Beiträge von dechnikusch

    Hallo Kollegen,

    suche sehr kurzfristig eine taugliche Software zum Abspielen von Einzelnummern ( wav / mp3 ect. ).

    Ja, ich kenne den Windows-Media-Player und VLC-Media-Player.
    Und ich finde keine Möglichkeit, diese auf Autostop umzuschalten.

    Dh. alle Titel in der Wiedergabeliste werden in einem Rutsch durchgespielt, nur ein händisches Stop greift.

    Aber das ist im Kabarettbetrieb nicht wirklich praktikabel.

    Muss doch nur eine Person am Technikplatz sowohl Ton, als auch Zuspieler, Licht und sich immer öfters auch noch mit Visualisierungen herumschlagen.

    Und bei einem schnellen Nummernkabarett kommst halt als Techniker ganz schnell in die Bredoullie.
    Da kommst oft mit dem Script lesen nicht mehr nach...


    Normalerweise hat bei uns der Künstler seinen Techniker immer dabei, der kennt das Programm.

    Aber nun ist einer krank und kann nicht, so muss ich kurzfristig einspringen.


    Kann mir die werte Kollegenschaft den einen oder anderen Tip geben ?

    Und ja, VA ist morgen !


    Gruss und Blues

    hallo und gutes 2019 allerseits

    suche pdf oder doc/docx - vorlage zum händischen eintragen / zeichnen von messdaten.


    optimal ist a4-querformat

    vertikal 15 cm linear mit 0,2 zwischenlinien

    horizontal 25 cm logarithmisch in 3 dekaden von 20 hz - 20 khz


    gibt es das schon irgendwo als weiterverwendbare datei ?

    da wäre mir sehr geholfen für die mess- und entwicklungsarbeit

    gruss und blues

    dechnikusch

    hallo allerseits

    habe einen sabine grq-3102, der von einem tag auf den anderen kaum mehr signal durchlässt.

    die bypass-relais funktionieren ordnungsgemäß, es betrifft beide kanäle gleich.

    und auch die interne Batterie zur speicherpufferung ist ok.


    hat jemand serviceunterlagen zu diesem teil oder kann mir eine firma nennen, die was haben könnte ?

    wäre schade um das gute teil, hat immer vorzüglich funktioniert...

    hallo und guten abend,
    ich hatte das beta 98 eben mit der shure-klemme a56d montiert,
    aber das vertrauen in diese konstruktion war meinerseits endendwollend...


    ich könnte zwar mit einer flex diese a56d so abschleifen,
    dass es ev. gut halten könnte, aber dann kommen wieder andere bongos und congas mit anderer geometrie
    und der krampf geht von vorne los.


    hat dann den ganzen abend doch gut gehalten, respekt.


    die lp-claw hat mich nie interessiert, da zu klobig auf kleinen, engen bühnen.
    und bei anderen auftraggebern musste ich mit diesem teil arbeiten, war suboptimal.


    @ guma :
    deine befestigung an den "stangerln" :
    gibt´s dazu konkrete fotos wie das in der praxis aussehen könnte ?

    hallo allerseits,
    da ich am freitag eine kuba-band zu verarzten hatte, stellt sich mir die frage:


    gibt es geeignete clip-mikros,
    die auf den speziellen spannreifen dieser Instrumente wirklich bombenfest halten ?


    ich habe mich mit opus 87 und 88, sowie beta 98 geholfen,
    aber bei beherzter trommelei habe ich viel Bauchweh,
    ob das ein 2,5 std Konzert durchhält.


    was sind so eure erfahrungen dazu
    gruss und blues

    hallo allerseits,
    habe vor kurzem einen schwung hook-clamps der marke doughty t 20100 aus einer konkursmasse erstanden
    drauf steht swl 50 kg ( safe working load )


    wollte dann wissen, welcher sicherheitsfaktor hier eingerechnet ist…
    zumal auf der offiziellen doughty-homepage diese produkte mittlerweile mit swl 40kg angegeben ist.


    nach nachfrage beim generalimporteur atc bekam ich die antwort :
    da müssen wir uns selber erst mal beim erzeuger schlau machen.


