welche chassis/horn als ersatz

  • ... für

    B&C de50

    beyma TD 245


    ist der emi kappa als günstigere alternative zu 18sound 15nd930 zu empfehlen? hab das wo aufgeschnapt


    die profis werden schon wissen auf welche box es hinausläuft ^^


    angenommen ich möchte das mid horn dazu als fertiges teil mit phase plug, gibt es da was ohne die gesamte xtro neu zu berechnen?

  • Falls du dich wunderst, dass noch kein Profi die Anfrage beantwortet hat: Das liegt daran, dass niemand versteht, was du da machen willst.


    Versuche es doch mal so: Du beschreibst zuerst, welche Box du hast oder haben möchtest und wie diese bestückt ist, Dann beschreibst du, was du daran verändern möchtest (und vielleicht auch warum?). Vielleicht findet sich dann jemand, der das Modell kennt, einmal ein ähnliches Problem hatte und es schon gelöst hat. Ist aber eher unwahrscheinlich, da die meisten Profis defekte Teile durch Originalersatzteile ersetzen, weil es halt dann sicher funktioniert.


    Jetzt ein Blick in die Glaskugel: Nein, es gibt kein passendes Teil mit Phase Plug, das ohne Neuberechnung der (könnte damit die Weiche gemeint sein?) genau so spielt. Hab ich wo aufgeschnappt.

  • ja es handelt sich um die X tro, das top zu den punisher subs..


    da es die seite der entwickler nicht mehr gibt und walt, der entwickler, nicht antwortet ist es schwierig.


    ich habe jetzt schon verschiedenste umbauten gesehen die aber alle nicht so das wahre sind.


    ich hätte hald gerade 4 der emi kappa 15", welche schon mal als 18sound alternative empfohlen wurden aktuell geschenkt bekommen und hab noch ne menge multiplex rumliegen.


    die idee das MT horn als fertige lösung zu holen is die um das ganze noch etwas im abstrahlverhalten zu optimieren.


    da die hälfte an material schon zur verfügung steht eben die idee diese mal fertig zu machen bis wir uns entschieden haben welche fertigtops auf unsere subs später kommen.



    um es hier nochmal zu erwähnen, wir sind musiker und hobbyisten die weder vermieten noch sonst damit geld machen möchten und der alten 70er hörner überdrüssig geworden sind die bisher im einsatz waren.

  • ich habe jetzt schon verschiedenste umbauten gesehen die aber alle nicht so das wahre sind.


    die idee das MT horn als fertige lösung zu holen is die um das ganze noch etwas im abstrahlverhalten zu optimieren.

    Junge, du hast ja nun überhaupt keine Ahnung ! Weist du überhaupt was du da schreibst ?


    Man kann kein fertiges Horn im Abstrahl verändern, ausser du schlägst das Ding kaputt und klebst die Platten irgendwie anders wieder rein. Dann bist du allerdings da, wo die Anderen sind. Bei "alle nicht so das wahre"


    Was willst du denn optimieren, wenn du noch nichtmal weißt das es von dem 15er Kappa min. 12 verschiedene Versionen gibt !

  • Hallo *mindsurfer23_6eme* ,


    und wozu soll das Ganze gut sein ? Genauer Einsatzzweck ?

    Möchtet ihr getzt euer "Angebot" erweitern und für EDM Festivals "bunte Boxen" Stellen oder warum gerade X-Tro ? So wie Ihr die Fragen stellt und an die Sache ran geht habt ihr doch gar keinen Akustik Entwickler der so eine Kiste , gar noch mit kompletter Fremdbestückung und div. Änderungen akustisch ans spielen bekommt und auch Einmessen kann.


    ;) Schotte

    Klangart-Servicecenter , Immer im Dienst für den guten Ton !
    Wir machen das einfach ... Warum ? Weil wir es können.

  • um es hier nochmal zu erwähnen, wir sind musiker und hobbyisten die weder vermieten noch sonst damit geld machen möchten und der alten 70er hörner überdrüssig geworden sind die bisher im einsatz waren.

    aus diesem grund frag ich ja nach wo leute mehr ahnung haben als ich. finde es immer wieder interessant wie abwertend hier mit "leien" umgegangen wird wenn man für einen proffesionisten eine dumme frage stellt. ich dachte immer das an dem spruch meiner oma was drann ist das es keine dummen fragen gäbe nur dumme antworten!



    es ist n k15LF OME wo wir 4 stück haben..


    .

  • EDM machen wir nicht, wir machen acid, tekno, dnb und psytrance.


    x tro darum weil sie ja zu unseren punisher entwickelt wurden.


    aktive trennung vorhanden.


    fürs einmessen haben wir dann schon einen tontechniker dessen zeit leider sonst sehr begrenzt ist.

  • aus diesem grund frag ich ja nach wo leute mehr ahnung haben als ich. finde es immer wieder interessant wie abwertend hier mit "leien" umgegangen wird wenn man für einen proffesionisten eine dumme frage stellt.


