CSD Hamburg Aggregat

  • Das haben wir aber auch beim THW machen müssen... Ging auch nicht anderes es war keinen Klar zu machen das für 10min das Licht ausgeht. Die Gefahr das jemand zu schaden kommt, weil er wo herein fällt war auch viel zu groß. Also hat man versucht die Dinger im Laufenden Betrieb zu betanken ohne zu kleckern.


    Abhilfe gab es nur als man sich Technik anschaffte die unter Vollast min. 8h durchlief oder sich extern sicher betanken ließ. Gerade den Ossis hatte man den alten Schrott überlassen.


    Das Licht ging also nur aus wenn jemand vergessen hatte das Ding zu Tanken oder es wurde geklaut. Das kam auch vor das dass Kabel nur noch im Dreck lag...


    Der Fehler bei diesen Umzügen ist besteht darin das die Aggregate teilweise verbaut werden. Oder auf er Abenteuerlicher Weise der Auspuff verlegt wird, zu Nahe an Brennbaren Materialien z.Bsp. und da fliegt allerhand durch den Waagen. Rucksäcke etc. landen auch schon mal hinter dem Endstufen Rack ?(...