Deckenlicht (Leuchtstoffröhren) zusätzlich über DMX dimmen (EVG)

  • Hallo,


    ich gehöre zum Technik-Team meiner Schule. In unserer Aula haben wir mit Leuchstoffröhren eine Deckenbeleuchtung für den Zuschauerraum installiert. Das ist eine klassische Deckenplatten-Decke, wo dann enstsprechende Module als Lampen angelegt sind.

    Stand jetzt ist die Steuerung zweigeteilt, ein Bereich vorne, einer hinten. Die Lampen hinten (die Stuhlreihen vor dem FOH) sind über einen klassischen Wechselschalter angesteuert, die vorne (direkt an der Bühne) sind über einen Taster angesteuert, über den man die Lampen durch abwechselndes An- und Ausschalten dimmen kann.


    Der Plan ist jetzt, zusätzlich zu dem bestehenden eine DMX Steuerung einzubauen, sodass man die Lampen auch über unser DMX Pult steuern kann. Dabei soll die Dimm-Funktion erhalten bleiben bzw. ergänzt werden.

    Bei einer Recherche habe ich sowas gefunden: https://www.amazon.de/Decoder-…ber-DC9-24V/dp/B08C9VSRVT

    So wie ich es verstanden habe, lassen sich damit auch Leuchtstoffröhren dimmen. Gibt es eine realistische Schaltung, um weiterhin die Lampen über die Schalter steuern zu können? Um Hilfe bin ich dankbar.

    Um Hilfe bin ich sehr dankbar.

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • DJheini

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Geht zum Schulträger und beantragt eine per DMX steuerbare Beleuchtung und lasst das vom Elektriker installieren. An der Hausinstalation würde ich nicht rumpfuschen. Vor allem, da du überhaupt keine Ahnung davon zu haben scheinst.

    Bei einer Recherche habe ich sowas gefunden: https://www.amazon.de/Decoder-…ber-DC9-24V/dp/B08C9VSRVT

    Das ist ein vierkanal LED Treiber.

    So wie ich es verstanden habe, lassen sich damit auch Leuchtstoffröhren dimmen.

    Nein.

    Es gibt aber EVGs für Leuchtstoffröhren, die per DMX steuerbar sind. Alternativ könnte man auch gleich auf LED umrüsten. Dürfte auch nicht viel teurer werden und erspart auf lange Sicht den Lampenwechsel.

    Aber fangt bitte nicht an da irgend etwas rumzubasteln!

  • Grundsätzlich hat floger Recht und das sollte euch auch klar sein: das installiert niemand außer einem beauftragten Elektriker.

    Wenn es aber nur darum geht, den "Knopfdruck" per DMX auszulösen, dann ist ein DMX Demultiplexer mit entsprechender Verschaltung dahinter das Gerät das du suchst.
    Das wird allerdings nie so schön funktionieren wie eine tatsächlich per DMX steuer- und dimmbare Beleuchtung, da du nur den Knopf drücken kannst. Du kannst eben nicht "dimme das Licht bis es aus ist" oder ähnliches abspeichern, da du nicht weißt ob der Dimmer beim betätigen des Tasters heller oder dunkler werden wird.

    • Neu
    • Hilfreichste Antwort

    Wwenn's schon 'n Taster ist, gibt's dafür in irgend 'nem Schaltschrank wohl auch den dazugehörigen Hutschinendimmer und das Steuermodul für die Taster. Jetzt muß der Elektriker, der dazu befähigt ist da dran was zu Ändern, eigentlich 'n "Steuerungswandler" für DMX auf das vorhandene Bus-System (z.B. KNX, aber das sollte der Elektriker wissen) dazu einbauen und Programmieren, sowie das dann in Deine DMX-Kette reinhängen. (KNX2DMX-Gateways gibt's z.B. - wenn da 'n anderer Bus verbaut ist, wirds da wohl auch was dafür geben)

    "geht nicht" ? - gibt's nicht !

    ...ja, das war schon immer mein Avatar :evil:

    "Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens" (Friedrich Schiller, " Jungfrau von Orleans")

  • spilt0181

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Ich möchte nur auf das EU Verbot für Leuchtstofflampen hinweisen! Ab 25. August 2023 werden T8-Lampen gemeinsam mit T5-Leuchtstofflampen aus den verkehr gezogen. In gewissen Zeitrahmen müssen die Leuchtmittel oder Lampen sowie so ersetzt werden.


    Die meisten EVGs lassen sich mit 0..10V steuern, bessere haben Dali oder andere Bussysteme. Ich keine nur teure Randlösungen direkt mit DMX. Die meisten lösen das mit einen Demultiplexer oder Dali<-> DMX Wandler.


    Aber Achtung die Leuchten lassen sich nicht unter 7% dimmen...

  • secluded ok, vielen dank, wir gucken mal nach, ob man im Schaltschrank direkt was sieht und fragen mal Hausmeister und/oder Schulleiter

    Ääääh - neee !


    Qualifiziertes elektrotechnisch geschultes Personal fragen :!:

    "geht nicht" ? - gibt's nicht !

    ...ja, das war schon immer mein Avatar :evil:

    "Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens" (Friedrich Schiller, " Jungfrau von Orleans")

  • DJheini

    Hat das Thema geschlossen.