Getrennte Lautstärken Regelung

  • Guten Tag

    Ich habe folgendes Problem.

    Ich habe eine Pa Anlage mit 6 Tops und 4 subs.

    4 Tops und 4 subs spielen draus und die anderen 2 Tops spielen drinnen . Nun möchte ich gerne die Lautstärke gerne getrennt reglen können über ein Mischpult quasi für drinnen und draußen jeweils ein Kanal am Mischpult.

    Wie mache ich das am besten ?


    Danke schon mal für eure Antworten.

  • Also die Musik kommt von einem Aux auf Klinke Kabel zum Mischpult. Als Mischpult dient ein Phonic Celeus 400 und von dort geht es an ein the t.racks DSP 26. Lautsprecher sind alle Passiv .

  • Ist ein bisschen blöd, dass der Controller nur 2 Eingänge hat. Damit sehe ich gerade keine sinnvolle Möglichkeit, die Tops einzeln zu regeln - ausser du drehst halt die Gains an den Endstufen rauf und runter.


    Die Lautstärke könntest du natürlich auch am Controller regeln, aber das ist in der Regel fummelig und es birgt die Gefahr, dass Laien evtl. noch andere Parameter verstellen.


    Ich würde sagen, dass ein Behringer MX882 V2 dein Problem elegant lösen würde. Einfach den Ausgang für die Tops auf den Splitter leiten, dann auf 6 Ausgänge verteilen. Dort kannst du dann ganz einfach mit einem Poti die Lautstärke von jedem Top einstellen.

  • Also die Musik kommt von einem Aux auf Klinke Kabel zum Mischpult. Als Mischpult dient ein Phonic Celeus 400 und von dort geht es an ein the t.racks DSP 26. Lautsprecher sind alle Passiv .

    Da fehlt jetzt noch die Info, was nach dem DSP 26 kommt. Wie viele Endstufen, welche Lautsprecher hängen an welchem Amp?


    Falls es so ist, dass alle Tops am gleichen Amp hängen, gibt es keine Möglichkeit, die Lautsärke einzeln zu regeln.


    Wenn du getrennte Amps für drinnen und draußen hast, kann man natürlich im einfachsten Fall den Pegel am Amp regeln. Altenativ am Controller, wenn denn verscheidene Controller-Ausgänge verwendet werden (es wäre ja auch denkbar, dass ein Controller Out von Amp zu Amp durchgeschleift wird).


    Also ohne ausführlichere Infos kann dir hier niemand kompetent weiter helfen.

  • Was es nicht alles gibt.... kauft den auch jemand?

    Moin TomyN,

    nun es ist kein Geheimniss das die an jener Stelle genannten Preise meist der UnVerschämtestePreis ist :saint: . Aber wenn ein hanseatisches Handelshaus so ein Gerät seid nunmehr rund 15 Jahren im Sortiment hat darfst du gern annehmen das es sich nicht um Einzelfertigung handelt.

    Immerhin ist das Produktsortiment Lautstärkeregelung in der Installation ein nicht ganz so klein.

    Gruß Björn

  • :-) Ich kenne das mit den Preisen, denn ich kaufe da schon ca. 25 Jahre ein. Finde bei den Bremern in übrigen gut, dass man auch als 'kleiner' Wiederverkäufer da gut bedient wird, ganz im Gegensatz zu einem anderen Vertrieb, der seit ein paar Jahren kein Interesse an Kunden unter 10.000 Euro Jahresumsatz mehr zu haben scheint...

    Passive Lautstärkeregler kenne ich halt aus dem ELA Bereich (und von ein paar älteren Lautsprecherboxen bei denen man den Hochtöner regeln konnte). Aber vier auf einen Streich, da fällt mir eigentlich kein sinnvoller Einsatzbereich ein... aber gut zu wissen, wo es sowas gibt, wenn man es mal brauchen sollte.