Bass-Endstufe knallt wenn Limiter anspringt

  • Für den 2 x Umschalter habe ich kurz eine kleine Skizze beigefügt.

    Super, danke - deine Zeichnung entsprach ja meiner (zu dem Zeitpunkt noch nicht freigeschalteten) groben Abbildung, wass mir genug Sicherheit gab, es so zu bewerkstelligen.

    Sollte also tatsächlich ein 2x UM sein.

    Richtig, war es - hab durchgemessen und wie folgt belegt (Ansicht von unten auf die Pins):

    Code
    1. [SPK IN] O O [------]
    2. | |
    3. [CHASS.] O O [FW IN]
    4. | |
    5. [FW OUT] O O [SPK IN]


    Und ja: Läuft!

    Nachdem einer umgelötet war, hab ich verglichen; es trat der Effekt nur noch bei dem nicht umgebauten auf.

    Genial, ich danke euch vielmals!


    Kleine Anekdote: Hatten erst vor, die Subs "professionell" umbauen zu lassen. Ein hiesiger VA-Elektrotechnik-"Guru" meinte aber, das wäre "bei dem verbrannten Holz alles andere als wirtschaftlich", wir sollen "die Weiche rausreißen und können ihn dann noch etwas aktiv quälen". Als Fallback - wenn man so wenig Equipent hat - fand ich die aber noch ganz praktisch. Mussten wir halt selbst Hand anlegen.


    Dass das Zeug lange nicht mehr State-of-the-Art ist ist halt so. Und 18" ist wahrscheinlich auch nicht die optimale Ergänzung für die 12"-Ramsa-TMT. Doch für ein bisschen Kellerparty-Maifest-Gaudi kann ich echt nur ne Lanze brechen insbesondere für die alten "Ramschas". Ich würde behaupten, für unter 150 € Stückpreis bekommt man neu fast nur das Pseudo-PA-Zeug. Und Ersatzteilversorgung ist auch da nicht gesichert :D
    Aktiv getrennt scheint mir jetzt auch mehr Dynamik da zu sein, vielleicht Einbildung. Aber ausgeglichener klingt's allemal.


    PS: Ich hab jetzt den Button um Dateianhänge hochzuladen. Versuche ich bei den alten Beiträgen nachzupflegen.