XL 3, XL4, PM5D, M7CL, PM 3000, Lexicon 960, 480, L300

  • Wir vermieten Dry Hire komplette Pultplätze:


    Analog mit Outboard, FX, Multicore:


    1x MIDAS XL4
    2x MIDAS XL3
    1x Yamaha PM3000


    Digital mit AVIOM Digital Multicore System


    2x Yamaha PM 5D
    2x Yamaha M7CL
    1x Yamaha DM 2000
    2x Yamaha 01V96 V2


    Outboard:


    36x Klark DN 27
    10x Klark DN 360
    04x Klark DN 504
    04x Klark DN 502
    17x BSS FCS 960
    10x BSS DPR 404
    10x BSS DPR 402
    01x BSS Varicurve System
    10x dbx 166
    05x SPX 990
    05x Lexicon PCM 90,80,70
    01x Lexicon 960
    01x Lexicon 480
    01x Lexicon L300
    05x Yamaha SPX 990
    02x t.c. 2290
    02x t.c. D-2
    02x t.c M-1
    10x Meyer Sound EQ, CP10


    div. Eventide, TL, LA, Focusrite, t.c., dbx Units

  • Hallo liebe Kollegen,


    vielen Dank für die vielen, vielen Nachfragen bezgl. Liste. sorry, sorry, sorry für das Delay.


    Also wo fangen wir an ?
    Wir sind mittlerweile spezialisiert auf: Sub Dry Hire Audio //FOH / Monitor / FX / Outboard / Mikros etc.
    Hier vorallem auf Equipment, das keiner weiteren Diskussion bedarf. Backline und IEM sind wir noch schwach. Nach der WM und dem kurzen Sommer gehen wird das Thema konkret an.


    Eine sinnvolle Dry Hire Preisliste ist eine Quelle unerschöpflicher Arbeit. Und wir haben das Thema noch nicht wirklich im Griff, da wir bekanntlich permanent Material speziell für längerfristigere Produktionsverträge ein- und verkaufen.


    Eines unserer Hauptgeschäft ist eine Art Leasing für Stammkunden, die wiederum langjährige Drähte in laufende Produktionen haben, aber die Sache finanziell nicht verantworten wollen oder können oder mit fortschreitendem Alter einfach nur Ihren Köfferchen-Sound-Job machen wollen... das sind uns oft die liebsten :-D


    In jedem Fall haben wir immer genug Material vorrätig, um ein klassisches Rock Open Air mit Pulten und Outboard etc. auch kurzfristig auszustatten.


    Mittlerweile gibt es viele, nette Stammmkunden, die regelmäßig Alarm schlagen, wenn das hauseigene Material nicht geeingnet ist und sie personell Hilfe benötigen.


    Deshalb: Kurzes Mail, am besten mit allen Daten und wenn möglich mit Bühnenanweisungen an: rental@soundlab-gmbh.de


    Puhhh.
    Jetzt hoffe ich, ich konnte alle Eure Fragen, Ängste und Nöte in einem Streich erschlagen.


    Ich wünsche uns allen für die Festival Saison: keine "loading docks" über 90°, keine Mücken, keinen Schlamm, warmes Catering und dafür ordentliches, kaltes Feierabend Bier !


    An dieser Stelle auf befugtem Munde: Liebe Sound Götter und Divas.
    Vorschlag: Wir schränken unser fach-bayerisch im selben Maße ein, wie Ihr Eurer fachchinsesich :D ).


    Liebe Szene seid uns alle herzlich gegrüßt von
    Soundlab / i.V. Nic