    Lass es dir als Laien kurz erklären:


    Dein Problem ist, du willst bei einem Auto den Motor wechseln, hast aber weder jemals die Räder selbst getauscht oder eine Ahnung, wie man Wischwasser nachfüllt.

    Die (Semi-) Profis hier im Forum sind meisst lange genug aktiv, um Anfragen wie deine zu deuten. Das sind Luftnummern, Wunschdenken, im allerbesten Fall verbrennst du eine Menge Geld & hast eine Beratungsintoleranz.


    Deine Rechtschreibung/Zeichensetzung führt zudem noch dazu, dich nicht als kompetenten Ansprechpartner wahrzunehmen. Meine Oma pflegte dann immer zu sagen "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus*".

    Ich kann dem alten, saftigen Kollegen leider nur zustimmen: deine Fragestellung ist komplett am Thema vorbei, weil du die Box nach dem Aussehen aussuchst, die Komponenten dazu nach dem Preis und dein technisches Pflichtenheft diametral zu diesen beiden Punkten steht. Du versuchst die drei Ecken eines Dreiecks auf einen Punkt zu konzentrieren!



    *Profis nutzen dazu Linearrays bei Forentagen, dann kann der Wald auch weiter weg stehen...

    ...hauptberuflicher Sarkastiker.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von treibsand () aus folgendem Grund: Ein-Punkt-Aufzählung entfernt.

  • der Marzipanier schrieb:

    *Profis nutzen dazu Linearrays bei Forentagen, dann kann der Wald auch weiter weg stehen...

    Und er rief zurück. Lauter, als ich dachte.


    Zitat

    weil du die Box nach dem Aussehen aussuchst, die Komponenten dazu nach dem Preis und dein technisches Pflichtenheft diametral zu diesen beiden Punkten steht. Du versuchst die drei Ecken eines Dreiecks auf einen Punkt zu konzentrieren!

    weil du die Box nach dem Aussehen aussuchst, die Komponenten dazu nach dem Preis und dein technisches Pflichtenheft diametral zu diesen beiden Punkten steht. Du versuchst die drei Ecken eines Dreiecks auf einen Punkt zu konzentrieren!

    Aussehen...billig...laut...

    Drei Wünsche auf einmal geht nur mit...;)


    Zitat

    Schloss ran!

    Warum tut das keiner?

    Verschoben nach Hobby - Selbstbau.


    mobile-wasserversorgung.de
    Produkte und Dienstleistungen rund ums Wasser
    Wasserversorgung für Veranstaltungen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hell&dunkel () aus folgendem Grund: Text nach Hinweis des treibenden Sandes aus der Marzipanhauptstadt richtig einsortiert.

  • ...erklär mal jemand dem Klepmptner wie man richtig zitiert... ;-)

  • na gut wenn man es nun so sieht das eine X-Tro zum Punisher die doch zusammen gehören laut entwickler als luftnummer sieht und als falsch gewählt gilt .....

    der 15lf ist vom entwickler ebenfalls als alternative genannt worden!

    auch wenn vielleicht die idee des MT horns bullshit ist in euren augen ändert es trotz allem nix an der tatsache das es den HT teil nicht mehr zu erwerben gibt und da wird es ja was vergleichbares geben. oder ist diese frage etwa auch zu UNPROFFESIONEL um vernünftigt beantwortet zu werden?



    line arrays? soll ich die in die wolken hängen? kann wohl kaum auf nem sponaten open air ohne bühne mit traversen ein konstrukt basteln welches stabil genug ist um es zu verantworten das 500-1000 pax davor rumhüpfen. (ja so viel leute kommen auch bei lAien raves!)


    Weiters ist es eine diskriminierung in meinen augen wenn für mich deutsch eine fremdsprache ist ich eh schon versuche gramatikalisch so korrekt als nur möglich zu schreiben auch noch an der rechtschreibung rumgenörgelt wird.



    war nicht irgendwo in den AGBs was von NETTIQUETTE zu lesen?

  • Hallo,


    also Hochtontreiber und HT-Hörner werden eins der geringsten Probleme bei deinem Vorhaben sein weil da gäbe es nur so 20 + X Möglichkeiten. ^^ Ansonsten wurde nun oft genug und noch von genügend Leuten darauf hin gewiesen das Ihr GANZ sicher nicht die richtigen Leuts für so ein Projekt seit. Baut doppel 12" oder doppel 15" Tops mit normaler Bestückung oder kauft euch FERTIGE gebrauchte Touring Topteile. Weil, wie auch schon geschrieben wurde, "billich" wird dein Vorhaben so oder so nicht ...


