Phantom Spot 130 vs. ADJ Focus Spot Z4

  • Hallo Leute der Bewegung,


    ich suche zu den oben erwähnten MH's Erfahrungswerte, da ich sie nirgends vorbetrachten kann,

    schon gar nicht im direkten Vergleich. Ihr Können ist ziemlich identisch, habe aber keine Ahnung wie es z.B.

    um deren Lichtausbeute und Zuverlässigkeit steht.


    Die Anschaffung von 18 Stück steht in den nächsten Wochen an. Eigentlich wollte ich zuerst Beams,

    wie Eurolite TMH-X10, Twist 150 oder Fos 150 usw. sehe aber in deren Anwendungsaufgaben persönlich etwas Nachteile.

  • Ich kann jetzt nur was zu den Phantom 130 sagen, davon haben wir derzeit 8 Stück und sind echt zufrieden damit. Lichtausbeute ist gut, können sich auch noch einigermaßen gegen unsere Varytec Beam R5 durchsetzen.


    Hat im Gegensatz zum ADJ zwei Goboräder und die Möglichkeit, W-DMX einzubauen. Dafür natürlich 70W weniger "Lichtleistung"...


    Falls Du aus der Nähe vom Bremen kommst oder mal hier in der Gegend bist, kannst Du die Phantom gerne mal ausprobieren.

  • Danke für die ersten Infos!


    zulautholger@ sehr nett von Dir zwecks Betrachtung, aber die Entfernung.....sehe bei gutem Wetter

    die Alpen :-)


    Ich höre manchmal, Wattangaben bei LED MH's ist nicht alles, mitunter ist eine gute Linsentechnik wichtig. Ein Händler nahm sein Herz in die Hand (Respekt) und gab zu,

    dass z.B. bei Flash die Leuchtkraft mit -30-50% gegenüber anderer Manufakturen abzuziehen sind.


    Das ADJ nur ein Goborad hat stört mich weniger, aber sind halt nur derer 6St.

    Ich würde mind. 3St. gleich auswechseln, was gehen tut, aber nirgends finde

    ich Ersatz?!?!! Bei Phantom sind glaube ich sogar drei Glasgobos inklusive,

    auch der Standard ist größtenteils völlig ok, was keinen akuten Bedarf zum Auswechseln gibt.


    ADJ hat auch einen Vorteil in was Gewicht und Maße betrifft. Ganze 4kg weniger

    ist schon was, aber das soll nicht der zwingendste Kaufentscheid werden.