    nach ganz kurzer zeit bekam ich die antwort vom generalimporteur :
    doughty verweigert die herausgabe des sicherheitsfaktors betreffend t 20100


    da bleibt doch einem die spucke weg…


    weis jemand der werten kollegen, mit was man in diesem fall rechnen kann ?
    gruss und blues

    n´ abend,
    meine erfahrung mit selfpowered ist eher negativ.
    ich selbst hab ausser ein paar jbl eon für brot- und butterjobs nur passive kisten im lager.
    die eon sind halbwegs deppensicher im dry-hire, keine gröberen probleme…


    aber da ich auch eine service-werkstätte bei meinem gewerbe dabei habe,
    kommt halt viel defektes aktiv-boxen-material bei mir auf die werkbank.
    von ganz billig über fbt / dönerchord bis k&s und mehr ist alles schon dagewesen ( v.a. tanzmusiker ).
    1. der interne mechanische aufbau / vibrationsfestigkeit !!! ist oft unter aller sau
    2. die hitzeentstehung und hitzeabfuhr aus der kiste beherrschen nur wenige hersteller
    sicher gäb´s noch mehr zu bemängeln ( interne limiter ), aber lass´n wir das mal…
    für meine eigenen vermiet-jobs vertrau ich seit jahren auf passiv ( d&b / jbl / martin ect. )
    und bin immer sehr gut damit gefahren…
    die problematik der verkabelung ( 1 – kabel versus 2 – kabel oder kombikabel ) ist meinen kunden sowas von wurst , es hat sich noch niemand über den angeblich schlechteren sound eines pro -lautsprechers über ein 25m kabel mit 4 x 4² querschnitt beschwert.
    und über die seeehr eingeschränkten zugriffsmöglichkeiten von „illuminierten veranstaltungsgästen“
    auf die rückseite einer passivbox sollte man mal auch nachdenken :wink:

    suche 4 - flügelige torblenden für bestehende halogen fluter der 200 - 500 watt leistungsklasse
    aussenabmessungen wären : ca. 190 x 150 mm
    kann gebraucht sein, sollten aber noch funtionieren
    der anbau an die bestehenden fluter wird durch gute mechaniker gemacht...
    stückzahl = 4
    danke schon mal für die mühe

    hallo allerseits,
    der hintergrund meiner frage ist :
    ab wann ist es ein lagerschutz - korrosion (eher kurzfristig )
    und
    ab wann ist es ein langzeit - dauer - schutz mit garantierten steckzyklen


    deswegen die frage nach µm-goldauflage


    da wir ja derzeit die open-air-dreck-feuchtigkeits-phase in unserem gewerbe abarbeiten,
    sollte dieses thema ja nicht ganz unwichtig sein...


    das suchen zu diesem thema in diversen produktkatalogen und anrufe bei div. erzeugern / grosshändlern
    hat mich leider auch nicht schlauer gemacht :?

    hallo allerseits,
    weiss jemand genau bescheid, ab wann es heisst "hauchvergoldet" und ab wann man von "hartvergoldet" sprechen kann ?


    was heisst das in µm goldauflage ?


    wenn man z.b. auf die webpage von neutrik guckt und dort die typen nc3-mx und nc3-mx-b unter technische details vergleicht,
    kann man ob der µm-angaben schon etwas verwirrt werden...


    um kontakt bemüht
    dechnikusch

    hallo niklas


    mit welchen formeln für 1-phasigen und 3-phasigen spannungsabfall rechnest du ?
    - kannst du uns einen link geben ?


    du schreibst von 30m cee-leitung 32a-5pol.
    - darf man erfahren, welcher querschnitt ?
    - darf man erfahren, welche lasten ( kw ) ?
    - die kabel mit cee 5x32er stecker hat man schon gesehen mit 5x2,5² querschnitt.
    du kannst dir dann ausdenken, wass das dann am ende der letzen steckdose bedeutet...


    dann rechne halt mal den worst-case ( 1-phasig ) durch und schau,
    bei welchem querschnitt welche spannung am ende übrigbleibt.


    noch fragen ?

    @ wora
    wichtig ist nur der kopfhörer und
    eine gute absprache mit den musikern, sonst kann das mal in sauren gesichtern enden...
    und immer das eigene mikro nicht auf die monitore/iem drehen !!!
    achja, das gesangshandwerk sollte man dann schon beherrschen
    aber das is ja bei cover ja nix schwieriges :wink:

    hallo werte gemeinde,
    da ich nicht so der apfel-user bin, aber unlängst von einer agentur div. demos mit xxx.m4a dateien als konzertvorbereitung erhalten habe,
    stellt sich mir die frage -->> wie konvertier ich das auf .wav oder .mp3 ect.
    so dass ich damit weiterarbeiten kann ?
    welche windoof-software kann das ?
    um zweckdienliche hinweise wird gebeten :-D
    gruss
    dechnikusch

    @ lisa :


    quer durchbohren und den richtigen passstift einschlagen, dann das vorstehende abschleifen…
    hält bei mir seit jahren :P


    und was soll man sagen :
    k & m – deutsche wertarbeit war einmal,
    heut muss produktion schnell und billig gehen, eventuell haben sie teile der produktion in die aufstrebenden neuländer ausgelagert und auf die qualitätssicherung vergessen… :roll:


    und ich habe auch noch alte verchromte 210/9er auf lager, mehr als 20 jahre alt –
    - das hält immer noch bombenfest, ausser hie und da ein verschleissteil zu wechseln…