Beiträge von SSF

    Hmmm,

    die Anzahl der Fixture Fader ist ja fix und es gibt ja keine verschiedenen Layer.

    Evtl. wird das ja in der Software umgeschaltet und ich habe das nicht gefunden bzw. ist noch nicht implementiert.


    Aber in den paar Minuten wo der Focon Mitarbeiter mir das Pult erklärt hat

    habe ich bestimmt auch nicht alle Funktionen gesehen bzw. mir alles merken können.


    Kann da jemand weiterhelfen?

    Ich habe gestern das ChamSys QuickQ begrabbelt


    pros

    - Komplette Pultlösung

    - HDMI für Touch Screen oder Monitor (Nur Full HD!)

    - Netzwerk Anschluss

    - AP (2,4 GHz) für Tablets

    - Fixtures von MagicQ

    - Tablet oder Monitor kann unabhängige Screens anzeigen

    - Ich als Tonler kanns bedienen ;)

    - Auch in fortgeschrittenem Alter noch ohne Sehhilfe zu bedienen

    - Preis

    - Visualisierung und Offline Editor sollen kommen

    - Verarbeitung


    cons

    - Externes Netzteil mit beim Demo Modell schon ausgelutschtem und wackeligem Hohlstecker ohne Verriegelung

    Hoffentlich wird das noch geändert

    - Eingänge lassen sich direkt auf die PFL´s routen (wenn ich das so richtig verstanden habe)


    Ich war gestern Morgen am Stand und habe angeregt

    die bei der C Klasse im EQ fehlenden Q Encoder bzw. den kompletten EQ

    ähnlich wie GAIN/PAN/LowCut über die Bank Encoder nutzbar zu machen.


    Notiert hat der Entwickler es - Aber ob das umgesetzt wird?

    Meiner Meinung nach würde das in der Soundcheck Phase schon einiges an Geschwindigkeit bringen.

    Shure QLXD im VHF Band (V51) haben wir. Trotz Flugplatz in der Nähe absolut unauffällig.


    Von den Beyerdynamic TG100 gibt es nur eins zu halten: Abstand!

    Hatte die Sängerin unserer Cover Band gekauft.

    Nach 15m Aussetzer (Empfänger war am FOH)

    Kapsel eine Katastrophe - Das ist fast eine Kugel - Der komplette Raum mit im Gesangskanal.

    Möchte ich nicht mehr sehen das Ding.


    Dagegen sind die Line6 XD-V75 Strecken Profi Liga:)

    Aber mal im Ernst.

    Ein Kollege hatte auch Probleme mit neuen XD-V75.

    Seit alle Geräte auf den neuesten Firmwarestand gebracht wurden

    spielt alles ohne Probleme miteinander.

    Auch die Taschensender und Handsender updaten - Auch wenn’s umständlich ist.

    So so ich gehöre mit Ende 40. zu Jugend forscht ??


    Also die Sängerin der Cover Band läuft auch schon mal durchs volle Festzelt inmitten von Hunderten WLAN suchenden Handys.

    Singt dabei und dann das ganze auch noch ohne Aussetzer!


    Physikalisch ja völlig unmöglich ?


    Für wichtige Sachen haben wir dann aber doch QLXD.

    Ganz verrückt bin ich ja dann auch nicht ?

    zegi

    Ganz so negativ wie die Kollegen sehe ich das nicht.

    Ich habe Karneval an verschiedenen Veranstaltungen bis 7 Strecken gleichzeitig eingesetzt. XD-V70/75

    Und das Problemlos!


    Aber natürlich wie bei allen Funksystem mit Antennensplitter und abgesetzten Antennen!


    Das geht Indoor in der Regel im kompletten 30m Saal und dann noch weiter im Foyer ums Eck.


    RF1 Mode benutzen (12 Kanäle Max)

    Und aufpassen das alle Line6 Geräte den gleichen Mode benutzen!

    Bei Bands auf die Gitarristen und Bassisten aufpassen!


    Ansonsten spielt das seit Jahren mit diversen Shure Kapseln problemlos und in bester Audio Qualität.


    Aber für die Jahreshauptversammlung der IT Branche ist das natürlich nix? (2,4GHz)

    Ich habe gerade den iiyama ProLite T1732MSC-B1AG Touch Screen Monitor

    an der dLive C2500 Surface getestet.


