BPM Studio 4.x beim Beenden nicht Speichern

  • Hallo, ich bin immer noch begeisteter BPM Studio Benutzer, ich weis ein Oldi :-), aber komme sehr gut damit klar. Was mich stört, wenn man die BPM Software beenden, wird immer die letzte Einstellung gespeichert.

    Kann man das abstellen, das beim Beenden der BPM Studio Software nicht die Einstellungen gespeichert werden?

    Vielen Dank:)

  • Hallo Wolf, Dank für Deine Info. Der Hintergrund ist folgender.


    Die MP3 liegen auf einem NAS im Netz.

    Ich betreibe 2 BPM Studios auf 2 versch. PC Clients.

    Möchte aber mit nur mit einem Datenbestand Arbeiten, so das ich, egal an welchem Client ich Arbeite oder den Client öffne, immer den gleichen letzten Stand habe.


    BPM Client 1 hat die MP3 in Netz geladen und zeigt auf die lokale Datenbasis und dort ist "Server" aktiviert unter Optionen.

    BPM Client 2 zeigt auf die Datenbasis von BPM Client 1 und speichert dort ab.

    Damit BPM Client 2 funktioniert muss BPM Client 1 immer gestartet sein.

    Wenn ich jetzt an BPM Client 2 gearbeitet habe und beende, speichert er den letzten Stand auf dem PC von BPM Client 1 ab. Das ist auch OK so und soll so sein.


    Problem ist jetzt, wenn ich Client 1 beende, an dem ich ja nicht aktuell gearbeitet hatte, speichert er beim beenden einen alten Stand wieder ab.


    Deshalb würde ich gerne BPM Client 1 ohne Speichern beenden und das Speichern nur mit der rechten Maustaste manuell machen wenn ich das möchte.


    Wenn ich einen zentralen Server hätte auf dem BPM Client 1 läuft, hätte ich das gleiche Problem wenn ich den mal durchstarten müsste.


    Vllt mache ich auch bei der 2 Platz Version und deren Vernetzung einen Fehler. Glaube aber nicht das es anders geht.

  • Ok, ich arbeite nur mit eigenständigen Rechnern. Da habe ich das Problem nicht.


    Ich bin jetzt nicht zu Hause, so dass ich jetzt nicht nachschauen kann. Aber unter den Einstellungen gibt es einen Reiter unter dem man die einzelnen Speicherorte definiert. Ich vermute das Du nur mit getrennten Sesion Safes für Clint 1 und 2 arbeiten kannst. Dann beeinflußt Clint 1 nicht den 2.


    Es gibt aber eine Gastrovariante die mehrere Stages gleichzeitig versorgen kann. Wenn man die eventuell mit eigenen Harwarecontroller betreibt?

  • Sinn ist nur 1x BPM Pflege bei mehrerer Festinstallationen.

    Man legt Gruppen / Listen etc... nur einmal an.

    Also Grundlegen soll die BPM SW Netzwerkfähig sein. So auch das Handbuch.


    Bsp:

    - Du hast 1 Gebäude mit 3 Themendisco in jeder Disco 1 BPM Studio Client


    - Im Keller läuft ein PC /Server mit einem konfigurierten BPM Studio (MP3, Listen, Gruppen etc..) und unter den Optionen "Server Aktiv" eingeschlatet. Diese BPM SW muss auch "immer" gestartet sein, sonst können die Clients nicht darauf zugreifen.


    - Die 3 BPM Clients zeigen in den "Optionen" auf den Speicherpfad \\serverkeller\alcatech\Data.......etc..


    Problem ist:

    Im Keller muss 1 BPM Studio aktiv sein. Das ist kein Dienst, keine echte Server SW und auch keine serverbasierte Datenbank, sonder auch nur der normale Client BPM Prozess.


    Jetzt Arbeiten die 3 DJ am Abend, beenden dann das BPM und BPM speichert automatisch beim beenden ab. Wer zuletzt beendet, speichert den letzten Stand ab, da BMP beim Beenden automatisch abspeichert. Das ist noch OK.


