Beiträge von =RS=

    Entschuldigung für die Faden fremde Nachfrage!


    Aber was wäre denn für Dich eine für Bühnen taugliche Variante um für eine gelegentliche Nutzung von Glas nicht auch gleich sündhaft teure opticon Buchsen im Rack verbauen zu müssen? Frei herumhängende sc Kabel tragen bei mir auch nicht wirklich zur Beruhigung bei. Oder gibt es da was, von dem ich bis jetzt nichts weiß?

    Hmm.... haben wir früher auch immer mehr als 50m Multicore gelegt?
    Ich kann man ich eigentlich nicht entsinnen, dass meine 50m Trommel jemals nicht gereich hätte, eher dass sie ganz selten ganz abgerollt war.

    Früher war mehr Lametta....

    Ich verwende dafür an der Bühne 2 Shure VP82. Ist ein erschwingliches gerichtetes Mikro, das dadurch auch genug von der Seite dämpft.

    Mikros am FoH finde ich oft zu räumlich und lassen sich meistens nur homöopathisch nutzen. Um eine Stereosumme etwas breiter und räumlicher zu bekommen, reicht es aber aus meiner Sicht.

    Mikros an der Bühne, finde ich, sind besser geeignet, um das Publikum rüber zu bekommen (Applaus/Reaktionen)

    War einer von den geschätzten Kollegen schon mal wirklich in Bielefeld?

    Ich erinnere mich an das PC69, wo ich 1990 mit Fugazi Stop gemacht habe.

    Aber das ist so lange her, dass mich mein altes Hirn hier durchaus betrügen kann corn*

    In München gibt es den "Sommer in der Stadt", von der Stadt mit 950.000 € unterstützt. Dafür sind die Veranstaltungen leider alle umsonst, was die uns allen sicher bekannten Probleme von "Umsonst-Veranstaltungen" mit sich bringt.

    Ausserdem finde ich es ein ganz falsches Signal für die Wertigkeit von Kultur und einen Schlag ins Gesicht von Veranstaltern, die mit eigenen Mitteln versuchen etwas zu reissen....


    Da gefällt mir das Hamburger Konzept wesentlich besser!

    Mich würde jetzt interessieren, wie es euch mit dem Verhältnis Filmchen zu PDF-Manual geht und wie ihr euch das erklärt.

    Ich empfinde mittlerweile auch Sprachnachrichten in Messangern als die totale Pest Kotz*

    Ist das gleiche Prinzip. Keine Chance für quer lesen, oder später relevante Stellen wieder anspringen. Ich fühle mich da meiner Zeit beraubt, auch wenn es für die Gegenseite eventuell bequemer ist. Aber eben auf meine Kosten....

    Jupp ist drin. PSE-545 Source Extractor.

    Vorbereitung für die Dante Card, aber wohl leider nicht für ein bald erscheinendes Dante-Modul, Sonder "nur" eine Erweiterungskarte alternativ zur WING-Live wenn ich das richtig interpretiere. Die Unmute-Option ist wirklich eine Bereicherung für den Alltag. Combinator und neuer Hall, hmm mal sehen wie sich das so macht.

    Bin zwar kein Wing Besitzer, aber was muss ich mir denn unter einem PSE-545 Source Extractor vorstellen? :/