wer hat technische Infos zu craaft PR 15/2 Boxen-Topteilen ?

  • Moin,

    mir ist ein Paar craaft PR 15/2 Boxen angeboten worden.

    Leider gibt das Typenschild nicht sehr viele bis gar keine Infos her was von dem System zu halten sein könnte.

    "Professional Speaker Cabinet"

    "Type: PR 15/2 400W, 8 Ohm"


    Ist das eine 400W RMS Leistungsangabe ? Ist es eher eine 15/2 Fullrange Kiste oder ein Topteil ?

    Ich habe mal von einer PR 12/2 von craaft gehört die soll einen 2" Treiber gehabt haben.

    Aus der Typen Bezeichnung PR 15/2 könnte man schließen, dass auch ein 2" Treiber verbaut ist.


    Sollten die 400W tatsächlich eine RMS Angabe sein, dann könnte es sich tatsächlich um eine recht hochwertige craaft Box handeln, die ich dann gern kaufen und als Topteil auf 18er Subs einsetzen würde.


    Da ich schlecht zum Anbieter gehen und erstmal eine Box aufschrauben kann um mir die Chassis anzusehen, frage ich mal hier ob Jemand diese PR 15/2 von craaft kennt ?

    Danke

    Tom

  • Diese PR 15/2 kenne ich nicht.

    Das craaft Zeugs was mir bisher untergekommen ist, ist in aller Regel mindestens durchaus brauchbar bis teils recht gut, E-Schrott war da bisher keiner bei.

    Ausgewiesene "Fullrange" Lautsprecher sind mir von craaft nicht bekannt. 15"-Zweiwege-Topteil mit 400W RMS ist imho gesetzt. In der Angabe ".../2" war craaft m.W. relativ, aber leider nicht immer konsequent, so dass tatsächlich eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit für einen 2" Treiber besteht, ich aber die Hand dafür nicht grillen wollen würde... Falls die aber nen 1,4" oder 1,5" da rein geschraubt haben, dann wirds ein recht prügelfähiger sein...

    Was sagt denn der Anbieter?

    Je nach Preislage machst mit den Dingern (anhören!!) eigentlich imho nix falsch, sofern sie nicht exzessivst weichgeprügelt und durchgenudelt sind.

  • Vielen Dank,

    wider Erwarten hat sich Solton gemeldet und einen alten Prospekt der Serie gesendet. Es handelt sich lt. Prospekt um eine:


    "....Leistungsstarke Fullrange Box fpr PA und Bühneneinsatz,

    perfekt ebso verwendbar als Side- oder Drumfill..."


    Es ist ein 15" Craaft 15/400 LC Tieftöner und ein 1" CD-Horn Treiber HT 3040 (90x40°) verbaut. Belastbarkeit ist mit 400/800 Watt angegeben.


    Einzig blöd finde ich dass es MDF Gehäuse sind. Aber bei 250,- Euro für das Paar passt man halt ein bisschen mehr auf und stößt nirgends gegen. Meiner Einschätzung nach ist der Preis sehr gut. Obwohl mich die Craaft Chassis Bauart bedingt ein bisschen an die EVM 15L / 15B erinnern...hoffe mal die craaft sind nicht so zimperlich wie EV und haben etwas mehr Hub....15/400 LC könnte long coil bedeuten....:/

  • Alternativ liegt mir ein Angebot, auch für 250,- Euro das Paar für eine frühe version der Zeck 1504 vor - mit 15" + 4x MT + Tweeter. Ansicht mag das alte Zecken Zeugs, die 1504 wird kein schlechter LS sein.


    Die Frage ist, welche der beiden wird bessere Fullrange Qualitäten haben ? Bei der Zeck ist klar der EV TT die Schwachstelle, würde ich meinen. Ist der craaft da viel besser einzuschätzen ? Mittelhochton würde ich die Zeck klar vorne sehen.


    Oder ?

  • Oh, doch nur ein 1" im Hochton? Schade. Ok, für (aufdieFresse-) Live und Bühne und so also tendenziell eher ein bisschen mit Vorsicht zu genießen. Daten und F-Gang sehen net schlecht aus.

    Hab mich bei meiner Einschätzung oben wohl bissi verschätzt, Sorry.

    Für den Preis bleib ich aber zumindest bei der Meinung, dass Du da wohl nicht viel wirklich falsch machen kannst.


    Das Zeck Dings kenn ich null. Von der Auflösung kann es sein, dass es sich durch die 4 MTs besser schlägt als ne 15"/1" Kiste - wobei mehrere Chassis auch mehr Interferenzen bedeuten können. Müsste man anhören.

  • gerade beim Altlautsprecher-Kauf muss man die Kisten probelaufen lassen !!


    wenn sie nicht geprügelt wurden,

    so langern PA Kisten doch seltens gepflegt im heimischen Wohnzimmer.


    Ersatzteilversorgung im Hinterkopf behalten,

    sonst wird das Hobby schnell zum Studium im Lautsprecherbau auf der Suche nach äquivalenten Ersatzteilen :P

    egal wie geil die "AltenHasen" diese Kisten mal fanden ;)

  • Naja, inwiefern eine Box nach >>10 Jahren immer noch originale Treiber oder nur nachbauten oder gar das erstbeste Verfügbare drin hat, zeigt sich erst im Test. Auch Elektronik hält nicht ewig, hab schon etliche verpfuschte Weichen erlebt.