Impfpflicht bei Veranstaltungen?

  • Es kann nicht schaden, auch bei 2G Veranstaltungen Mitarbeitern das tragen von Masken vorzuschreiben. Kann man machen, würde ich sogar empfehlen.


    Warum? Ich habe an mehren 2G Veranstaltungen teilgenommen und Infektionen die auf solchen Veranstaltungen stattfinden lassen sich durch die Gesundheitsämter nicht mehr nachvollziehen. Im Grunde haben wir jene Situation wie vor einem Jahr. Man lässt es einfach laufen um im Dezember die Notbremse zu ziehen. Der einzige Unterschied liegt nur darin das geimpfte Menschen nicht so häufig in den Krankenhäusern laden. Erschreckend sind die zahlen unter jungen Menschen, in einigen Landkreisen und Städten ist das Sieben-Tage-Inzidenz bei 500 oder gar 1000.


    Das sagt ich immer das tragen vom Masken wird beim Publikum nicht akzeptiert noch ist es durchsetzbar.

  • kann ich aus meiner erfahrung so nicht bestätigrn.

    wenn der künstler auf der bühne sagt, dass die masken bitte auf bleiben sollen, dann machen das die leute auch.

    im gegenzug ist aber auch so, dass wenn der künstler nichts dazu sagt oder gar das gegenteil, dann ziehen die leute ihre masken auch ab.

    viele künstler unterschätzen hier einfach ihren einfluss.