Beiträge von Shurik

    Hallo


    Suche einen 15er Aktiven Bass für meine TT10a.

    Für Partys unter 50 Pax.

    Hatte eigentlich an den Rcf 905 gedacht ?(

    Doch der TTs15a pass besser optisch zu den TT10.


    Nur leider finde ich sehr wenig im Netz von dem.

    Wenn ich mir die Datenblätter anschauen sind die gar nicht so verschieden :/.

    Außer Rdnet und Lack.


    Kennt jemand den TTs15a?


    Vielen Dank für die Mühe :thumbup:


    Mit freundlichen Grüßen Shurik

    Hey


    Ich bin zwar auch ein RCF fan, habe auch die 732, TT10A und die 8004.


    Aber wenn ich meine JBL Srx815p höre, wird mein grinsen noch Doller😍.


    An den Dinger hat JBL alles richtig gemacht.

    Hatte vorher die 745 und nach nem Vergleich mit den Srx kurze Zeit später Verkauft.

    Hallo


    Ich kenne die Linear 5 nicht, hab sie auch nicht gehört!

    Hatte aber selbst schon einige Sachen von HK, z.B die Linear 3 Lr112, LR118, Linear Pro LP112,Lp115,LP118.

    Hatte auch früher schon öfters mit der Projektor und der VT Serie zu tuen gehabt.

    Klanglich fand ich die VT Serie am besten, die Linear 3 war auch OK.

    Alles andere? na ja......Jetzt bin ich bei RCF gelandet, hab die TT10A und die ART 732 als Tops und 8004 Bässe😎


    Auf den vergleich bin ich auch mal gespannt 🤨 bin aber keiner der auf die Maximale Lautstärke schaut.


    Mit freundlichen Grüßen Shurik

    Hallo


    Möchte mich die nächsten Wochen mal mehr mit Messtechnik auseinander setzen.

    Hab natürlich als Leier sehr viele Fragen ☺️


    Als Software hätte ich Open Sound Metern oder hab auch die Smaart v7.

    Soundkarte von Behringer Umc 202Hd + Ecm8000

    Was ich als erstes verstehe will, wie man richtig die Phasenlage von Sub und Top einstellt.


    Habe zwei Rcf 8004 Bässe und als Tops hätte ich entweder die Rcf TT10a und Rcf 732mk4.


    Meine erste Frage währe.


    Wie baut mann das ganze auf?

    Das Top auf den Sub mit Distanzstange?

    Oder Sub + Top nebeneinander!?


    Vielen Dank für die Mühe 👍


    Mit freundlichen Grüßen Shurik

    Hi

    Die NX 912 wurden vor zwei Wochen vorgestellt!

    Ich denke die hat noch keiner so richtig getestet.

    NX 912 müssten die selben sein wie die ART912 nur in Holzgehäuse.

    Wenn du sowieso die Rcf Bässe holst, dann lass das HK Spielzeug.


    Mit freundlichen Grüßen Shurik

    Hallo Jungs

    Auf der suche nach ner billigeren Lösung zu Smaart und vielen anderen … hab ich die Tage mal mit RDnet von Rcf/ db Technologies rumgespielt.

    Die 4er Version wurde ziemlich erweitert, so kann man schön den Frequenzgang und auch die Phasenlage von Sub/Top messen.


    Für Anfänger wie mich☺️ die einfach mal schnell die Phase bei der Übergangsfrequenz kontrollieren wollen.

    Ja… ist kein Smaart aber dafür umsonst und für Kleinigkeiten absolut ok.

    Auch ein Vergleichsmessung zu Smaart V8, ergab die selbe Messwerte.


    Vielleicht interessiert sich jemand 🙃


    Mit freundlichen Grüßen Shurik

    Das wäre ja relativ einfach zum testen. Die beiden 8004 aufeinander stellen, das TT10a drauf und mal hören, ob das stimmig klingt.


    Ist halt mono, aber spielt für den Test keine Rolle....

    Hallo Zegi

    Ja daran hab ich natürlich auch schon gedacht.

    Zu Hause kann man so was nicht Testen.

    Un bei den Letzten jobs hatte ich immer nur einen 8004er mit.

    Hallo Jungs


    War letztens auf ner RNB/House Party als Gast, wo pro Seite zwei Rcf 8003 Mk2 und als Top die Art 712 mk4 liefen.