    Das spiegeln des Pult Bildschirms funktioniert perfekt. (Mirror Screen)

    Hier funktioniert die Touch-Funktion zu 100%


    Wenn andere Screens angezeigt werden ist leider der Mauszeiger horizontal nach links verschoben.

    Hier passt die Auflösung der Touch-Erkennung nicht zum Bildschirm.


    Das arbeiten mit der Maus ist aber uneingeschränkt möglich.

    Danke!

    DGUV Vorschrift 17 und Regel 115-002 habe ich hier als PDF auf dem Rechner.


    Änderungen bei Traversenliften:

    - Lastbegrenzung bei Überlastung

    - Maximale Betätigungskraft der Kurbel von 15(20)Kg

    - Ablenkwinkel des Seiles nicht mehr wie 4Grad

    - Vermeidung der Seilkreuzung auf der Seiltrommel

    - 5 Grad Test der Lifte mit maximaler Belastung

    Aber was bedeutet das für den Umgang mit älteren Liften in der Praxis?

    Nutzung wie bisher / Nutzung nur noch als Aufbauhilfe / Andere Einschränkungen?

    Hallo Forum,

    welche Änderungen ergeben sich seit die BGVC 1 durch die neue DIN 56950 ersetzt wurde.

    Speziell im Bezug auf Traversenlifte.

    Spricht etwas gegen den Einsatz BGVC 1 konformen Gabelliften mit aktueller Prüfung?


    Gerne auch andere wichtige Änderungen der neuen DIN die uns alle betreffen.


    Gruß

    SSF

    Beyerdynamic TG100 Funkstrecken auf Festival Bühne

    Sängerin kommt stolz mit Ihrer neuesten Errungenschaft


    - Reichweite unter 15m

    - Koppelt trotz hohem LowCut im Bassbereich wenn Subs unter der Bühne

    - Richtcarakteristik Kugel meiner Meinung nach

    sämtliche Raum Echos im Signal zu hören

    - Alle Mitmusiker lassen sich entnervt die Sängerin aus dem InEar Weg nehmen


    So einen Schrott hab ich ja schon ewig nicht mehr unter den Fingern gehabt

    Hallo Erwin,

    wir hatten vor Jahren Yorkville AP3400 (die sollten baugleich zu den HK sein).


    Der Unterschied liegt daran das die VC2400 Ihre höchste Leistung bei 4 Ohm

    und die VC2402 die höchste Leistung bei 2 Ohm abgibt.


    Klanglich gute Stufe - Aber ein bisschen zickig bezgl. Kondenswasser.

    Eine befreundete Band hatte 2 x einen Service Fall durch Temperatur Unterschiede im Winter.

    Die lagern aber auch ihr Equipment im Anhänger in der Garage. Also nicht sinnvoll das ganze!


    Aber warum diese Amps kaufen?

    Es gibt doch heute bezahlbare 4-Kanal Endstufen zu vernünftigen Preisen.

    Würde für mich keinen Sinn machen.

    @ eon

    Unter "Einstellungen" zu dLiveMixpad scrollen und "Tabs on left" über Schiebeschalter aktivieren


    Leider läuft die Director 1.5 Software nur noch unter 64bit Windows Versionen!

    @eon


    Das Knarzen kann ich nicht bestätigen.

    Bei meinem IPad 3 braucht die App aber auch ca. 1 Sekunde um einen neuen Bildschirm aufzubauen.

    Das gefällt mir nicht so gut.


    Mit einem IPad Air2 ist praktisch keine Verzögerung auszumachen.

    So sollte das sein! Wahrscheinlich ist die Rechenleistung der älteren IPads einfach zu gering.

    Hallo Carsten,

    - die V70 Empfänger auch auf den Neuesten Softwarestand gebracht?

    - alle Sender entweder in RF1 oder RF2 Betrieb geschaltet? Kein Mischbetrieb!!!

    - Gitarist mit Relay Funksystem auf der Bühne? RF Mode muss gleich sein!


    4 Strecken geht eigentlich immer Stressfrei.

    So - Problem gelöst:


    Die Audio Files sind damals unter Reaper mitgeschnitten worden.

    Unter anderem war ein Track mit dem Namen Vocals_Rüdiger darunter.

    Bei Reaper kein Problem!

    Bei Tracks Live schon!!

    Nach dem umbenennen in Vocals_Ruediger keine Probleme mehr!


    Also beim Dateinamen keine Umlaute und Sonderzeichen verwenden.