Beiträge von a.wild

    Du sprichst mir aus der Seele Wora, ich hab auch ne Ewigkeit gebraucht bis es geschnackelt hat das ich die IP im Manager umstelle. Und das obwohl ich das sonst auch mit z.b. Neutrik IOs so mache :-)


    Ich lasse den live professor mit digiface stabil auf 64 samples laufen.

    32 hab ich tesweise versucht, hatte auch keine Probleme. Trau mich aber nicht.


    Das ganze unter Windows, aktueller Ryzen 3900x.

    Hier in der Schweiz gehen die Kantone richtig steil.


    Events ab 1000 Personen gecancelt, ausländische Gäste gecancelt.


    Aargau hat ein PAX Limit von 150 Personen gesetzt.


    Und das schlimmste ist das Events ja nicht verboten sind, man soll nur nachdenken was man macht. Also wie immer eigentlich....


    Die haben so einen Schuss weg. Ich krieg grad Mail um Mail für abgesagte Events, wenn die das 6 Wochen so machen kann ich den Laden zumachen...

    Ich hab sie seit es die box gibt, das war noch nie. Ich verwende sie ja auch jeden Tag.


    Ich glaube das es ein Setting am Mac ist.

    In den Einstellungen unter Audioausgabe war die Sonible gar nicht sichtbar, selbst nach Neustart und mehrfachem anstecken.

    Ciao zusammen,

    Heute hat mich zum aller ersten mal meine sonible verlassen.


    Konnte am mac vom kunden einfach nicht gesehen werden.

    Hat da jemand einen Tipp?

    War sonst nie der Fall....

    Wenn da keine Phantomspeisung drin ist, brauch ich das im Alltag nicht, zudem auf 2.4GHz.

    In den Fällen lege ich genau so schnell ein Kabel.


    Ich hab einen Aufstecksender aus der 500er Serie und das ist nice to have, hab ihn aber geschenkt bekommen und würde ihn nicht kaufen. Das Geld steck ich lieber in Mikros, oder eine schöne Kabelunterverteilung für die Bühne. Was das mir wirklich Zeit spart.

    Na endlich mal mein Thema;-)


    Nach mehr als 10 Kirchen ist folgendes wichtig und für mich klar:

    Das Geld ist da.

    Begründungen für sakrales Personal klar zu machen ist nicht einfach und benötigt viel persönlichen Willen.


    Ansonsten sieht das nach erweiterter Anlage aus, also hat man evtl. eigene Leitungen auf die Delays.

    Dann muss da vorne nur noch ein neuer Zonenmischer und ein Installationsamp mit 100V hin. Soweit alles easy, Apart und Konsorten decken da den meisten Bereich gut ab, auch zu vernünftigen Preisen. Zonenmischer in digital haben für mich viel Stress erledigt.


    Ich arbeite gerne mit Gpios. Dann kann ich alles hinterlegen was der Pfarrer will.

    Aber auch eine yamaha mtx kann da heute viel abdecken mit angenehmen Bedienpanels.


    Wenn du keine getrennten Leitungen hast kannst du nur Leistungsminderer an geeigneter Stelle einsetzen. (am Lautsprecher).


    Viele überlegen aber schnell, wenn man sich die Preise von Foohn und Steffens anschaut, sich eine Generalüberholung zu leisten. So teuer ist das alles nicht.

    Dann bitte mit Gehörlosenschlaufe. Die ist echt nice, wenn gut geplant.

    Ich verwende sehr viel K+F Line 215 Tops. Das wären eben genau 2x15 zoll plus Horn.

    Das hänge ich oft im 2er cluster nebeneinander.

    Bei Bühnen mit mehr als 8m breite brauch ich da nearfills und nach 20m hats auch einen deutlichen Pegelabfall.


    Will sagen: gemünzt auf deine Verhältnisse wird das nix, mir ist das schon grenzwertig in kleineren Dimensionen.


    Oben wurde eines gesagt: mach es richtig als Gesamtkonzept mit einem Hersteller der sowas macht. Die grossen leisten das alle, die kleinen manchmal noch menschlicher und direkter.

    Aber mit deiner (fehlenden) Ahnung würde ich doch mal im echten Leben Beratung suchen.

    Hier im Forum wird jedenfalls keiner der Pro's dein Vorhaben so als geschickt durchwinken!

    Normalerweise bin ich da nicht so, schliesslich wäre alles an Material aufm Job ja da.


    Wenn aber das Hotel frisch renoviert wurde und man das problem in allen Zimmern hat finde ich das absolut witzlos. Renoviert und sich nicht überlegt wo das Bett stehen wird?

    Und das bei Zimmerpreisen jenseits der 120 Euro...........

    Aus Erfahrung mit den fifa jungs in der Schweiz können die mischplätze tatsächlich keine Bässe abspielen. Meistens hängen da die ganz kleinen genelecs drin, auf halbgas. Da geht wirklich nix und die mixe wundern mich auch nicht.


    Im Radio finde ich es deshalb faszinierend weil die alle Kopfhörer auf haben!

    Im Auto ist es ja übel, aber die basskacke 8 stunden auf den Ohren zu haben muss grausam sein oder man gewöhnt sich echt hart dran (kann ich mir aber einfach nicht vorstellen).


    Ich hab extra deswegen ein anderes autoradio gekauft. Wollte auch unbedingt eqs per quelle extra haben um das problem so zu umgehen. Dlf hätte sich sicher über die 800 tacken gefreut....


    Ich hoffe das liest einer: macht eure verlickten hpfs an. Die hab ich schliesslich mit GEZ bezahlt....


    IDN: Hotels mit WLAN gegen extragebühr in Bar. Ohne 247-Rezeption treffe ich keinen Angestellten für den blöden Code.


    IDN: Hotels mit nur einer Steckdose, an der Eingangstür. Hab das Bett verschoben um am Laptop arbeiten zu können. Da werden sie dumm schauen...

    In der Schweiz erfolgt die Auslieferung erst wenn die 1.0 firmware da ist. Im moment steheb die Kisten mit beta software im Lager. Man munkelt Januar ist es soweit.

    Ich berichte sobald ich sie hab!

    Weil du offensichtlich nur das Bildchen angeschaut hast.


    Der Hybride zwischen Recording und Mischen ist sehr gesucht. Grade für Bands oder Teccies die das Pult gerne Live und als DAW-Remote nutzen würden.


    Finde mal ein Pult mit genug Eingängen, 96khz und vollem DAW-Remote. Gibt kein anderes in der Preisklasse.


    Unterschied jetzt verstanden?

    Oder muss ich nochmal Verleiher vs. Privatanwender durchdiskutieren?

    Verleiher werden reinrassige Produkte bevorzugen, Privatanwender Hybride mit möglichst vielen Funktionen in einem.



    BTW: verkaufe meine GLD-80 mit AR2412 und AR0804 für einen guten Preis.