    Das System hat klasse geklungen👍

    Jetzt Frag ich mich, ob meine Rcf TT10a auch pro Seite zwei 8004 vertragen.☺️?


    Habe ja zwei 8004, und überlege wenn der Normalbetrieb wieder startet noch zwei zu holen.


    hab aber auch noch zwei Rcf 732….


    Danke für die Mühen

    Falls jemand noch etwas zu den Unterschieden zwischen dem Achat-Umbau (als "8004-Clone) und dem PL-Audio B18 (als Q-Sub-Clone) sagen kann, wäre das super. Preislich liegt der Achat-Umbau gleichauf oder etwas höher als ein gebrauchter und vermutlich schon gut genutzter B18-Sub.


    Das "Pack-Tetris" hat ergeben, dass es für den Achat wie auch für den B18 eine Lösung gibt, damit doch noch ZWEI Subs ins Auto passen. Allerdings liegt der kleinere B18 aufgrund seiner kleineren Maße etwas im Vorteil. Daher neige ich derzeit zum B18.


    Die B18-Subs müsste ich jedoch gebraucht kaufen und weiß ich nicht, in welchem Zustand die Speaker sind, da die Subs ja schon ein paar Jahre im Einsatz waren. Daher meine Frage: Wie kann ich (im Gespräch oder doch vor Ort, was wegen der Entfernung aber schwierig wird) am besten feststellen, ob die Pappen in den Subs noch einwandfrei sind? Oder kann man davon ausgehen, dass die nach 4-5 Jahren immer noch gut sein sollten? Anders gefragt: Wann würdet ihr davon ausgehen, dass die Pappen eine Frischzellenkur brauchen und mit welchen Kosten müsste man dann rechnen?

    Nur zur info, damit die nächsten nicht falsch informiert sind.

    Der umgebauter Achat hat absolut nichts mit dem 8004 zu tuen!

    Nichts, einfach NICHTS!!!

    Das ist beleidigend, lass das.

    Das gekapselte Ampmodul und der riesen Resonator nehmen viel an Volumen weg - so unterschiedlich sind die nicht.

    Was hat das den mit Beleidigung zu tun?!

    Aber egal 😐 was zusammen zu Schrauben und sagen genau so gut wie... dafür viel kleiner und leichter🤦‍♂️


    Ich kenne den x401 ganz gut! Wir hatten die drei Jahre lang und hatten viel Simuliert und mehrere Gehäuse gebaut von 120L mit 43Hz Tuning bis 190L mit 38Hz und desto größer das Gehäuse wurde desto besser ging der!

    Und nochmal... der x401 hat nichts mit nem 8004. zu tun, da ist ein anderes Chassis verbaut.


    Wenn schon so ein kleines Gehäuse den Faital pro 18hp1030


    So ich bin raus... bleibt gesund

    Ok

    Achat mit x401 ist leichter und kleiner als der 8004.


    Der x401 ist ein Super Lautsprecher... der aber auch sein Volumen und gut gebaute Box braucht... das was das Gehäuse des 118/800 nicht bietet. Sonst wäre es auch schwerer und Größer.


    Hätte und hätte und hätte wie wie wie 8004....


    Kauf dir den 8004 gibts für neu ab 2000€ oder gebraucht und neuwertig für ab 1600€

    Und wenn er nicht in dein KFZ passt dann erwähne den nicht☺️


    Oder den kleineren und leichteren 8003mk2


    Und bitte nicht irgendwelche zusammen geschusterten 💩 mit dem 8004 Vergleichen.

    Rcf hat sich bei dem Preis,Gewicht und Größe was gedacht.

    X401 im Achat wird nie so klingen wir der 8004!!


    Verstehe dein Problem nicht🤦‍♂️

    Wenn du eine von der Leistung vom 8004 suchst dannnnnn hol den 8004!

    Warum das Experiment mit dem x401?

    Das geht schief, ich hatte die letzten Jahre auch vieles getestet und bin bei den 8004 hängen geblieben!

    Ja er ist Groß und schwer aber dafür gehts keine Kompromisse ein.

    Hi

    Ich hatte auch mal ne zeit wo ich an den 10 Pro dran war.

    Hatte mich aber nach einem 1:1 Vergleich mit einer Rcf TT10a für die TT entschieden.

    Klang nicht schlechter dafür aktiv und um die 1000€


    Mit freundlichen Grüßen Shurik