Software als Komplettpaket

  • Hallo allerseits,


    ich suche schon seit einiger Zeit vergeblich nach einer Lösung für eine Beleuchtungssoftware zur Steuerung/Programmierung volgender Geräte:


    8 LED-Scanner (Showtec Shark Scan one)

    2 Showlaser (Laserworld DS-2000 RGB ShowNET)
    6 Moving Heads (ADJ Focus Spot 2X)

    8 LED-Scheinwerfer (Stainville LED PAR 64 CX-3 RGBW 18x8W B)


    Ein Zentraleffekt kommt später noch hinzu, was noch einige Steuerkanäle beanspruchen wird. Die Programmierung des Ganzen sollte mit Einbindung einer Audiodatei Timeline basierend erfolgen. Hardware-Schnittstelle: die Laser über ILDA, der Rest via DMX.

    Anbieter gibt's genug, aber für die o.g. Kriterien hab ich nichts gefunden. Möchte es eigentlich vermeiden mit Mehreren verschiedenen Softwares zu Händeln und das Ganze notdürftig zusammen zu Wurschteln. Ist sonst nichts halbes und nichts ganzes.

    Ich wäre sehr dankbar wenn mir da weiter geholfen werden kann.


    VG

  • Möchte es eigentlich vermeiden mit Mehreren verschiedenen Softwares zu Händeln und das Ganze notdürftig zusammen zu Wurschteln

    Moin,


    DMX und ILDA gibt es nicht in einer Software zusammen. Du wirst nicht umhin kommen die Laser via ILDA mittels einer anderen Software anszusteuern und die Lasersoftware dann via DMX zu triggern.


    Alternativ kannst Du die Laser ja auch direkt via DMX ansteuern und dann natürlich nur die voreingestellten, möglichen Muster und Bewegungen nutzen. Wenn Dir das reicht kannst Du jede beliebige DMX-Software benutzen.


    skippa

  • Hi skippa,


    Laser über DMX kommt nicht in Frage. Die müssen explizit Programmierbar sein. Hatte gehofft das es eine Software gibt die am zugehörigen Interface DMX- und ILDA-Ausgang hat.

    Sollte es sowas wirklich nicht geben, dann stellt sich mir die Frage welche Softwarekombination hierfür am besten wäre? Der Showeditor von Laserworld hat ja schon mal die Möglichkeit eine Audiodatei zu laden und per Timeline zu programmieren. Wäre jetzt klasse wenn ich für die Scanner eine Software finde die ich damit koppeln kann.

    Ist sowas möglich?


    VG

  • Moin,


    Es gibt auch den umgekehrten Weg, Mit der Lasersoftware via DMX oder MIDI-Out die Lichtsoftware triggern. Auf jeden Fall solltest Du nur auf einer Software die Timeline editieren. Oder du machst es gleich via Timecode.

    Ist das denn ein einmaliges Projekt oder soll das ständig so edetiert werden? vielleicht ist es einfacher für eine einmalige Aktion einen Dienstleister hinzuzuziehen?


    skippa

  • das ist definitiv keine einmalige Sache. Im Gegenteil. Ich möchte später die Laser auch so Programmieren das sie mit einem Video auf der Leinwand interagieren. Mir ist sehr wohl bewusst das solche Programme sehr Zeitaufwendig sind. Deshalb versuche ich das Ganze von vornherein so einfach wie möglich zu halten. Das was du im ersten Satz geschrieben hast machen die meisten so. Scheint mir halt ein wenig umständlich. Ob ich das so hin bekomme ...


    Im übrigen hab ich vorhin auf einen Tip einer Münchner Firma eine möglichkeit in Erfahrung bringen können. Das Zauberwort heist "HyperPort Pro". Der Hat einen ILDA- und einen DMX-Anschluss am Interface. Die Scanner Programmieren die mit der Laser-Software. Schicken die Steuersignale lediglich über die DMX-Schnittstelle. Der meinte man muss ein wenig ausprobieren in wieweit die Scanner die Befehle verarbeiten können. Die Gobis zB. sind ja schließlich auch nur ein Steuerbefehl.

    Ich werd es einfach mal ausprobieren. Wenn's nicht richtig klappt muss ich halt für die DMX-Geräte eine eigene Software nutzen. Ich komm dann wieder auf dich zurück wenn's um das Zusammenwurschteln geht ;)


    VG

  • Wieso sind mehrere Softwareprogramme nichts halbes und nichts ganzes?

    Eine Software für alles die nichts richtig kann sehe ich eher in der Position nichts halbes und nichts ganzes zu sein.


    Ich würde per Reaper einen Timecode erstellen, und die Audio Datei abspielen.


    Dann kann die jeweilige Software darüber zentral angesteuert werden.


    Das kann man mit Midi-Loop alles bequem auf einem Laptop handeln.

  • Die BEYOND Multimedia Timeline ermöglicht es Ihnen, Laser, Video, Audio, DMX-Beleuchtung und mehr an einem einfach zu bedienenden und komfortablen Ort zu kombinieren.

    Die Pangolin Software hab ich schon länger im Auge. Die zählt qualitativ zu dem Besten was man bekommen kann. Allerdings ist das auch eine Preissache. Da ich ja die Laser von Laserworld (DS-2000 RGB ShowNet) hab, werd ich über Netzwerk die Laser vom zugehörigen Showcontroller Programmieren. Die 8 Scanner und 6 Mov's steuere ich dann über MIDI von einem Pult (Stairville DMX Invador 2420 MK II) an. Pult wollte ich eigentlich nicht einsetzen, jedoch laufen die Scanner doch sehr oft - kann dann übers Pult flexibler eingreifen.

    Sollte das Ganze in der Show dann doch zu sehr hakeln werd ich wohl nicht drum herum kommen tiefer in die Tasche zu greifen und ein paar Euros mehr hinlegen müssen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Phoenix_1 ()