    Aber, Das gestartete BPM im Keller zeigt immer noch den Arbeitsstand vom morgen an, nicht den nach dem Abend. Auf dem Server wird jetzt BPM beendet (warum auch immer, passiert) und speichert somit den veralteten Arbeitsstand vom morgen wieder ab.


    Deshalb wäre es schön, wenn BPM beim Beenden nicht automatisch abspeichern würde.


    floger

    Danke für den Tipp, das hatte ich schon versucht. Wenn man die Anwendung abschiesst, wird auch gespeichert. Wenn man den Prozess abschiesst, wird "nicht" gespeichert. Aber das kann ich nicht immer beeinflussen, weil Server ja auch Eigenleben entwickeln und jenachdem wie dann BPM beendet wird wird ein veralteter Stand abgespeichert.


    Problem ist grundlegen, die Server/Client Funktion von BPM ist alles andere als brauchbar und meiner Meinung nach nicht ausgereift. Normal müsste es wie bei anderen Server SW eine eigenständige Serverinstallatioin geben, die nur eine Datenbank installiert und die als Dienst gestartet ist, mit nur etwas Konfig SW dabei.

  • Ok, ich arbeite nur mit eigenständigen Rechnern. Da habe ich das Problem nicht.


    Ich bin jetzt nicht zu Hause, so dass ich jetzt nicht nachschauen kann. Aber unter den Einstellungen gibt es einen Reiter unter dem man die einzelnen Speicherorte definiert. Ich vermute das Du nur mit getrennten Sesion Safes für Clint 1 und 2 arbeiten kannst. Dann beeinflußt Clint 1 nicht den 2.


    Es gibt aber eine Gastrovariante die mehrere Stages gleichzeitig versorgen kann. Wenn man die eventuell mit eigenen Harwarecontroller betreibt?

    Das geht ja. Man legt 3 User an und hat 3 verschiedene Speicherpfade und Jeder User hat seinen eigenen Arbeitsstand. Den Server im Keller lässt man halt als einen 4 User Laufen, falls der mal abballert, das der nicht einen der 3 Arbeitsstände abspeichert.


    Es soll aber nur einen User geben und an allen 3 Clients der gleiche Arbeitsstand.


    Bsp. Im möchte mal im Wohnzimmer was laufen lassen oder Konfigurieren, oder aber auch mal im Büro mal was dran machen, letztendlich soll dann der letzte Arbeitsstand für beide gleich aussehen.

  • Meinte auch; es hätte da mal eine spezielle Gastro-Version gegeben, welche bestimmte Features hatte.


    Mich wundert, das es die Firma überhaupt noch gibt.

    Aber auch; warum man einst als Vorreiter des digitalen DJing so in der Versenkung verschwunden ist.

    Ähnlich z.B. Nokia...

  • Meinte auch; es hätte da mal eine spezielle Gastro-Version gegeben, welche bestimmte Features hatte.


    Mich wundert, das es die Firma überhaupt noch gibt.

    Aber auch; warum man einst als Vorreiter des digitalen DJing so in der Versenkung verschwunden ist.

    Ähnlich z.B. Nokia...

    Gebe ich Dir vollkommen recht. Gibt bestimmt Gründe, Krankheit vllt etc..... Ich habe schon einige DJ SW ausprobiert komme immer wieder zu BPM zurück.


    Kennt vllt jemand eine Netzwerkfähige DJ SW?

  • Wenn ich das Handbuch richtig deute, ist die von dir gewünschte Funktion nicht vorgesehen.


    Dort steht:

    "Ein Master-File Archiv wird auf dem Server zur Verfügung gestellt und betreut und ist auch nur von dort aus editierbar"


    Nur der Administrator am Server kann Änderungen am (Master)File-Archiv vornehmen und speichern. Clients können das Master Archiv nur lesen. Für diese können zwar eigene File Archive erstellt und gespeichert werden, diese haben jedoch keinen Einfluss auf das Master Archiv und greifen auf den zentralen Datenbestand auf dem Server zu.


    Anders herum lassen sich die Clients über die Funktion Aktualisieren automatisch anpassen.