Martin Maxxyz Compact im Jahr 2019

  • Hallo,

    ich bin Schüler und zurzeit auf der Suche nach einem relativ günstigem Lichtpult.

    Dabei bin ich auf die Martin Maxxyz Compact gestoßen. Diese wird teilweise für um die 500€ gehandelt.

    Die Spezifikationen die auf der Seite von Martin stehen würden mir auch ausreichen.


    Daher wollte ich fragen ob dieses Pult im Jahr 2019 noch interessant ist oder ob es einen Haken gibt denn ich nicht gesehen habe.


    Mit freundlichen Grüßen

    Niklas Kolb

  • Man müsste mal schauen, ob da die akuelle Onyx Software drauf laufen kann (zur Not den Elation/ Obsidian Support fragen). Wenn das so ist, dann wäre es eine super Sache, denn das ist eine zeitgemäße Lichtsteuerung in der gehobenen Klasse, wenn auch nicht so weit verbreitet.


    Es gibt da aber eben Einschränkungen, bis zu welchem Gerät die aktuelle Software betreibbar ist, weil dann teilweise die Hardware schon zu schwach ist.


    Viele Grüße

    Tobias Kammerer

    Tobias Kammerer, Dipl Audio Engineer SAE
    Pro PA Veranstaltungstechnik
    (Inhaber)


    Musikhaus Kirstein GmbH
    (Produktmanager)

  • Daher wollte ich fragen ob dieses Pult im Jahr 2019 noch interessant ist oder ob es einen Haken gibt denn ich nicht gesehen habe.

    Moin,


    für die Compact war die 3.60 die letzte Softwareversion, danach wurde der Suport für diese Konsole eingestellt.


    Das bedeutet natürlich nicht daß man die Konsole nicht benutzen kann, im Gegenteil, die Hardware ist hochwertig & modular aufgebaut, das System lange Zeit gewachsen. Mit Umbau auf eine SSD kann man soagar noch etwas Geschwindigkeit herausholen.

    Fixtures können direkt in der Konsole angelegt werden.

    Für den Preis vonn 500,- EUR:


    https://gebrauchte-veranstaltu…46-Martin+Maxxyz+Compact+


    durchaus eine tolle Lichtkonsole mit Motorfadern und allem Pipapo :)maxxyz-compact_large.jpg


    Eine ähnliche GrandMA1 Light kostet gebraucht immer noch 2.000,- EUR.


    skippa