Behringer WING shortcuts, Tastenkombinationen und andere Bedienelementekombinationen

  • Ein shortcut, den ich bisher vergeblich suche:

    Dezidierte <COPY> und <PASTE> Tasten gibt es nicht. Der Weg über

    Channel -> TOOLS -> dort Kopierfilter einstellen und dann kopieren erscheint mir unfassbar umständlich, wenn man nur ein Comp- oder EQ-setting von a nach b transportieren will.

    Wo ist der shortcut? Wenn's den nicht gibt, bitte auf die wishlist z.b. auf zwei custom buttons.

  • Genau das Fenster, welches du gerade offen hast, wird auch kopiert. Bei 'HOME' also alles.

    Wenn du mit deinem EQ im EQ- Fenster fertig bist: TOOLS > gewünschten (PASTE-) Kanal wählen > DONE.

    (Oder so ähnlich, sitze gerade nicht am Pult)

    "Okay. Wir machen das mit den Fähnchen."

  • Du meinst sicher die Utility Taste neben den Display und wie Billbo schreibt, je nachdem was im Kanal angewählt ist gibt es eine Copy-Vorauswahl EQ's nur EQ's unter home alles u.s.w.Danach mit SEL den Zielkanal anwählen und Copy....

    War beim X/M 32 schon so mit der Zaubertaste je nachdem wo man gerade ist gibt es da recht einfach div Funktionen

  • billbo

    Ah super, danke! :)

    < Tools> ist dann die copy Taste für beispielsweise den geöffneten EQ mit der Option meinetwegen den comp noch mit zu nehmen oder auch nicht. Schlau ... gefällt mir und habe ich noch nicht bemerkt, dass das dann auch nur das einzelne Bearbeitungselement des jeweiligen Fensters nimmt.

    PAFrank

    Verstehe, in dem Fall übernimmt die <Utility> Taste als Hardware button die gleiche Funktion wie der <Tools> Button im touch screen. Perfekt.:thumbup:

  • Jo so ist das.

    Ich benutze eigentlich nur den Hardwarebutton ( mit Links) und kann dann gleich mit

    Rechts den Sel -Button drücken und danach Copy auf dem Schirm

    Ich denke das geht etwas schneller, bilde ich mir zumindest ein.

    Habe ich mir beim x32 so angewöhnt und warum eingespielte Handgriffe ändern,

    so kannst du dann auch mehrere Kanäle nacheinander anwählen zB Gate oder Eq kopieren bei Toms ohne das Copy-Menü zu verlassen. Natürlich nur mit den gleichen Werte des ersten Kanals.

  • War beim X/M 32 schon so mit der Zaubertaste...

    Habe ich mir beim x32 so angewöhnt und warum eingespielte Handgriffe ... verlassen...

    Man merkt, dass ich zum x32 einen etwas speziellen Zugang habe. Nachdem ich lange mit Core, Editor und Mixing Station gewerkelt habe und mit dem Compact eigentlich immer die selbe Band mische und das auch immer mit gesynctem Editor und Mixing Station, habe ich 'copy und paste' noch nie im X32 Hardware-Pult benutzt. 8)

  • Noch zu 'copy and paste':


    Im X32 Editor wird ja wie im wing Pult immer entweder der ganze Kanal bz.w. dessen Auswahl oder das jeweils geöffnete Parameter/Funktionsfenster kopiert aber es gibt eben explizit <copy> und <paste> benannte buttons. Daher passte das im wing erst mal nicht zu meiner Denke.:rolleyes: Jetzt finde ich die Wing-Lösung aber super:)


    Was ich im Wing sehr klever weiter entwickelt ist, ist das direkte Weiterleiten in die 'paste' Auswahl. Das spart einfach einen Schritt.


    An sonsten super, dass hier einige mit machen. Da es ja nirgens geschrieben steht und vom Hersteller keine short cut list zu haben ist(?), sind auch weiter die schon erfahreneren user (glen, mfk0815, WurstWerner ;), ... und natürlich alle anderen Wing user eingeladen, hier ihre Entdeckungen mit zu teilen.

  • Krass!

    Investigative Kollegen der "ADAC Motorwelt" & "ApothekenRundschau" haben folgendes herausgefunden-->


    Mit der SELECT Taste (unbeschriftet) kann man Dialoge bestätigen bzw. schließen.

    CLR_SOLO bricht Dialoge ab und schließt diese.

    SELECT schaltet auch Tabs um (z.B. bei SETUP, MONITOR).


    Bei gedrücktem SELECT Taster kann man mit dem Encoder darüber die Helligkeit des Bildschirms einstellen.

    Wird CLR_SOLO beim Einschalten gedrückt gehalten, wird die Konsole (aktuelle Einstellungen) initialisiert.

    Beim Beschriften der Custom Controls kann man mit einem vorangestellten '|' die linke oder rechte Hälfte invertieren (z.B. 'TALK |A' oder '|TALK A').


    Screenshot (CLR_SOLO halten und dann UTILITY) und Touch on/off (SELECT und SETUP halten und dann CLR_SOLO halten) sind ja schon bekannt. Touch Panel Reset (SELECT halten und dann CLR_SOLO halten).

    Durch Halten des VIEW Tasters in der CHANNEL PROCESSING Sektion schaltet man die Option SCREEN FOLLOWS CH STRIP um.


    Halten des DIM Tasters mutet den Monitorweg.


    LG
    WW