RCF SUB 8004 oder EV ETX 18SP

  • also ich finde EV bietet eigentlich immer ziemlich genau die leistung, die man für das geld erwarten kann. nicht mehr und nicht weniger.

    Die Aussage würde ich auch für RCF als zutreffend bezeichnen. Auch die Preisunterschiede zwischen RCF und db-Technologies waren in meinen Ohren immer hörbar.

  • Ich kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen.


    Die EV Bässe liefern genau das was sie kosten. Leider ist damit aber auch mehr als eine nette Party Beschallung nicht zu machen.


    Das RCF Material ist da eine andere Liga.


    Eine Frage stellt sich mir aber noch. Wieso nur die beiden zur Auswahl ?

    Zwischen deinen beiden Favoriten sind ziemliche Welten und da gibt es einiges zwischen.


    Wir sind ca. 2 Jahre mit den RCF 8003 AS umhergefahren. Und ich kann da sagen das wir uns vor den 8004 nicht wirklich verstecken mussten. Natürlich hat dieser mehr Leistung aber ist auch deutlich teurer.

    Der 8003 AS liefert enormen Pegel bei stabilem Klanggerüst und kostet bei unserem Händler stattliche 500€ Netto weniger. Zudem hat das neue Modell eine (meiner Meinung nach ) bessere Optik. Und hat eine DSP Endstufe mit Stereo Frequenz Weiche sowie Powercon in Out.



    Gruß René

  • Der MkII bei 8003 wurde auch klanglich deutlich nachgebessert... den MkI fand ich nicht so gut...

  • Ich würde vermuten, dass dir der MkII sofern noch ein Stückchen besser gefallen würde.

    ...und das ist nicht immer so, dass eine weitere Mk2, 3, 4 usw. Verbesserungen mit sich bringt - oft sind es eher leider nur Kostenoptimierungen... aber das wäre OT ;)