Daslight LightRider / Probleme mit PAN / TILT

  • Guten Abend zusammen,


    beim Verwenden von zwei Eurolite TMH-7 Heads mit der Steuerung Daslight LightRider sorgt die Verwendung von PAN und TILT für Kopfschmerzen...

    Es sieht so aus als passe der PAN- und TILT-Bereich der App nicht zum Drehbereich der der Heads selbst:

    - In der App kann eine Fläche angegeben werden, die sich aus 360c PAN und 180c TILT ergibt

    - Die Heads selbst können 540c PAN und 180c TILT


    Die Heads drehen sich beim Bewegen von "vorne links nach vorne rechts" (App) volle 540c, obwohl eigentlich nur 90c notwendig wären.

    Ähnliches gilt von "mitte links nach mitte rechts" (App): hier drehen sich die Heads um 540c, obwohl im korrekten PAN nur ein 180c TILT notwenig wäre.


    Das führt dazu, dass die Limitierung der Heads nicht zur Fläche passt, die manuelle Bewegung auf der Fläche nicht passt und die vorprogrammierten Bewegungsmuster ebenfalls unpassend sind (!)


    1) Versteht ihr, wo genau mein Problem liegt?

    2) Kennt ihr dieses Thema? Tritt das bei anderen Heads ebenfalls auf?

    3) Wie ist das Thema lösbar?


    Ziel: Manuelle Bewegung "vorne rechts" (App) >>> Heads zeigen nach vorne rechts

  • Guten Abend,


    beim Prüfen des Verhaltens dieser Funktion mit anderen Geräten konnte ich das Thema weiter verifizieren:

    Es tritt nicht nur bei den THM-7, sondern bspw. auch bei CAMEO NanoSpot 120 exakt so auf.


    Meine Scanner hingegen verhalten sich in Ordnung - der kann aber auch nur 180c PAN.

  • Konnte das Problem beheben. Offenbar gibt es in der LightRider-App eine dafür vorgesehene Funktion, die ich bisher jedoch in einem anderen Kontext gesehen habe.

    Man kann PAN und TILT je bewegter Scheinwerfer (-Gruppe) anpassen. Das sieht dann zwar hanebüchen aus, funktioniert aber einwandfrei.