Beiträge von stb

    Also ich hätte das Case mindestens auf die (hoffentlich feststellbaren) Rollen (wahrscheinlich besser noch hochkant) gestellt. So flach ist das mal so gar kein rückengerechtes Arbeiten... oder Herr Dr.?8)

    Noch ´n Gedicht, äh Problem.


    Gesten beim Soundcheck mit einer von mir betreuten Top-40-Band und deren eigenem x32-Fullsize: In der rechten Faderbank (DCAs, Mixbusse etc )incl. MASTER plötzlich alle Fader runter und alle Lichter aus. Keine Reaktion mehr. Schock! Put aus - Pult an -> das war es wieder. Uff!! War aber ein mulmiges Gefühl während der 5 Stunden Showtime...zumal ich die DCAs und die "Sends on Faders für die Mixbusse" sowie UDKs recht ausgiebig nutze.


    Hat jemand `ne Idee? Software-Hänger? Oder kündigt sich da ein mechanischer Ausfall an? Firmware war 3.08 oder 3.09.


    Danke schon mal!

    ...und den kann man dann auch noch weiter runterschrauben. UND es wird auch irgendwie gehen. Solange sich ein "Blöder" findet, der es noch billiger macht bzw. kostenlos und auch noch sein eigenes Geld mitbringt. Der Vereinsvorstand wird sich zurück lehnen und sagen: "Wieso mehr Etat? Geht doch!"


    Der Denkansatz von Zegi geht da mal in die richtige Richtung....


    Aber letztlich ist das ja keine technische Frage (auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht und der TS sie als solche formuliert hat), sondern eine ökonomische.

    Ok, dann werde ich auch mal:


    Zum Runterkommen: "How can I ease the pain " (s.o.) oder "Brothers in arms" Dire Straits

    Wenn viel weibliches Publikum anwesend ist: Stefanie Heinzmann -Bag it up (CD - roots to grow)

    Breitenkompatibel: Nils Landgren - Funky ABBA (Money.Money, Money)


    Wenn ich schnell abbauen will: Zappa oder Miles Davis (spiel doch mal was zum Tanzen! - ? - Da kann man ja gar nicht drauf tanzen! - ja, DU nicht... :):):) ) Für Insider: You don´t dance to that beat, you dance to that funny little notes George sings! )8)

    Dann will ich auch mal:


    Lisa Fischer - "How can I ease the pain" und "save me" (CD: So Intense) - einfach göttlich!

    Eagles - "No more walks in the wood" - wenn´s um Auflösung und Raum geht!!

    Dave Weckl - Rhythm of the soul (The Zone und 101 Shuffle)

    Sampler "Ein Schmatz vom Ringelnatz"- kurze Gedichte gesprochen von div. Schauspielern/ Sprechern (u.a. Walter Sittler, Otto Sander, Sissi Perlinger ) oder Der Kleine Prinz -Hörbuch gelesen von Ulrich Mühe- wenn ich eine Sprachbeschallung mache (Comedy und so)


    Aber anfangen tue fast immer ganz klassisch mit Nightfly :)


    und sonst was zu der jeweiligen Band passt8)


    Was spielt ihr denn so als "Auslass/ Rausschmeisser-Mukke"?

    Oh, danke. Hab ich verstanden, glaub ich zumindest.

    Mit anderen Worten: wenn ich bei einen (kompakten) 2-wege-System (am Controller) durch Pegelerhöhung (+ irgendwas db) den Sub-Weg pushe, verschiebt sich die Trennfrequenz nach oben, richtig? Ich erhalte dann einen nichtlinearen Frequenzverlauf. Aber ist das nicht gerade meine Absicht, da ich doch im Bassbereich mehr Pegel haben will? Ok, man muss dann die Verschiebung auch entsprechend nach unten korrigieren. Richtig?


    Folglich tritt dieser Effekt ja bei allen Kleinsystemen mit fester Übergangsfrequenz auf, sofern der Bass einen Pegelregler zwecks Anhebung (wahlweise auch Absenkung) hat. Das nimmt man dann eben so hin, oder?


    Heute kann ich mal wieder was lernen, ein guter Tag!

    Ja, dass hab ich auch schon ein paar mal so gemacht, wenn´s sich anbot. Ich fand´s gut. Ohne das jetzt wissenschaftlich korrekt "processed" zu haben, mehr so nach Gefühl/Gehör. Na ja lassen wir das...


    Aber mal eine (blöde) Frage: Kann mir (als technisch nicht ausgebildetem Tonkutscher) jemand mit einfachen Worten erklären, warum sich die akustische Trennfrequenz verschiebt und was ist das eigentlich? Danke schon mal dafür.

    djwildboy :

    Du hast noch nicht gesagt, ob DU dann auch den FOH-Sound machst, oder das dann jeweils von der örtlichen Crew übernommen wird.

    Wenn Du das eh immer machst und dabei bist, könntet Ihr einfach auch ein X32 für FOH mitbringen (oder notfalls stellen lassen) und nur entsprechende CAT-Kabel legen lassen. Summe auf PA - fertig. So mache ich das bei einer von mir betreuten TOP-40-BAND. Dann gibt´s keinen Belegungsstress usw. ABER GANZ WICHTIG: Eigene Mikrofonie.


    (fast) OT: hab letztens einen Rider in der Hand gehabt von genau so einer Band. Eigenes x32 für Inear, Line6 und/oder Kemper-Gedöns für Gitarren und Bass, eigene Mikros für Drums und BackingVox. ABER: Für die Leadvox (also DAS wichtigste Mic!) "Funkmikrofon vom VA" =O Egal!? ?(Das würde ich ja schon aus hygienischen Gründen nicht machen...:/


    Und jetzt bitte: keine Diskussion über x32. Er/Sie verwenden das ja eh schon. Und, mal ehrlich, wer hört beim 08/15-Stadtfest schon den Unterschied?

    Beh­ringer CX3400 Super X Pro V2 - beim T. in 2-3 Wochen lieferbar, in Köln auf Lager.... Kostet 79,00 Euro, ob sich da eine Reparatur lohnt?8)

    Ich vermute mal, es ist ein Electro Voice Modell verbaut 8).

    Ich kenne den Sub, weil ich damit schon oft gearbeitet habe. Meistens Comedy oder dezentere Musik (Kein Metal oder sonstiges ...core-Zeugs) . Ich hab zwar nie reingeschaut, aber ich fand ihn für die kleinen Sachen ok (und nicht zu schwer!). Wäre m.E. also schon eine Option in diesem Zusammenhang. Zumal vom selben Hersteller...

    Steht aber nicht Labgruppen drauf...8)


    Ich finde die IPD 2400 übrigens nicht auffallend "bassschwach". Am Samstag hat´s mir persönlich ausgereicht (Kleine Club PA/15" Bässe), aber ich mag´s auch lieber etwas "schlanker".


    Wir sollten aber hier nicht wieder über "Bassendstufen" diskutieren:)

    Das ist ja klar. Er will aber parallel noch ein analoges Rack betreiben. Auch das könnte an den analogen In/Outs der IPDs abgegriffen werden, wenn man sie auch analog füttert und z.B. den IPD internen AES3-fail-over nutzen will. Oder mit einem /zwei simplen Yankees...


    Aber das Delay-Problem bleibt bestehen, wegen der A/D-Wandlung in den analogen Ausgängen der Stagebox.


    Oder hab ich hier was nicht verstanden?