze wie "Junger Mann, sind sie hier der Deejay?"...."Wofür sind all die Knöpfe da?....Ich bin Deejäh und habe auch...Spiel doch mal Hiphop..." und "...muß das so laut sein, junger Mann?..." formulieren.

    Du bist der Star des Abends.


    Unsere Inclusivleistungen für Dich:


    Ein Backstageausweis mit Deinem Namen, ein Parkschein für den Mitarbeiterparkplatz hinter der Halle, eine Flasche (0,2l) Cola und auf Wunsch darfst Du Rauchen, obwohl in der Halle Rauchverbot herrscht.


    Bezahlung: Du zahlst uns 350,-€, um drei Stunden Knöpfchen drücken zu dürfen.


    Buchbare Zusatzleistungen:
    Teilnahme am Crewcatering vor der Show: 45,-€.
    Ein Kasten Feierabendbier exclusiv für dich und deine Kumpels (für die Crew besteht Alkoholverbot): 35,-€
    Ein Hotelzimmer für eine Nacht im Ibiss Budget. Schlaf im selben Hotel wie die Crew! Genieß den Komfort der Jughurtbecher-Naßzelle mit gluckerndem Abfluß und sporadischem Kanalgeruch: 100,-€


    Transfer große Halle - Hotel. Unser Trucker fährt dich mit der Sattelzugmaschine: 70,-€. Alternativ dazu kannst du nach Ende des Abbaus mit einem der Hands mitfahren: 25,-€.
    Wir bringen dir dein Auto von der Halle auf den Hotelparkplatz für nur 50,-€.