Dynacord CMS 1000-3 / Digital Audio Interface zum reinen abspielen über PC nutzen ?

  • Hallo an die Profis hier,


    habe obigen Mixer frisch neu gekauft , weil mein alter (Powermixer!) 1000er Probleme machte .

    Da ich einen Laptop zum abspielen nutze und per Zufall nach dem Kauf des CMS-1000-3 entdeckt habe , dass man mit den richtigen USB-Treibern am besagten Interface eventuell die Soundkarte des Laptops durch Anschluß eines USB-2 Kabels deaktivieren und durch das Interface ersetzen könnte .

    2 Fragen hierzu :

    Ist diese meine Vermutung richtig angedacht ?

    Wenn ja : Reicht es , nur die USB-Treiber zu installieren oder muss ich die Cubase LE - Software auch installieren ?

    Weil : Aufnehmen oder abmischen etc. brauche ich ja nicht .

  • Hallo,

    ...

    eventuell die Soundkarte des Laptops durch Anschluß eines USB-2 Kabels deaktivieren und durch das Interface ersetzen könnte .

    ja, du kannst dann den Mixer als Interface benutzen, die Soundkarte vom Laptop wird dadurch aber nicht deaktiviert. Du musst der Software welche das Siganl zur Verfügung stellt sagen auf welchem Interface dieses ausgegeben werden soll. Was ist ein USB-2 Kabel?

    Wenn ja : Reicht es , nur die USB-Treiber zu installieren oder muss ich die Cubase LE - Software auch installieren ?

    Weil : Aufnehmen oder abmischen etc. brauche ich ja nicht .

    Nein, Cubase ist nicht notwendig. Treiber fürs Mischpult-Interface reichen. Es taucht in deinem Laptop wie gesagt einfach eine weitere Soundkarte auf.


    Grüße

    "...stört es sie, wenn ich ein bisschen klatsche..."

  • Ich bin überrascht : eine klare präzise Aussage, die nach meinem Geschmack ist.

    Dafür klatsche ich gerne zurück und vergebe ein "gefällt mir".

    USB 1.0

    USB 2.0 < Das meinte ich mit USB 2 (etwas irritiert guck)

    USB 3.0

    USB 3.1


    Danke dir Matze !


    Frankyboy

  • mit gar keiner? Treiber von Dynacord installieren und fertig.

    So jedenfalls hörte sich für mich dein Satz an :

    Nein, Cubase ist nicht notwendig. Treiber fürs Mischpult-Interface reichen. Es taucht in deinem Laptop wie gesagt einfach eine weitere Soundkarte auf. Jetzt also doch Cubase installieren? Weil- ne andere Software habe ich nicht . Die Audio-Signale kämen vom VLC-Player.....

  • Die Frage nach der Software war ja die nach dem VLC-Player. Dort unter Werkzeuge --> Einstellungen --> Audio die Soundkarte einstellen die nach Installation der Mischpult-Treiber auftaucht.

    "...stört es sie, wenn ich ein bisschen klatsche..."

  • Karel Noon : Ich hatte es mir fast gedacht und schon mal bei dem Player geschaut .


    MatzeRockt : Erst nach mehrmaligem Lesen deines Posts war mir dann klar , dass du nur einen Player meinen kannst mit "Software" . Manchmal stehe ich voll auf dem Schlauch =O Tut mir leid .

    Deshalb ja auch meine Einstellung eines Themas in "Hobbymusiker mit gefährlichem Halbwissen" 8)


    Dieses Board bzw. seine Mitglieder haben mir schon des öfteren geholfen bei Problemlösungen meiner rein privat betriebenen PA-Anlage. (8,8 KW auf 45qmfrech*)

    Bis bald mal

    Frankyboy

  • @all :

    zu meinem Leidwesen verträgt der VLC-Player offensichtlich keinen ASIO-Treiber , da er ständig abstürzt , wenn ich YT-Videos von der Festplatte (SSD) abspielen möchte . Selbst mein Browser Firefox stürzt dabei ab . Nach Recherchen habe ich erfahren, dass der Player nicht ASIO-kompatibel wäre und auch nie wird .

    Habt ihr einen Tipp , welcher Player sich am besten zum einfachen abspielen über den ASIO-Treiber eignet ?

    Ich nutze Windows 10 Pro der aktuellsten Version 19042.685 . Alle Treiber des Betriebssystems sind auch so aktuell wie möglich .


    Gruß

    Frankyboy

  • floger ,

    Sorry , hatte nicht gedacht , dass sooo schnell noch einer antwortet :huh:

    Ich möchte gerne -wie anfangs gepostet -den CMS 1000-3 zum abspielen nutzen . Der hat ja DAI-Anschluß. Sowas ist für mich absolutes Neuland :saint: Hatte gedacht , wenn die von Dynacord schon einen Treiber stellen installierste den auch . Ich probiere es jetzt mal komplett ohne Treiber aus .

    Das allermeiste sind YT-Videos per JDownloader auf Festplatte geparkt für den reinen Privatgebrauch .


    War schon nahe dran , den mitgelieferten Cubase-Kram aufzuspielen ....

    Ich melde mich definitiv zurück - ob´s klappt oder nicht .

  • Zurzeit habe ich leider keine Zeit und Muße etwas zu probieren . Aber versprochen ist versprochen . Danke nochmal für deinen Tipp mit ASIO-Bridge ! Da werde ich gleich mal (im warmen...) nachforschen .

    Der Raum , wo meine PA steht ist doch schon recht kalt und daher ungemütlich . Und bis es da einigermaßen warm wird ...