    ;) Schotte

    Klangart-Servicecenter , Immer im Dienst für den guten Ton !
    Wir machen das einfach ... Warum ? Weil wir es können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von schotte ()

  • ja das es sicheenicht billig wird ist mir schon klar. aber den bau trau ich uns trotz allem auch zu. als kunststofftechniker und mein kumpel ist tischler traue ich uns trotz allem zu uns an einen bauplan zu halten. weiters will ich mir ja mehr wissen aneignen. es ist ja nicht so als würden wir von 0 anfangen, wie gesagt machen wir das doch schon länger auch wenn es natürlich qualitativ bisher eher bescheiden war da wild alles zusammengestöpselt wurde. will ja auch das rad nicht neu erfinden.


    wir haben auch schon par subs gebaut welche doch recht gut funktionieren.


    was ich hald nicht verstehe ist was an einem setup mit xtros so verkehrt ist? die punisher mk2 haben wir bereits also was spricht nun gegen die dazu geplanten tops wenn die pläne nun da sind und schon material für? ok das nun n umplanen murks ist sehe ich ein aber welchen treiber und horn ich nun bestellen soll der dem originalen, die nicht mehr erhältlich sind , am nächsten kommen habe ich leider immer noch nicht bekommen.


    wenn es nach euren einschätzungen geht müsste mehr als die hälfte der free tekno kollektive keine daseinsberechtigung haben.


    wir wollen ja auch nicht klanglich an high end sachen wie linn oder B&W rankommen und auch kein klassikkonzert mit machen sondern partys ohne eintritt für leute die spaß haben wollen mit tekno und co wo ja auch 1/3 des publikums den klanglichen unterschied nicht hört.


    aber auch wir wollen uns steigern und dazu lernen und das geht ja nun am besten wenn man einfach mal macht.


    hier übrigens n bild von dem mit was wir bisher gearbeitet hatten

  • 1. Normalerweise wird hier niemand wegen falschem Deutsch kritisiert - oder wegen Rechtschreibung bei deutsch als Fremdsprache. Es gibt auch andere Forenmitglieder, die noch unverständlicher schreiben, dafür aber beim Inhalt irgendwie doch punkten (salût tthorsten). Du beharrst aber auf deiner Kleinschreibung, schreibst monstersätze ohne Komma und vor allem: du willst nicht verstehen, was wir hier schreiben!


    Es ging nicht darum zu kritisieren, dass du bestimmte Topteile zu deinen Bässen nicht bauen sollst - es ging darum, dass eine wilde Umbestückung mit vorhandenen Billigtreibern und der Wunsch nach anderer Abstrahlung mit dem xtro ungefähr das selbe Ergebnis bringt, als wenn du an eine Spritzgussmaschine einen 3D Drucker anflanscht.

    Vor allem: hast du überhaupt verstanden, welches Abstrahlverhalten du bräuchtest?

    Nein?!?!?



    Lösen wir das Problem anders:

    Du hast da total coole Fotos von Anlagen!

    Ich behaupte: man kann 30% mehr Leistung und deutlich besseren Klang rauskriegen, wenn man bei den Stacks einzelne Komponenten einfach überhaupt nicht nutzt und andere dafür optimiert! Ich nehme mal mein Projekt, den 'schrillbunten Reggaestack':

    xmas-stack.jpg

    Die gelben Mittenhörner sind Leergehäuse, die roten Eli1a machen einen total schmalen Kick-Frequenzbereich, die 15"er in den Tops sind mehr Schein, als sein. Der Weihnachtsbaum oben drauf wurde durch Frühlingsblumen ersetzt...


    Wenn du da mehrere Boxen komplett parallel nebeneinander stellst, interessiert das Abstrahlverhalten der Box fast null - phasing gibt es für das Publikum dann IMMER!


    Wenn du lernen willst, wie man ein Linearray ohne Rigg aufstellt (Groundstack), dann lies hier mit.


    Wenn du bereit bist, für ein 2.500pax Rave auch einheitliches Amping/Controlling/Messtechnik anzuschaffen, dann findet sich hier jemand, der dir gerne ohne Gegenleistung hilft und die Themen diskutiert.


    Aber auf die bisher hier hingeworfenen Brocken wird wohl kaum jemand Anbeißen - zu Gegensätzlich sind bisher deine Angaben.


    Ihr werdet übrigens kein vergleichbares Ergebnis erzielen: das, was deinenBilder zeigen, ist ein einmaliges Klangerlebnis! Die Beschallerszene möchte nachvollziehbare, reproduzierbare Ergebnisse und optische Gefälligkeit.

    Du suchst das Gegenteil! Halte dich dann bitte nicht an deine Vorgaben, sondern vertraue deiner Intuition. Eine top (gleichmäßig) klingende, modern aussehende PA (Funktion ohne?!?) kann nicht das, was euer zusammengewürfeltes Holz kann! Optimiert das, kauft das gebraucht dazu und bastelt es nach. Und reduziert es auf 3-5 Wege plus optische Komponenten!!!