DMX > Handdimmer --> flackernde Leuchtmittel?



  • naja wenn man ausschließlich professionelles Equipment benutzt ist die wahrscheinlichkeit dass alles sorgenfrei zusammenspielt WESENTLICH höher als wenn billigst produzierte Chinaprodukte mit mangelhafter Entwicklung oder dreist und technisch schlecht gemachte Kopien gekauft und in die Kette gehängt werden...

    Die Handdimmer um 100€ sind schon sehr grenzwertig nah an dieser Kategorie. Dass hier dann nicht immer die DMX-Spezifikationen eingehalten werden ist zwar schade aber lässt sich wohl leider nicht ändern.


    Das heißt natürlich nicht dass es nicht auch mit günstigen Komponenten funktionieren kann, wenn man jedoch grundsätzlich nicht bereit ist, in entsprechende Qualität und Entwicklungsarbeit von Produkten zu investieren darf man sich über solche Unzulänglichkeiten mE nicht beschweren.

  • Das Problem ist das sie das Startbyte der MA nicht erkennen, das hat verschiedene Ursachen. Fakt ist aber eins, die MA Geräte haben das sauberste und der Norm entsprechende DMX Signal. Bei einigen Pulten oder Software kann man den Reset und den Mark nach diesen einstellen um eben solche Probleme zu umgehen.


    Aber der dort gezeigte Botex Dimmer macht zumindest in der mir vorliegen Version keine Problem an einer MA...


    Steht zwar nicht im Datenblatt aber Triac Dimmer benötigen ungefähr 40-60W als Grundlast korrekt zu funktionieren.

  • Ja, das ist ein Ferrari...


    🙄


    Alles andere ist ja blablastimmt toll und gut und überhaupt und so...

    Aber inkompatibles Signal???


    Also noch mal :

    billig Kram arbeitet mit teuer Kram und billig Kram.


    Teuer kram arbeitet nur mit teuer kram?


    Also ich sehe da den Nachteil speziell in diesem speziellem Bereich, überwiegend...


    Alles andere eben ausgeklammert...



    LG Rebecca

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

  • Naja, bei DMX gibt's ganz klare Vorgaben, aber keine externe Zertifizierung. Wenn die DMX Lampe von Jiung -Jing Lightning an ihrem DMX Steuerpult läuft, dann denken die halt, dass die Lampe DMX kann...

  • nix da... das DMX Protokoll ist sehr tolerant ausgelegt was das timing angeht. Was erfüllt werden muss ist die Bit Time das darf wie bei UARTs üblich 2% daneben liegen. Das hat manchmal Ursache im Takt mit welchen dieser Betrieben wird. Heutige µController kommen auch mit größeren Abweichungen klar, da diese das Signal am Port sampeln. Die SIO einer Z80 war da schon beleidigt...


    Das Problem mit den MA Pulten ist meist so das sie mit den hohen Frame Rates nicht klar kommen. MA benutzt die minimal möglichen Zeiten im Protokoll um hohe Frame Rates zu ermöglichen. Alle Geräte die nicht an der MA laufen entsprechen nicht der Norm ! Auch Geräte die mit RDM Signal drauf Probleme verursachen werten den Startcode nicht Norm gemäß aus.