Kaufempfehlung für Club mit 500-600 Personen

  • wenn die Sofas einigermaßen Maßstabsgetreu sind - reden wir denke ich von ca. 6x6 bzw. 4x6m Tanzfläche bei einer Deckenhöhe von 3m bzw. 2.5m

    (und wo da ca. 600 Leute Platz haben sollen erschließt sich mir nicht völlig.)


    Nett wäre noch zu wissen, wo der TE denn gedenkt, die PA zu stellen - "mitten im Raum an den Rand der TF" dürfte ja kaum gehen, geflogen wird wohl nicht?


    Ähnliche Konstellationen für Disko hatte ich frühe, da flog man pro Eck der TF 'ne 12"2"-Box und stellte möglichst unfallfrei Bässe auf einen Haufen, wo sie am wenigsten im Weg rum standen...

  • Sorry, das war mein Fehler:

    Hier mit den ungefähren Abmessungen, vllt ist es auch ein wenig größer... die Couch's sind nicht maßstabgetreu!


    Ich werde wohl folgendes erwerben:

    pro Floor 2x RCF NXL 44 A + 3x RCF 8004 AS.

    Dürfte das von Lautstärke/Bass her reichen?


    Wie gesagt passen pro Floor ca 500-600 Personen. bzw ist noch ein kleiner Nebenfloor und ein Flur = Gesamtvolumen von ca 1300 Personen.


    chris216 ich wollte eigentlich nur vor das jeweilige DJ Pult die Subs und Tops positionieren..


    zegi ja, danke, darauf lässt es wohl hinaus, siehe oben^^

  • Sorry, aber diese Abmessungen lassen für mich nicht auf 500- 600 Menschen schliessen. Nach geltendem Recht rechnet man mit 2 Personen pro zugänglichem qm Zuschauerbereich. wenn man jetzt bei Dir nett rechnet sind das 15 x 15 m, d.h. 225 qm. Davon werden aber sowohl die Bar als auch der DJ-Bereich abgezogen.

    Also ich würde mich nicht wohl fühlen da mehr als 300 Menschen rein zu lassen.

    Ich habe bei mir in einem Club mit ca 200 qm Publikumsfläche 4 Doppel 18" Subs, 4 x 15" Midsubs, 4 x 15"/1,4" Tops, 2 12"/1" Fills und 2 x 8"/1" Outfills- Als Dj Monitore kommen zwei 15"1" Weges zum Einsatz.

    Na Gut, die Anlage läuft nicht auf Voll-Last, aber dann geht auch nichts kaputt.

    Aber die Kollegen DJs jammern immer noch rum, dass es ihnen nicht reicht.

  • Aus deinen RCF und HK Musikhauskaufempfehlungsbässen kommt nix raus und die werden ständig kaputt sein. Was du brauchst sind 4 von denen, übereinander gestapelt als Monostack.


    https://www.thomann.de/de/the_…at_212h_sub_b_stock_2.htm


    Und den ganzen Laden mit sowas hier, wegen der Gleichgewichtsstörungen.


    https://de.made-in-china.com/t…Playground_ueenrin_1.html


    Wer es dann noch nach Hause schafft, wird auf jeden Fall über deine Anlage reden.

    Gruß e-on
    Reichstonmeister, alt aber zackig

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von e-on ()

  • Sorry, aber diese Abmessungen lassen für mich nicht auf 500- 600 Menschen schliessen. Nach geltendem Recht rechnet man mit 2 Personen pro zugänglichem qm Zuschauerbereich. wenn man jetzt bei Dir nett rechnet sind das 15 x 15 m, d.h. 225 qm. Davon werden aber sowohl die Bar als auch der DJ-Bereich abgezogen.

    Also ich würde mich nicht wohl fühlen da mehr als 300 Menschen rein zu lassen.

    sehe ich mindestens genau so...

    500-600 Personen pro Raum ?! ...gestapelt ??? Face Reality, honey !

    Reine netto- Gesamtfläche für beide Räume laut Deiner Zeichnung 320qm (120qm Nebenfloor + 200qm Hauptfloor) macht mit viel Körperkontakt zusammen 600 stehende Gäste (wenn nix im Weg ist, wie 'ne Couch oder Tische), wobei die Ein- und Ausgänge hier in Baden-Württemberg z.B. nach Landesbauordnung weniger Gäste zulassen würden (bei 200qm Hauptfloor jeweils einen Eingang und einen Ausgang mit groben 1,50m breite und eine Türe mit max. 1m Durchgang macht max. 199 Gäste zulässig / Nebenfloor hat einen Ein-/Ausgang mit 1,50m breite und eine Türe mit max. 1m breite - macht bei Fluchtungen durch die kleine Türe eine Personenbegrenzung von 99 Gästen). Baurecht / LBO / Feuerwehrvorschriften sollte man da schon einhalten und mit den Örtlichen abstimmen.


    ...meine 5 Cent off-topic, die ich aber beisteuern wollte...

  • Ich empfehle das Zeug ja eigentlich nicht gerne

    aber schau dich doch mal bei der Thomann Hausmarke um.

    Bei dem Budget sicher nicht die schlechteste Wahl.

    Nicht böse gemeint :) aber bei der Musik kommt es jetzt nicht gerade

    auf den Klang an. Dann lieber mehr rums und das Zeug entspannt fahren.

    3 Jahre Garantie.

    Allerdings würde ich mir mal überlegen ob das Sinn macht.

    Für 6000,00 € kannst du viel mieten. Und vergiss das mit der Vermietung ,

    da sollte man schon wissen was man macht.


    the_box_pro_achat_215218_amp_bundle

    the_box_pro_achat_rock_n_roll_bundle_aktiv.htm 3.700,00 €


    Ich glaube mit der 2 Anlage kann man nicht viel falsch machen.

    Im Notfall das ganze 4 mal als 4 Punkt.

    Die haben Money Back 30 Tage testen, wenn die Anlage nicht tut zurück.

    Für 8000,00 € hättest du gleich beide Floors fertig. Und bei größeren Sachen

    einfach zusammenstellen.


    Miete für einen Floor die HK und für den anderen die Thomann, dann

    hast du den Vergleich.

  • Halt mal Ausschau nach älteren Turbosound oder EAW Systemen. Alternativ auch sowas wie PL-Audio B18HXL Bässe und Uniray Tops. Wir machen viel Techno und haben sowohl VOID Acoustics als auch PL-Audio am Lager.

    An deiner Stelle würde ich auch genau in diese Richtung gehen.

    Sonst kommst du mit deinem Budget nimmer hin.

    Rufe einfach mal dort an oder fahre vorbei,

    Die haben immermal Leasingrückläufer und Gebrauchtes.


    Vergiss den ganzen Musikhaus Kram und so Sachen wie LD.

    Bässe sind nach 3 Stunden kaputt.

    Und amtliches Material bekommst du für das Geld grademal einen 4 Kanal Amp...

  • Aber die Kollegen DJs jammern immer noch rum, dass es ihnen nicht reicht.

    Die sind sicherlich schon halb taub... Gehörschutz wird leider... ehhh ich schreibe lieber nichts mehr da es sowieso kaum einer wahrnehmen möchte :D VG!