Welche Musikinstrumenteversicherung würdet ihr mir empfehlen?

  • Ich habe mir vor einiger Zeit neue Boxen und Musikinstrumente zugelegt die ich jetzt versichern lassen wollen würde.

    Daher wollte ich mich bei euch erkundigen ob ihr mir da vielleicht die eine oder andere Versicherung empfehlen könntet?

  • Hallo,

    Wir haben das über die normale Hausrat versichert.

    Es gab auch einmal einen Einbruch / Diebstahl an einem Probenwochenende aus dem Probelokal, Das wurde problemlos bezahlt.

    Wichtig ist darauf zu achten, dass der Wiederbeschaffungswert versichert ist, in unserem Fall war der höher als der damalige Einkaufspreis.


    Mit Gruss

    Simon

  • Es gibt hier ziemlich gute Konzepte, ich meine von der ERGO, bei der quasi alle gefahren gedeckt sind. Auch beim Transport.

    Das müsstest du im Zweifel mal bei schwandt Makler in Berlin erfragen, die haben das entwickelt.

    Sebastian Saupe
    |- Tontechniker - technischer Leiter - technischer Planer -|
    Meister für Veranstaltungstechnik FR Beleuchtung
    Berlin

  • Aber klar doch waren die sündhafterer. Da ist es doch logisch, daß du sie versichern willst.



    Link editiert. Klaus gesperrt. Noch Fragen?

    Wegen Corona können wir Popcorn und Kartoffelsalat leider nicht im Thread servieren.

    Ihr dürft es aber gerne mit nach Hause nehmen.


    Verschoben von Party/Sonstiges nach Party/Offenes Brett.

    Thread bleibt als Vogelscheuche erst mal da.

  • Tomate, Du bist offtopic. Hier geht es um gesperrte Dubioslinkposter und in der Folge um Popcorn und Kartoffelsalat.

    Webmarketing 3.0: Links posten, um die verlinke Seite bei den Suchmaschinen hochzuziehen.

    Das wird inzwischen sogar von Maschinen (Bots) erledigt - und die sind lernfähig.


    In der Regel landet das sofort in der Ablage - du merkst es nicht.

    Hier kam es eben etwas weiter.

  • Deluxeboxen von JVC also. Gut dass deren teuersten Lautsprecher 339€ kosten (RV-NB300DABBP). Die Transportbox davon eignet sich, trotz des hohen Preises aber nicht zum Transport von Kartoffelsalat.


    Als Versicherung würde ich daher einen Eimer Wasser empfehlen, Boxen reinlegen und sie sind gegen Stöße und Diebstahl geschützt.

  • Backlinks waren früher ein probates Mittel, die Relevanz einer Seite zu erhöhen - je mehr Seiten auf Dich verlinken, desto wichtiger und relevanter bist Du und landest dann im Ranking weiter oben, sprich auf der gewünschten "Seite 1" der Suchergebnisse.


    ... ist heute aber inzwischen weniger relevant gestuft als früher, aber halt immer noch ein recht einfaches Mittel, Bekanntheit zu erzeugen - und ggf. auch einfach nur Kollateralschaden-fly-by-User und damit Page-Impressions und damit Werbeeinahmen...

  • Gerade bin ich zufällig wieder auf den Thread gestoßen.

    Wenn das nächste Webmarketing 3.0-Kasperle hier postet, ändere ich den Link und schalte den Beitrag sowie das Kasperle frei, damit wir etwas Spaß damit haben.

    Quasi als "Vogelscheuche".:D

    In der Zwischenzeit habe ich schon zwei Kandidaten in Urlaub geschickt.

  • spezielle Instrumentenversicherungen sind viel zu teuer. Das kann man bei Geigen machen etc.


    Die Elektronikversicherung für die Backline mit vorgelegten Serials läuft bei mir über http://www.vdmv.de


    europaweit versichert mit SB, reduzierbar auf 250 €. Stationär 250 € SB


    Grüße an Herrn Preuß bestellen


    Das sind dann elektronische Musikinstrumente wie Digitalpianos, Röhrenamps für Gitarre, aber auch PA & Licht.


    Bei Bands gibt es immer Schwierigkeiten im Proberaum bzw. auch, wenn Gemeinschaftsanschaffungen im Raum stehen, die dann anderen Leuten gehören


    Der andere Makler ist dann Erpam in München.

  • * :D ULTRAROFL..... :D²*



    Zusammenfassung:


    Da meldet sich ein Webmarketingkasperle (womöglich ein Bot) hier an, um Links zu posten. Siehe zweiter Beitrag des Threadstarters - der Link wurde von mir editiert.


    Das Kasperle wird gesperrt, es entwickelt sich eine kurze Unterhaltung zum Thema.

    Zwei Monate später hole ich den Thread hoch mit der Ankündigung, das nächste Webmarketingkasperle zum Abschuß durch Kartoffelsalat freizugeben.


    Direkt im Anschluß kommt slaytalix in den Thread gestolpert.

    Slaytalix, Du bist einmalig. Du reagierst stumpf auf die enthaltenen Schlüsselworte, hier z.B. "Musikinstrumentenversicherung". Egal was drumherum statt findet.




    *:Dimmernochvorlachenunterdemschreibtischliegend....:D*

  • Was ich noch sagen wollte:


    Wenn du dich hier frisch angemeldet hättest um einen derartig linkgespickten Beitrag zu posten, wäre die erste Amtshandluing das Drücken der Pausetaste und das Verschieben des Beitrags in die Ablage.


    "Urlaub in Kroatien" heißt das dann intern, weil derartige Beiträge i.d.R in einem Thread der Ablage mit dem Titel:

    "Luxus Ferienhaus – perfekte Urlaub in Kroatien"

    landen.

    Zitat

    Lieben Sie reisen? Wenn Sie reisen, machen Sie es mit Stil? Ist Ihr nächstes Reiseziel die wunderschöne Kroatien? Gönnen Sie Sich einen Urlaub in einer unserer luxuriösen Villen!


    Sorgfältig ausgewählte Villen in ganz Kroatien jetzt zu Sonderpreisen.


    .... (blahblah...), Link folgt.

    Dort finden sich dann auch allerlei andere Beiträge mit Links.


    Und jetzt warten wir, bis der nächste Werbelinkpostigbot auf die Keywords des Threadtitels reagiert, sich anmeldet und Müll postet.