LED Par Party Lichter

  • Günstige DMX-Controller und deren eventuell vorhandene S2L-Funktion sind eher ein Graus als eine zuverlässige Unterstützung imho.

    Ich besitze diverse Controller und Pulte, das einzige Pult in meinem Bestand, welches S2L wirklich schön macht, ist ein Pulsar Masterpiece.

    Bei allen anderen gehts allenfalls leidlich und ist nicht wirklich brauchbar. Da isses m.E. auch egal, obs jetzt das 35€ Lixada Spielzeug ist, ein LED-Commander, ein LC2412 oder sonstwas.

    Von Sound to Light würde ich schlicht abraten und Dich eher ermuntern, irgendeinen Controller zu nehmen und damit einige bunte Zusammenstellungen (Szenen) zu programmieren und diese dann zu Lauflichtabfolgen (Chases) zusammenzufügen. Selbst die ganz günstigen Dinger haben in der Regel zwei Fader, um die Geschwindigkeit eines Chases und die Überblendzeiten zu regeln - damit kann man tatsächlich schon erstaunlich viel machen, wenn man sich ein paar schöne Szenenbildchen zusammengedrückt hat.


    Wenn man mit alledem nix am Hut haben möchte, dann holt man sich so ein "all-in-one-LED-Effekte-Bar"-Dings für um die 300 Schleifen, die können relativ viel selber und funktionieren quasi out of the box - habe ich mir sagen lassen von zwei Bekannten, die so gar keine Lust auf Kabel ziehen und selber programmieren hatten. Die Jungs zumindest sind für Partykram damit wohl hochzufrieden; ich selbst kanns net beurteilen, da ich das Teil noch nicht im Einsatz gesehen habe.

    Den letzten Einsatz den ich gesehen habe (von vermutlich sowas ähnlichem) bei einem AlleinunterhalterDou fand ich aus meiner Perspektive eher schräg bis bedenklich, aber ich kann weder sagen was das genau war noch muss Dein Empfinden sich mit meinem decken.

  • Der color chief kann nichts bewegtes, was ja auch nicht gefordert wurde,

    Wollte es aber erwähnen...


    Für Laien denke ich auch brauchbar, aber es ist sehr eingeschtänkt in den Möglichkeiten. Daher nicht meine Wahl. Aber ich habe da auch oft einen zu hohen Anspruch...



    Eine mögliche Empfehlung gebe ich nur, wenn ich das Budget und den einzusetzenden Kram kenne...

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

  • Ich hab das Gerät empfohlen, weil man damit gerade ohne viel Erfahrung sehr schnell zu Ergebnissen kommt, die für den erwähnten Einsatzzweck m.E. schon recht passabel sind.


    Genau dafür find ich es geeignet. Sobald Bewegung und dergleichen mehr ins Spiel kommt, braucht’s was anderes.

  • Ich hatte an 4 Stück hiervon gedacht. Ich denke Preis/Leistung passt hier gut. Das Budget für den Controller liegt da auch eher bei 50 - 100 €. Es kann auch gerne was gebrauchtes sein. Wichtig ist mir, dass das Ding alleine läuft und ich mich nicht darum kümmern muss. Hier geht es wirklich um einfache Partys mit bis zu 30 Leuten. Das Licht sollte halbwegs zur Musik flackern.


    https://www.thomann.de/intl/fu…epar_quad_led_rgbw_ir.htm

  • Ich finde genau dafür auch den Colorchief eine sehr gute Wahl. Wir haben den auch im Verleih, obwohl wir auch Grand MA, Roadhog, Onyx, LSC Clarity, und LSC Atom Pulte haben.


    Wenn der schon zu teuer ist, wäre der Showlite LDO-10 noch denkbar. Passt auch genau dazu, kann aber weniger als der Colorchief


    Viele Grüße

    Tobias Kammerer

    Tobias Kammerer, Dipl Audio Engineer SAE
    Pro PA Veranstaltungstechnik
    (Inhaber)


    Musikhaus Kirstein GmbH
    (Produktmanager)

  • Die Dinger machen "Musiksteuerung über eingebautes Mikrofon (regelbare Empfindlichkeit)

    Automatik Modus

    11 wählbare Programme"


    Bei dem (nicht sinnvoll) vorhandenen Budget ist nichts was ich kenne machbar, also nutze doch die interne Geschichte der Lampen...

    Hinzu kommt das kein Interesse an der Sache zu sein scheint. Stecker rein und fertig, wollen viele... Das interne funktioniert dann auch so irgendwie...


    Aber:

    Für meine Augen ist das allerdings eher so aus der Rubrik "Hauptsache passt nicht..."


    Irgendwas mit Software und USB DMX würde ins Budget wohl passen, aber auch da braucht es jemand der sich damit befasst...



    Oder Pack noch was dazu und schau dir den color chief näher mal an...

    Aber auch das braucht etwas Einarbeitung und interesse...


    LG Rebecca

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.