Beiträge von MIKE

    Ich selber mache den Rat WHV für Mitglieder Online zugänglich. Habe da auch einigs durch. Wenn man DSGVO bleiben will, wird die Auswahl Eng und auch die Möglichkeiten.


    Denke die Beyerdynamic Klamotten sind gut und weit verbreitet. Probleme gibt es hier wenig. Sprachverständlichkeit fängt dann beim Enduser an. Hier gibt es von bis...


    Je nachdem was da im ( Home ) Office so steht. Das einizige was eigentlich durchgängig gut ist, sind hier Apple Produkte.


    Denke aber auch das erstmal Glas in Deutschland liegen muss, bevor wir da weiter in der Kette gehen.


    Obwohl Dolby da ja auch den Kopf reckt...

    Moin,


    ich habe mit einem guten Freund eine Plattform aufgesetz. Diese hat sogar einen Ticketshop, der auch in CI gestaltet werden kann.


    Meine Inspiration war, die Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker. Die haben das seit Jahren und unglaubliche Zuschauerzahlen.


    Unsere Herangehensweise war, das die Plattform gutes Bild und Ton können sollte.


    Wir können 2K Auflösung und 48 Khz 24 Bit als Standart Auflösung. Das ist nicht bei jeder Plattform gegeben. Auch Youtube und co sind da komisch geworden, denn die haben mit den doch Massiven Daten die da kommen halt zu kämpfen. Das hier die Hoheit woanders liegt, bist Du hier halt geliefert.


    Daher auch eine eigene Plattform.


    Ausserdem wird in Deutschland auch das Diskutiert. Soll man das überhaupt und wenn ja welche Plattform.


    Generell, würde ich immer sehen was ausserhalb der Social Media Giganen geht. da hat sich im Jahr des grosen C einiges getan, wie wir das auch angegangen sind.

    Habe mehrere Racks davon geschraubt und es kommt immer drauf an was da geht.


    Eine Band hat einen Plan,er 3 Fach Split drin. Die haben halt immer wechselnde FOH Pulte etc.


    Eine ander Band hat einfach ne Manikürte im X rack und schiebt da nen Stream an die auch teilweise wechselnde FOH Konsole. Wobei der FOH Typ immer der gleiche ist.


    Der Analog Split kommt meiner Meinung nach besser an weil auch Patchbar etc.


    Habe das auch schon abgesetzt gesehen oder in einer sehr tiefen Case mit beschriftetem Chor z.B.


    Der Analog Split über Trafo ist halt eine gute Sache

    Was ist eigentlich au dem DME geworden? Oder will das keiner...


    Als Alternative ( aber auch viel Install ) würde auch ein RANE HAL System gehen.


    Kann viel und wird Rasant weiterentwickelt


    Hab auch schon über einiges nachgedacht.


    Meyer z.B. oder mehrere Seeburg Controller übereinander und dann vernetzt z.B.


    Gibt da viele Möglichkeiten.

    Adamson höre ich mitte Juni ( gerade vereinbart.... ) Mal sehen was da geht.


    Habe selber die RCF hier und mag die eigentlich. Nur ich will mal wieder
    über den Tellerrand gucken und sehen ob es da noch was gibt.


    Und dachte es gibt da noch mehr worauf man gucken sollte.


    Daher die Frage.


    Danke schonmal für alle Antworten und ich hoffe auf noch mehr Vorschläge....

    Danke zu den Meinungen bisher.


    Also ist MAX immer noch hoch im Kurs, trotz des Alters....


    Was geht denn mit M 15 Adamson oder den Micro Wedges ?

    Generelle Frage welchen Moni Ihr gerade für den besten haltet.


    Will einfach mal ein Meinungsbild...


    Egal ob Aktiv, Passiv oder MUFU

    Also generell wissen die Cadenbach schon was geht und nicht bei den Presets. Der Controller ist ein Hugo 2 von Four Audio ( zumindest die Platinen )


    Aber nicht beschweren wenn Du die Teile in Schutt und Asche legst bei deinen Versuchen....

    Oder mal die neue Sigma angucken von dbtechnologies. Ist Flexibel und genau auf soetwas entworfen worden.


    Ist klasse!


    Der Bass ist ein Geheimtip.


    Als Monitor währe dann Flexxys oder sogar DVM angesagt.


    Amps und DSP sind intern.... Einfach Plug und Play

    Ich sehe das momentan so:


    Stand April 2013:


    Digico muss nachziehen mit dem Software Design...


    Soundcraft scheint ganz rund zu laufen alles in allem, Austauschbare DSP´s sind ja ganz nett. Aber Wenn die DSP´s mal alt sind hat sicher auch die andere Hardware einiges auf der Uhr.


    Allen-Heath machen Solide Produkte im Digitalen Sektor. Ilive ist gut Etabliert, die GLD ist gegen Behringer und co am Kämpfen.


    Yamaha hat was getan an Ihrem Wandler System, aber wie sie selber sagen M7 on Steroids, und irgendwie merkt man auch das!


    Mal sehen wer sich noch in diese Klasse traut.

    Benutze die Kisten nur für kleine Sprachjobs und die Serie ist sehr gut !


    Die Vorstufen sind Luftig und man hat recht wenig Stress selbst bei grösseren Dynamic Sprüngen.


    Die Eq´s sind griffig aber der Hammer sind die FX!


    Beste Kleinmischpulte die ich kenne.


    Ich gehe gerade auf Digital, werde die aber behalten.


    Klein und schlagfertig.

    Wenn der Kollege kein Bass DI Signal kann oder mag dann sehe ich das auch so das der entweder weg muss oder aus dem Truck spielen darf.


    Auf den Extra Moni am besten nur die Mitten, fertig.

    Bei der Preisklasse gibt es ja nur noch Xilica. Das DC One ist in einigen Installationen drin wo es auch Audiophil sein muss.


    Gebaut werden solche Teile ja eh immer in China.


    Ich denke wenn Du die anderen nicht magst dann wird das eh eng in dieser Preisklasse.


    Generell laufen die Controller aber gut.