Software zur Verwaltung und Darstellung von Texten und Noten

  • Hallo Community


    Wir möchten gerne dieses Jahr unseren Vermietpark um ein paar Monitore erweitern.

    Damit reagieren wir auf Kundenanfragen welche schon öfters gefragt haben ob es nicht eine Möglichkeit gibt den Gesangstext digital darzustellen.


    Hier mal ein Beispiel aus dem Netz.



    Die Technische Umsetzung dabei ist zwar kein Problem, jedoch würde ich gerne mal erfahren wie ihr das gelöst habt.

    Interner PC ? oder doch lieber extern?


    Vor allem Interessiert mich dabei welche Software ihr nutzt. Die Kunden spielen oft nicht nach Setliste und müssen öfters springen, was eine vorbereitete Powerpoint Präsentation ausschließt. Auch möchte ich ungern eine Tastatur und Maus auf die Bühne legen. Das sieht ja auch nicht aus .


    Gruß René

  • Von einem Musiker, den ich ab und zu betreue weiss ich, dass es sowas als App fürs Ipad gibt. Er hat dazu einen Fussschalter, um zu scrollen. Bei Interesse kann ich ihn mal fragen, was das genau ist.


    Ich selber hab' das auch schon mit PC Monitoren gelöst. Am Laptop die Powerpoint Präsentation mit dem Text, über VGA und Splitter auf die Bühne und dann an 3 PC Monitoren gezeigt. Das funktioniert auch 3-4m weit weg bei 17" TFTs.


    Es hat den Nachteil, dass für jeden Song die entsprechende Präsentation gestartet werden muss. Bei mir war das nur für 3 Songs, damit ist es nicht so schwierig.


    Die Frage ist schon, wer das Ganze am Ende steuern soll. Wenn man am Mischpult genug zu tun hat, ist es doof, wenn man noch die Präsentation (oder was auch immer) steuern soll. Bei den Proben, als ich noch am Sound schrauben musste, gab es schnell komische Blicke, als die PPX nicht mehr synchron lief.

  • Hi


    Danke erst mal für die Antworten ;).

    Das es Apps für Tablets gibt war mir bekannt. Ich selber nutze da Fore Score .

    Ich hatte aber ein Wenig gehofft das es das auch als Windows Software gibt. Unser vorläufiger Plan war mal einen Windows PC mit in das Monitorsystem zu Integrieren.


    Jetzt schwenken wir mal um und versuchen ein System aufzubauen zur Anzeige eines Ipads.

    Dann sollten wir auch die bekannten Apps verwenden können.


    Ich halte euch mal auf dem Laufenden.

  • Ich selbst nutze auch ForScore auf dem iPad.

    Eine Band mit der ich öfter unterwegs bin nutzt dafür einen alten iPod. Der hängt an einem VGA Monitor, blättern etc. läuft über die bekannten Fußschalter.

    Über Wlan können auch andere iOS Geräte verknüpft werden und blättern entsprechend mit.

    Das könnte ich mir aber auch über einen VGA Splitter vorstellen um die "stabileren" Monitore wie von dir gezeigt zu nutzen.