Beiträge von PMZWO

    @ PMZWO


    Nachdem du deinen persönlichen Abmeldelink für den Newsletter veröffentlicht hast stehen die Chancen ganz gut, dass du bereits nicht mehr angemeldet bist. Die ganzen restlichen Trackinglinks verweisen auch auf dich, da wird sich jemand bei Sennheiser wundern von wie vielen Geräten du den Newsletter öffnest.

    Danke für den Hinweis...

    HD-25 gibt's diesen Monat als Sonderangebot für 99€. ;)

    art_resource.php?sid=e30d6.psramb
    Aufgrund der über den Erwartungen liegenden Nachfrage akzeptieren wir ab sofort keine Bestellungen der Juni - Promotion HD 25 zum 75-jährigen mehr.

    Bitte begleiten Sie Sennheiser bei der Feier des 75-jährigen Jubiläums mit den speziellen Promotionen in den kommenden Monaten !

    Mit freundlichen Grüssen,

    Christophe van den Berghe
    Vice President Sales & Marketing EMEA
    Pro Audio Solutions

    Bei dem Beschallungskonzept muss man aber erst 2 mal hin schauen. Die einen LA Elemente strahlen in den Himmel, die anderen liegen direkt auf dem Boden. Letztendlich ist es aber alles selbsterklärend.

    Ähmmm - auf den Fotos leider nur schlecht zu sehen: es gab auch noch ein zweites Array. Ziel war es, die Menschen an den Fenstern ihrer Hotelzimmer und ein paar wenige im Freien zu erreichen.

    erweckt das bei den "Normalverbrauchern" den Eindruck, dass es bei uns wieder los geht. Es ist immer müssig, wenn man erklären muss, das die Veranstaltungen, die stattfinden, nichts mit Geld verdienen zu tun haben. Kommerzielle Veranstaltungen sind so gut wie gar nicht refinanzierbar. Das, was läuft, wird durch Kulturetat, oder Sponsoring möglich, oder hat keine kommerziellen Interessen (PR, GoodWill).

    Prinzipiell stimme ich da völlig zu. Auch in unserem Fall hat's da wohl z.B. Unterstützung aus dem Etat der Kulturhauptstadtbewerbung gegeben. Auch die Eintritts(Zimmer-)preise waren massiv dreistellig. Als äußerst positiv möchte ich aber den Umstand vermerken, das eben Versuche unternommen werden, mit der bestehenden Situation kreativ umzugehen und zumindest im Rahmen derzeit geltender Bestimmungen das Machbare eben auch zu machen. Ist ja nicht so, das Alles untersagt wäre. Und aus den gemachten Erfahrungen kann man's ja beim nächsten Mal schon besser machen. Und was ja für mich wirklich besonders schön zu sehen war: große Teile des Publikums waren wirklich berührt. Sicher ein Verdienst der Musiker (Karat), aber wohl auch der Sache an sich, mal wieder bei einem Konzert gewesen zu sein.


    So ab 0:10:25. https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-7573.html


    Funfact: Es gab wohl insgesamt eine einzige Anwohnerbeschwerde zum Thema Lärm: Einem Anwohner war es zu leise!

    Wunderhübsch!

    Mein Elektroniker hat mir vor Jahren auch mal so einen ollen Apparat restauriert. Die Elkos waren wirklich alle platt, ein paar andere Bauelemente auch. Das weiß ich aber nicht mehr detailliert. Die Röhren haben noch "Restlaufzeit" ;-) Das einzig betrübliche an der Sache ist, das man auch mit einem Erdanschluß und monströsen Antennen kaum noch was sinnvolles empfängt, da auf den Frequenzen dieser alten Apparate kaum noch jemand sendet. Und daher schweigt die Kiste auch schon ziemlich lange wieder...

    Radioempfänger Seibt 214 W

    Hallo Leute...
    ...Ihr schreibt tolle virtuelle Sachen

    Das wir verkacken schnallt ihr dumköpfe nicht,

    Muß ich vermutlich nicht auf mich beziehen, da ich 1. direkt aus der Praxis berichte und 2. mir damit gute Chancen ausgerechnet habe nicht zu verkacken. Krise als Chance, wie die Chinesen angeblich sagen... Ein dumkopf wäre am Ende vielleicht wer das nicht erkennt.

    Da wage ich einen sachten Widerspruch. Dank SAB (oder anderer Förder-Landesbanken) und KfW kann man zu beachtlichen Geldsummen zu höchst kulanten Bedingungen kommen. Wohlgemerkt: das gibt es nicht geschenkt, aber zu einzigartigen Konditionen bis hin zu Negativzinsen. Damit läßt sich spielend ein Jahr komplett ohne Einnahmen überbrücken - wenn's dann halbwegs weitergeht. Und solche Register wie Kurzarbeitergeld und ALG II als kleiner Beitrag zum Unternehmerlohn - wenn begründeter Anspruch besteht - kann man auch noch ziehen. Auch läßt sich so unter Umständen die eventuell mit zusätzlicher Zinsbelastung behaftete Stundung oder Aussetzung von Kredit- oder Leasingraten (ABC-Leasing kennen sicher einige hier...) und das Problem, alte und neue Kredite nach deren tilgungsfreier Zeit gleichzeitig tilgen zu müssen, vermeiden. Was sich leider schon zu zeigen beginnt, ist bittere Preistreiberei nach unten. Kompromissbereit bei guten Kunden bin ich ja auch, ich möchte auch in Zukunft zu melkende Kühe ja nicht schlachten, aber nicht zu ehrenrührigen Konditionen.

    I want one more piece of BR26 classic!

    Um wenigstens ein Minimum an Bruttosozialprodukt zu erwirtschaften bin ich Sonntags in die Fabrik eingedrungen und habe eine seit langer Zeit auf eine neue Sicke im Tiefdröhner wartende BR26 classic Lautsprecherbox geheilt. Na und was soll ich sagen: Das Ding spielt deutlich besser als ich das 30 Jahre nach dem Ende des VEB Statron Fürstenwalde noch in Erinnerung hatte! Na und jetzt brauche ich dringend eine weitere Box, um in der Werkstatt Stereophonie praktizieren zu können.