Beiträge von Loloverde

    IDN:

    Kopfsteinpflaster!


    muss dieser holprige untergrund denn wirklich fast überall verbaut werden, wo man seine cases ein paar meter im öffentlichem raum schieben muss???

    Hier in der Gegend gibt es eine Halle, bei der sogar die Rollstuhlrampe gepflastert ist. Und das in der 70er Jahre Betonwüste. In mittelaterlichen Städten finde ich Pflasterstein ja ok.

    Wenn man den Boden nicht versiegeln will, gibt es ebene Alternativen.

    IDN:

    Ultralange Gala mit Proben davor und dann zwei Fehler in Folge machen, die aber nur mir auffallen :-)

    Akkus zu Beginn der Proben in die Funkstrecken rein. Dann neue um 18h wenn die Proben vorbei sind.

    In der Pause denke ich, zur Sicherheit lieber überall neue rein, könnte ein langer Abend werden. Aber für die beiden Microports im Flügel waren keine mehr übrig. Egal 6h Stunden bis 24h müssen sie auf jeden Fall halten.

    Während des letzten Acts geht dann ein Microport aus. Ich denke mir so ein Mist. Jetzt halten die Akkus nicht mal mehr 5,5 Stunden. Dann während des Finale fällt dann die zweite aus. Aber egal, die Bläser übertönen eh alles.

    Beim einsammeln der Akkus sehe ich, daß ich vergessen habe, um 18h die Akkus in den Microports zu tauschen. Die liefen dann 9,5h. Nicht die Akkus sind die Schwachstelle, mein Kopf ist es.

    Im Prinzip betreibe ich Technik, wenn es irgendwie geht, nie in der prallen Sonne.

    Auch wenn ich den Bildschirm meines dLive Surface jetzt in der Sonne ablesen kann, ist es sicher nicht gesund, wenn die Oberfläche auf 80° aufgeheizt wird.

    Howdy


    Ich kenne, von den paar Theatern die ich von innen kennengelernt habe, QLab (Mac) und SCS (PC).


    Wenn man aber kurzfristig einspringt, dann muß vom Auftraggeber Toleranz kommen, und vom Vorgänger müssen mehr Informationen kommen.

    Aber von einem Theater, bzw seinem engagierten Techniker, zu verlangen, daß eine bestimmte Software in einer bestimmten Version startklar ist, ist äußerst blauäugig.


    Gruß

    Rainer

    Howdy


    Hatte ich vor zwei Wochen auch. Der Kollege, der die Zonen kontrollierte, schickte plötzlich eine WhatsApp. Das iPad hat sich in der prallen Sonne abgeschaltet.


    Gruß

    Rainer

    Nachdem ich die letzte Version mit vielen wertvollen Hinweisen hier aus dem Thread überarbeitet habe, stelle ich dann mal diese Version für konstruktive Kritik aus der Runde online. Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für alle bisherigen Beiträge, die wirklich hilfreich für mich waren.


    Gruß

    7

    Die minimale Größe der Riser fehlt noch. Auf der Zeichnung sehen sie beinahe nach 2m*1m aus.

    Hi Jörg


    Dann sind deine Headsets in den Garderoben gelagert.

    Ich habe zur Zeit auch immer das Problem, daß ich sie immer aus den Garderoben einsammeln muß. Und da liegen sie auch immer zwischen dem Gerümpel, was sicher nicht schonend ist.


    Gruß

    Rainer

    Howdy


    Ich suche gerade Ideen, wir man den Mikrofonierungsplatz im Theater/Musical einrichten kann. Also die Stelle, an denen sich die Künstler ihr Headsets abholen.


    Mein Idee ist gerade, einzelne offene Fächer, in dem jedes Headset eines Künstler seinen festen Platz hat. Ich finde es leicht, um neue Akkus einzusetzen. Der Künstler findet es unanbhängig vom Techniker immer am gleichen Platz vor. Nur für die praktische Umsetzung fehlen mir noch Ideen.


    Gruß

    Rainer

    hierzu noch ein tipp:

    "taste "SURFACE" drücken und ein bisschen gedrückt halten, dann springt der bildschirm direkt ins richtige menü. dabei wird dann die toruchscreen-helligkeit maximal aktiviert, so dass man sofort sieht was man macht.

    Das ist ein super Tip. Ich habe nämlich über Nacht die Helligkeit komplett runter gedreht und als ich am nächsten Morgen zum Pult kam, mußte ich etwas suchen, damit ich den Touchscreen wieder hell bekomme ;-)