Allen & Heath SQ-5, SQ-6 und SQ-7 - Fragen, Tipps und Tricks

  • Kann einer von Euch eine Glaskugel-Prognose abgeben ob sich durch so einen Wandler-Chip-Tausch wahrnehmbare Änderung im Klang-, Latenz-, Phasenverhalten erwarten lassen?

    Messbare, möglicherweise, wahrnehmbare, nahezu ausgeschlossen. Etwaige Abweichungen bei Latenz und Phase wird man seitens A&H definitiv mit allen Mitteln vermeiden, um die Kompatibilität mit älterer Hardware sicherzustellen.

  • sehe ich auch so.

    neben AKM gibt es ja durchaus noch andere hersteller, die mikrochips bauen können. nach meiner information kommen hier jetzt chips von Texas Instruments zum einsatz. das ist ja jetzt auch kein unbekannter oder unerfahrener hersteller von mikrochips. vermutlich ist da nur der anschaffungspreis höher.