Beiträge von ch70d

    Ich hab mir letztens bei thomann welche mitbestellt die ich aber zum umkonfektionieren verwendet habe, heißt an einer Seite einen anderen Stecker ran


    Der kabelaufbau sah sehr vernünftig aus, geflechtschirm um alles und um die einzelnen Paare folienschirm.


    Auf dem Kabel selbst steht cat7

    Verkauft wird es als Cat6 von telegärtner

    Ich hab' das Beispiel schon an anderer Stelle genannt: Anfangs meiner persönlichen Digitalpultära hatte ich einen Soundcheck. Dort klang eine Quelle nicht so schön, also drehte ich etwas am EQ und hatte das Gefühl, es wäre etwas besser. Kurz später hatte ich das Gefühl, es sei immer noch nicht optimal - also drehte ich noch etwas mehr am EQ. Als es kurz darauf immer noch nicht gut klang, bemerkte ich, dass der EQ die ganze Zeit deaktiviert war. Obwohl der also gar nichts bewirkte, ausser einer grauen Kurve zu zeichnen, hatte ich kurz den Eindruck, es würde etwas passieren. Die Psyche ist stärker, als man das manchmal wahrhaben möchte.

    Oder der Klassiker beim Monitor mix:

    Künstler will irgendwelche Veränderungen..... Wärend mann als tech noch irgendwas anderes am Pult fummeln muss quitiert der Musiker schon mit "danke so ists perfekt"

    Die directs outs als postfader bräuchte ich wenn ich die Signale im Pult bearbeite und dann einzeln an einen imersive sound Prozessor schicke der die Signale dann im Raum verteilt

    Ich hab auch schon wieder eine ganze Menge wünsche.... Post fader direct outs wären cool 😎


    Und wenn mann inserts unabhängig vom effektrack machen könnte, dammit sich waves dann auch lohnt


    Der absolute oberhammer wäre ein 5.1 Modus...


    Aber ich glaube da bin ich im falschen preissegment unterwegs.


    Hintergrund ist, daß ich ein "zupfstreich" orchester betreue, und da gerne mal neues ausprobieren möchte, speziell surround live audio oder sogar imersive audio....


    Aber wie so immer wenn mann sowas selber möchte und auch privat bezahlen muss, ist das Budget eben bissel zu klein für ne S6L und nem lacoustics L isa

    Kann man irgendwie den eq in den Bussen vor den main send packen?


    Und OT

    Kennt sich hier wer mit live surround Mischungen aus bzw vlt sogar wie mann das mit der wing plus evtl waves soundgrid machen könnte?

    Mich würde es interessieren ob und wann behringer noch neue Hardware nachschieben möchte


    Insbesondere neue stageboxen die das stage connect auf der Bühne bereitstellen und natürlich auch entsprechende Hardware (stage connect hubs und io Schnittstellen)


    Und die im vorstellungsvideo der wing angesprochenen noch kleineren Version der X air xr12

    Der DN9620 überträgt sogar 8 aderpaare über zwei Fasern.... Gesamtlatenz steigt damit um 270microsekunden...


    Das macht den Kohl jetzt echt nicht fett

    Also ich nutze schon mit der X32 das DN9620 Set von klark bisher noch mit der cat Verbindung die funzt problemlos ohne merkbare Latenz, glasfaser habe ich nur mal aus Spaß zuhause ausprobiert zum Keller in Dachboden klappt auch gut

    Prognose: die Festivalsaison 2021 (2020 fällt ja wohl aus) wird spannend. Wenn auch auf großen Festivals jede zweite Combo mit dem Teil anrückt und feststellen muss, dass max. 80m Cat5 auch nachmittags oder am frühen Abend dort nicht reichen.

    Dafür gibt es ja gottseidank glasfaser

    Ja das stimmt, aber wer weiß, behringer wird bestimmt drüber nachdenken, ich meine, wenn wir uns mal die Entwicklung der X32 anschauen, da würde auch sehr viel und gut auf unsere Wünsche eingegangen

    Im Anbetracht der Lage, das die wing mega genial mit der X32 zusammen arbeitet, fände ich es sehr schön wenn die copilot App und die PC Software sich mit wing und X32 gleichzeitig verbinden lassen könnten.


    Erstens bräuchte mann dann nur eine App bzw software für beides, und zweitens würde das die Konfiguration eines Setups mit wing und X32 erleichtern

    Was mir allerdings tatsächlich negativ auffällt ist, dass ich keine Funktion für blockweises patchen der I/Os finden konnte. Step-by-step ist oft relativ nervtötend.

    Also bei mir geht das blockweise... Wenn ich links mehrere hintereinander liegende antippe... Dann patch er wenn ich rechts einen antippe fortlaufend.... Kenn ich so auch aus der pro2

    Leute ich muss mich entschuldigen :-) die X32 rack war noch auf firmware 4.00

    Mit der 4.02 läuft alles super....


    Ich bin nicht davon ausgegangen das gleich so schnell schon eine neue fw da ist. Schande über mein haupt


    Riesen Dank für eure Mühe 😊

    Hat schonmal jemand versucht die wing mit einer X32 zu koppeln?


    Bei mir funktioniert das nicht so ganz... Ich kann zwar via wing die headamps und die 48v steuern, aber es kommt kein Ton, stattdessen nur ein pulsendes knacken im ca. 0,5 Sekundentakt.


    Plan ist

    wing Aes50 A <>X32 rack aes50B

    X32 rack aes50A <> s16a aes50A

    S16a aes50B <> S16b aes50A


    Das X32 rack soll als monitorpult dienen und die Eingänge der X32 sollen auch von der wing verwendet werden,

    Wing soll Ha Master sein