PLS Frankfurt 2022

  • letzte Woche hab ich geschaut was die Tickets 2022 kosten.


    35 € das Tagesticket


    da sich 1 Tag das wegen meiner weiten Anreise nicht lohnt hatte ich immer Dauerkarten und war 3 Tage da.

    Also hab ich ziemlich lange nach Dauerkarten gesucht und hatte schon einen Hals, da nichts zu finden war.


    2019 hab ich 45 € für die Dauerkarte gezahlt.


    Darauf hin hab ich die angemailt. Das kam Heute:


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Zur Prolight + Sound 2022 stehen nur Tageskarten zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    cid:image001.jpg@01D7A983.34B84360


    Das bedeutet 105 € für 3 Tage.


    Nicht das ich mir das nicht leisten könnte, ich werde aus Protest nicht anreisen.

    Das ist unverschämt und eine Frechheit. Merken die nicht wo das hinführt ?

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Wundert mich nicht. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, des die prolight+sound für immer mehr Hersteller an Bedeutung verliert. Damit verliert der Messe langsam aber sicher an wertigen Austellern, Besucher und letztendlich an Bedeutung. Und bei der aktuellen Kostenentwicklung werden (müssen?) dann die Besucher verstärkt zur Kasse gebeten. Eigentlich schade...

  • Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, des die prolight+sound für immer mehr Hersteller an Bedeutung verliert.

    DAS stimmt - manch' namhafter Hersteller meidet irgendwie die PLS (sicher auch aus Kostengründen - nicht nur wegen Covid), und veranstaltet lieber stattdessen eine "Hausmesse", oder läd Interessierte lieber zu "Show-Veranstaltungen" ein (kenne das von einem hier in der Nähe beheimatetem schwäbischen Tonmöbelhersteller).

    "geht nicht" ? - gibt's nicht !

    ...ja, das war schon immer mein Avatar :evil:

    "Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens" (Friedrich Schiller, " Jungfrau von Orleans")

  • Hab die Jahre vor Covid ausgestellt und bin diesesmal noch nicht mal von der Messe eingeladen worden. Management scheint unfähig zu sein. Zusätzliches Problem - ISE Barcelona ist nicht mal zwei Wochen vorher. Wieviele Aussteller wollen ein Messe-Hopping?

  • ISE - gutes Stichwort. Meien Wahrnehmung: Fokussierung bzw. Konzentration auf das Wesentlich, das macht die ISE im europäischen Kontext aus. Die pro light & Sound dümpelt seit Jahren uninspiriert herum ohne Anreize und zündende Konzepte für Ausstellern und Besucher. Meine Befürchtung: Die pl+s sägt sich den eigenen Ast ab :( .

    Echt schade....

  • Vermutlich werden für die meisten auch mehr auf den Jobs gebraucht, anstatt auf eine Messe zu fahren...


    Konzentrierte Vorstellung von Neuheiten? Muss erstmal gehen, denn alleine jetzt ätzen die meisten Hersteller ja eher damit aktuelle Produkte auszuliefern. Und oft orientiert man sich da nun an anderen Terminen oder geht einfach dann raus, wenn man kann - sonst ist die Konkurrenz oder die Kopie am Ende schneller.


    Die Marketingabteilungen wissen, dass die Aufmerksamkeit mit einem gezielten Einzelevent oder einer virtuellen Vorstellung noch größer ausfallen kann, als im Messemitteilungsdschungel unterzugehen. Und eine gute(!) Präsentation als Webinar, recordet und abrufbereit ist vielfach günstiger als ein Stand und für den Kunden rund-um die Uhr nützlich... Da haben in der Pandemie einige echt gelernt. Da brauch ich mich nicht in die Schlange einer stickigen Messehalle mit mieser Akustik zu stellen.


    Hausmessen erreichen die Kunden oft auch noch besser, in anderem Ambiente und zu anderen Zeiten. Und ein guter Vertrieb besucht seine Kunden eh und hat auch so den Draht.


