Pulsar Masterpiece 108 Bedienung

  • Guck mal...Club_Zilli_MP108_patch_list_11_02_19.pdf

    So schon mal als Beispiel zum Anfang.


    Jetzt fangen wir also an eine eigene Programmierebene zu bauen!

    Der VOR und Nachteil ist bei diesem Pult: Es schreibt Dir nichts vor, Du kannst es frei gestalten, der Punkt der einen das Leben doch soo vereinfachen kann, wenn man dabei mit Köpfchen vorgeht.


    Ich habe jetzt auf der letzten Patch ebene (91 - 108) immer alle Pan Tilt nebeneinander! Deine Lampen Reihenfolge habe ich jetzt aber nicht verändert!

    HINWEIS:

    >>>wenn ich mit dem Chase editor eine Welle erzeuge, wird immer vom PMX kleiner zu grösser gefahren, also von links nach rechts.<<< Darum ist hier eine wichtige Überlegung zu treffen: baue ich die mal gemeinsam in eine Bewegung??? UND NOCH WICHTIGER: möchte ich ein Lauflicht schnell und einfach programmieren, wo die Lampen in einer Reihe hintereinander wechseln? Denn in dieser Reihenfolge wird im "Easy Chaser Bau Mode" abgearbeitet. Darum auch alle Dimmer ab z.B. 73 aufwärts. Ich rede hier wirklich von 4-5 Klicks um den Chaser zu erstellen... und fertig!!! Klar, es geht auch anders, das kostet aber vieeele Speicherplätze und Zeit und Konzentration...!!!


    weiterer Tipp:

    richte für Farbwechsler jeweils 6 Plätze für rot , grün und blau von 55 -72 ... das sollte meist reichen

    Das schöne dabei ist das man auch auf einen PMX beliebig viele DMX Kanäle setzen kann. also auch die 2 äusseren Leuchten zusammen auf 55 u.s.w. so sparst Du Kanäle. Das coole dabei ist das die Lampen auch unterschiedlich sein können: z.B.: RGB PAR und RGB Moving Head.


    Color Wheels und Gobo etc. kann ja noch auf dem Rest von 73 -90 gelegt werden.


    ALLE KANÄLE DIE DU NICHT BENUTZT MÜSSEN AUCH GEPATCHT WERDEN, DIESE SETZT DU AUF DEN PLATZHALTER Kanal PMX 54...



    Deine Aufgabe: vervollständige die Liste, überlege was zusammen auf einen Regler kann (?Strobe?GOBO?etc?)

    verwende ähnliche vorgehensweise für alle Funktionen.


    Gutes gelingen


    LG Rebecca


    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rebecca ()

  • Ach so,

    Einen Hängeplan incl. Platz vom Mischpult würde ich auch gerne mal betrachten.


    Noch mal zum Verständnis :

    Wenn das patchen fertig ist, weiß ich also, ohne in eine Liste zu sehen, wo die wichtigsten Funktionen liegen.

    Eine Ebene für Farbe, eine für dimmer und eine für Bewegungen.

    Ich brauche dann nur noch zählen. 3te Lampe, 3ter regler oder 3tes Paar für p/t...

    😁

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

  • Huch?

    So still hier?

    ...



    <<<Der aufmerksame wird bemerkt haben :>>>

    Das ist ja ähnlich wie bei den aktuellen pulten mit dem Fixture austauschen .

    ICH BRAUCHE NUR IM PATCH DIE FUNKTIONEN AUF DIE ENTSCHEIDENDEN PMX SLOTS SETZEN und schon läuft die Bewegung, die ich mit dem Scanner der Firma "Blob" programmiert habe, auch mit dem Scanner von"XY und Söhne". Das heißt in klartext: auch mit wechselnden Equipment bin ich schnell dabei.

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.