Magic Arm safen?

  • Hallo zusammen,


    hier kommt gerade die Diskussion auf, ob man einen Manfrotto Magic Arm safen muss.


    Er hängt ja an der einen Seite am Rigg und an der anderen Seite an der gesicherten Lampe. Muss der Magic dann noch zusätzlich gesichert werden?


    Wenn ja...er hat ja gar keinen zugelassenen Sicherungspunkt, ergo dürfte er dann überhaupt nicht mehr verwendet werden.


    Hat jemand eventuell eine sichere Auskunft diesbezüglich und/oder weiß, wo man das nachlesen kann?


    Danke & Grüße

  • Wie du selber festgestellt hast hängt er mit einer Seite im Rig und auf der anderen Seite an der gesicherten Lampe. Also doppelt gesichert. Sollte nach meinem Verständnis passen.

    Ich hab mir aber auch schon öfter überlegt ob das mit der doppelten Sicherung aller Teile bei komplexeren Konstruktionen immer hinhaut.

  • Magic Arm und Rigging sind 2 Welten die eigentlich nicht zusammen gehen. Der MA ist Filmzubehör zum Befestigen von allem möglichen Kleinkram am Set (-> kein Publikum...) und kein Anschlagmittel. Wenn so ein Ding trotzdem unbedingt ins Rigg muss um z.B. den Funkempfänger einer Kamera zu tragen sollte zumindest mal die traversenseitige Befestigung deutlich fester sein als eine Superclamp.

    Das ist ein wenig umständlich aber es geht, etwa mit einer 16mm Hülse auf einem Halfcoupler.

    Eine Superclamp auf 50mm Gurtrohr, vielleicht noch etwas ungünstig auf der Schweissnaht angebracht ist mit dem Drehmoment den ein Magic Arm aufbringt schnell mal runter gewürgt...

  • Bei buchstabengetreuer Auslegung der DGUV V 17 (also wenn jemand dich bewusst dran hindern will die Teile einzusetzen...) ist die Sache klar: Magic Arm ist nicht als Anschlagmittel konstruiert und geprüft -> unzulässig.

    Wenn du selber eine Gefährdungsbeurteilung dafür schreiben kannst bzw. musst solltest du dir halt überlegen ob es wirklich dieses Teil sein muss und mit welchen Mitteln du das Schutzziel trotzdem erreichst.


    Was sicher nicht geht und meiner Meinung nach auch unnötig ist (gibt schon lange spezielle Lampen mit entsprechenden Befestigungen dafür) ist die ach so beliebte Klemmerei von LED-Spots und -Bars *in* Traversen mit Superclamps und Magic Arms. Da wird uU eine ganze Menge mehr oder weniger loses Metall werkzeugfrei lösbar und ohne Sicherungsmöglichkeit ins Rigg geprokelt...