    Was also bleibt? Das gezielte "alle da zum Vergleichen" (wobei man da eh gezielte Shutouts machen dürfte) und ein " man trifft sich zum Bier weil alle da sind"... Und da ergibt sich ein Henne-Ei-Problem zwischen Ausstellern und Besuchern - und Besuchsgründen.


    Tatsächlich dürfte die Neuansprache von Kunden etwas wichtiges sein und für manche auch relevant.


    Gewagte These: Ein guter Messestand wandelt sich vielleicht langsam - mehr Livestreaming von dort zum Kunden, mehr Raum zum Netzwerken und gscheites Hands-On der Produkte.

  • Davon ab dass ich noch nie für ein Ticket bezahlt habe ist der Ticketpreis echt happig. Dieses Jahr wird es sicher noch weniger Aussteller geben als auf der letzten Ausgabe.


    Von Hausmessen halte ich überhaupt nichts, ich habe nicht das ganze Jahr Zeit um in der Gegend rumzufahren nur um jeden Hersteller vor Ort zu besuchen.

  • Von Hausmessen halte ich überhaupt nichts, ich habe nicht das ganze Jahr Zeit um in der Gegend rumzufahren nur um jeden Hersteller vor Ort zu besuchen.

    jepp, es ist ja eigentlich der sinn einer messe, möglichst viele anbieter zu versammeln, damit sich der interessierte gut informieren kann.

    allerdings verliert eine messe, auf der immer mehr wichtige anbieter fehlen, dann so langsam auch genau diesen sinn.

    mit kollegialen Grüßen
    Wolfgang

  • Wir von HK Audio werden auf jeden Fall mit einem Stand sowohl auf der ISE als auch auf der PL&S vertreten sein.


    Wir denken dass es gerade jetzt ein wichtiges Zeichen ist präsent zu sein. Auch vermuten wir dass viele Interessenten aus Deutschland gerade jetzt lieber nach Frankfurt als nach Spanien reisen möchten.


    Wie auch immer es sein wird, wir freuen uns auf ein großes „Klassentreffen“ bevor im Sommer hoffentlich niemand mehr Zeit dafür hat, weil alle wieder arbeiten können.


    Der Fokus bei der Messe wird sicherlich nicht das anschauen von neuen Produkten sein, sondern eher der Austausch über die vergangenen Jahre und was wir daraus lernen, auch wenn wir natürlich mit etwas Stolz unser Linear 9 LTA dabei haben werden. :)

    Application Support HK Audio

    knoon (ät) musicandsales.com

  • Jetzo ist die Musikmesse tot.


    Die Gründe hierfür seien marktbedingt. Die Marktstruktur habe sich derart verändert, dass keine wirtschaftliche Perspektive mehr erwartet werden könne. Davon unberührt bleibe die erfolgreiche Music China, die einen erheblichen Wertbeitrag für das Unternehmen leiste.


    Kleiner Hoffnungsschmimmer: Die Publikumsformate Musikmesse Plaza und Musikmesse Festival sollen zu einem späteren Zeitpunkt neu aufgestellt werden.

  • Wichtig: das betrifft nicht die für dieses Forum wichtigere Messe ProLight&Sound


    Die findet statt :)

    Privater Account mit meiner persönlichen Meinung.

    Sollte es ein Problem mit meiner Neutralität zu einem Thema geben mache ich das im Beitrag kenntlich. :thumbup:

    http://www.noon.ruhr


    Application Support Engineer - HK Audio

  • Wenn man sich am Newsletter anmeldet, bekommt man ein Tagesticket geschenkt.

    In der Vermietung: 2xXP15, 6xNL8, 2xNL208, 8xND12, 2xNDW18, 10xXPW18, RAM W12044, X32 Compact, X32 Rack, DL16, EW500 (965, KK205), QLXD KSM9, Chamsys MQ500, MaxiWing, MiniWing.