Schaltplan gesucht - China Movinghead

  • Das ist keine Unterstellung ich habe schon dieses Jahr Bauteile bekommen mit 1992 Datecode und hatte in den letzten Jahren schon gefälschte Chips, die die Specs nicht eingehalten haben -> Bei genauem hinsehen konnte man erkennen: abgeschiffen -> umgelabelt. Nicht von Reichelt selber gefälscht, klar, aber trotzdem blöd wenn du die von mehreren Platinen wieder runterlöten musst.

    Das ist mir bei tme noch nicht passiert, die kaufen direkt vom Distributor.

  • Bei Reichelt wird deine Kundennummer gelöscht, wenn du nachweisen kannst das sie dir billige Kopien verkauft haben.


    Das ist bei der Tante Reichelt aber so gewollt, für 99% der Kunden reicht es und bei diesem zählt nur der Preis...


    Also ich würde nie auf die Idee kommen dort Leistungsbauelemente zu kaufen. Selbst ICs oder Spannungsregler. Das Zeug taugt nachweislich nichts.


    In dem Fall hier ist es Wurst denn sie sind nicht besser als das was dort schon verbaut wurde.


    Wenn man sich die Sache genauer anschaut kommt man zum Schluss -> billiger kann man das nicht bauen :D. Die LED dürfte bei dem Murks auch nicht lange halten und diese sind vermutlich auf eine Alu PCB gelötet. Der Bauer macht das mit dem 100W Lötkolben da er sonst keine Chance die teile nur irgendwie auf die PCB zu bekommen.


    Ich durfte mal solche Scheiben nach löten sich sie auch immer aussetzten, teilweise liegt wie oben schon erwähnt an dem Bonddraht.. Mal mechanisch drücken dann sieht man ob sie wieder an geht :D Mit Glück sind es nur die Lötstellen vom Bauer..


    Ich sag es aber gleich, du hast das gleiche Problem ohne Vorheizplatte aber das kennst du ja schon mit den FETs :/

  • Moin,


    Der Head läuft wieder. Der Importeur für Involight, die Fa. Destilan, konnte mir problemlos eine komplette Treiberplatine liefern. Eingebaut - und alles läuft wie es soll.

    Was nun genau auf der Platine defekt ist habe ich nicht weiter verfolgt - aber das Ersatzteil hat nun auch nur 30,- EUR gekostet.


    Vielen Dank an alle die sich kontruktiv an der Diskussion beteiligt haben.


    skippa