Dimmerpack defekt, Speicher vergisst Werte

  • Moin,

    Mein Dimmerpack, so ein weit verbreitetes Teil, 4 Kanal je 300 Watt, klein viereckig, konnte nicht mehr den DMX Kanal behalten...

    Der Fehler ist relativ leicht zu beheben...

    Der größere Kondensator (2200uF 25V) war aufgebläht und defekt, tauschen fertig


    LG Rebecca

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Rebecca ()

  • Jetzt sind die Bilder doppelt da. :-)


    Wenn die Elkos getauscht werden, kann man auch direkt bessere rein machen. 105°-Versionen sind häufig nicht viel teurer, nicht größer und leben einfach deutlich länger...

  • Jetzt sind die Bilder doppelt da. :-)


    Wenn die Elkos getauscht werden, kann man auch direkt bessere rein machen. 105°-Versionen sind häufig nicht viel teurer, nicht größer und leben einfach deutlich länger...

    Ja das Stimmt. Wenn man eh an den Sachen rum Lötet. Ist es immer hilfreich direkt zu schauen was man in dem Zuge mit erledigen kann. Ich tausche gerne auch dann mal die Kabel zu den Steckern aus, da die nach einigen Jahren dann doch Porös sind.


    Und bei den Elkos nicht vergessen das man die auch Falschrum verlöten kann ;).

  • nunja man sollte auch verstehen warum der Elko ein Fehler verursachte. Durch den minimalen Trafo sank durch den hohen Leckstrom die Eingangspannung weit unter 5V ab. Der hätte dort ohne den Spannungsregler auch noch weit aus länger überlebt.


    Fast alle Splitter, Dimmer haben das selbe Problem. Manchmal brennen die Trafos auch durch...