Beiträge von JohannesN.

    Guten Morgen,


    klingt nach einer ungünstigen Gainstruktur und/oder rauschenden Eingangssignalen.


    Schalte im UI16 mal Kanal für Kanal stumm. Wenn das rauschen weg ist, prüfe mal den Gain des Kanals.
    (Dazu die orange Gain/Mix Taste oben drücken, die einzelnen Regler werden Orange hinterlegt.


    Funkprobleme können es natürlich aus noch sein. Rauschen die restlichen Ausgänge (Kopfhörerausgang?) des UI auch?


    Viel Erfolg und Grüße,

    Johannes

    Hallo Zusammen,


    folgendes Problem:


    Ich habe zwei Line6 Bodypacks (XD-V75). Diese möchte ich gern auch mit Sennheiser (HSP Essential, HSP4) bzw. Rode (HS2) mit Miniklinke verwenden.

    Dazu habe ich vor einiger Zeit den entsprechenden Adapter vom 4pol XLR zur Klinkenkupplung gebaut - ich finde leider gerade die Anleitung nicht mehr, zwischen welchen Pin der 3,3 kOhm Widerstand zu löten war ;-).

    Hat auch alles soweit funktioniert und war erfolgreich im Einsatz.


    Nun funktioniert plötzlich das Konstrukt so nicht mehr, sprich egal mit welchem Headset, Adapter oder Taschensender wird kein Audiosignal übertragen.

    Nutze ich ein originales Line6 Headset bzw. auch ein T-Nachbau funktionieren die Line6-Strecken problemlos.

    Die Sennheiser/Rode Headsets funktionieren an eine EW 100 Funkstrecke ebenfalls problemlos.

    Um den Adapter auszuschließen habe ich über Ebay nochmal einen passenden Adapter besorgt - laut Händler wurde dieser auch erfolgreich getestet - bei mir läuft es nicht.


    Hat noch jemand eine, was ich noch probieren könnte oder hat jemand sogar eine Lösungsidee?


    Danke schon mal und viele Grüße,


    Johannes

    Der VSS15 hat andere Presets - meine spielt mit dem Preset 1 " SD 3" problemlos.
    Also ab mit dem Ding zurück zu KME....ich habe eigentlich mit dem Service gute Erfahrungen gemacht, sei es wegen Ersatztreibern oder den Presets für einen (nicht-KME) Amp.

    Mh, also beim VSS15 hat der Systemvolumenregler definitiv Auswirkung auf die Basslautstärke - aber auch auf die Tops - daher auch SYSTEMvolumen.


    Hast du den mal hochgedreht und plötzlich kam was raus?

    Hallo.
    Ich habe einen VSS 15 und kann das beschriebene eigentlich nicht verstehen. Da kommt eigentlich schon was raus - Preset kann ich leider gerade nicht sagen, da ich gerade nicht an die Kiste ran komme.

    Aber klicke dich doch mal durch die Menüs wie auf Seite 10/11 im Manual beschrieben, gerade "Output Level"

    Grüße,

    Johannes

    Kurze Rückmeldung: Umbau abgeschlossen, 4 EW100 an ASP1 Splitter. Um die Dämpfung auszugleichen, habe ich jeweils einen AB-3 davorgeschaltet. Und wenn man die richtigen Hohlstecker kauft, passen die auch :-).

    Nach den ersten 3 Einsätzen, vorerst nur mit zwei "Stummelantennen", keinerlei Probleme. Heute einmal quer durch vollbesetzte Kirche mit Taschensender - problemlos. Absolut kein Vergleich zu den Line6-Strecken, mit denen ich mir das nicht getraut hätte.

    Danke an für alle Hinweise!

    Hallo Carsten,

    Hast du WLAN Netze in unmittelbarer Umgebung? - diese können enorm stören.

    Apps wie "wifi analyzer" zeigen auch die Kanalbelegung der Netze.

    Bei Taschensendern auch unbedingt Handys weg vom Sender...

    Welche RF Version verwendest du? Rf1 läuft stabiler...ist ganz gut im Handbuch beschrieben.

    Ich hab die Fehlersuche aufgegeben und zu Sennheiser umgestiegen.

    Grüße, Johannes

    chris216 : Meintest du ASA1 oder ASP1 in deinem letzten Beitrag?

    Martin2003 : Hattest du Antennenbooster dazwischen?


    Finanziell macht ein gebrauchter ASP + 2 AB3 zwar wenig Sinn, aber die ca. 5mm weniger Einbauhöhe des ASP1 würden mir an andrer Stelle helfen ;-)

    Vielen Dank für die Antworten!

    Gut, dann sollte das Vorhaben ja gelingen.

    Der Typ mit den Hohlsteckern ist gut, da kann ich gleich Ersatz besorgen! (Das alte Thema hätte ich natürlich finden können...)


    Grüße,

    Johannes

    Danke!
    Soweit war mir das klar, hatte die Frage etwas schlecht formuliert:

    Mir ging es genauer um den passiven Splitter ASP1, der ja schon etwas betagt ist, im Vergleich mit dem aktiven ASA1. Letzteren gibt es ja überall neu, ist halt preislich eine andere Hausnummer...

    Hallo Zusammen,


    ist es technisch sinnvoll, 4 EW100 G3/E-Band mit einem ASP1 Splitter zu betreiben?

    Es sollen 4 Funkstrecken in ein Rack und könnte günstig an einen gebrauchten Splitter ran kommen.

    Vom Frequenzbereich sollte es ja passen, aber stört die Verteildämpfung in der Praxis? Sollen vorerst mit den normalen Antennen betrieben werden.


    Danke und Grüße,

    Johannes

    kurzes Feedback von mir:
    Kabeltausch ist absolut kein Problem, das rückseitige Gehäuse geht mit paar Schrauben leicht auf.
    30 cm Antennenkabel montieren sich vlt. etwas einfacher, aber die 20 cm tun es auch.
    Auswirkungen: Etwas ist es besser geworden (aber ich glaube, das hat die Antenne gebracht) aber nicht so deutlich, wie es es mir gewünscht hätte. Aber vielleicht liegt es auch an der Holzkiste drumrum...werde es nochmal mit absetzen der Antenne probieren...

    Hi Arnt,


    danke für den Hinweis!
    Welches Kabel ist da genau verbaut? ist es die Conrad Best-Nr. 986205? - reichen die 20 cm?
    Komme leider nur am Wochenende zu dem Gerät, da muss es auch laufen (Kirchen-Festinstallation) und ich will mir mehrmaliges aufschrauben sparen ;-).


    Der Austausch nur der Antenne hat bei mir leider nicht soooo viel gebracht...


    Vielen Dank!


    Johannes