"audiophile" PA Boxen für Zuhause (Tannoy, F1, Limmer, etc..) - Ideen gesucht

  • Hi Leute,

    vielleicht habe ich bei Euch mehr Glück. :)


    Habt Ihr ne Idee, welche Boxen außer z.B. Tannoy VX8 / VX8.2 als audiophile PA Box durchgehen? Ich hatte mal die Tannoy VX12 und System 15 (großer Studiomonitor), die ich für ziemlich gut für den Gebrauchtpreis halte.. Komisch, dass die Tannoys hier im Profibereich kaum eine Rolle spielen.


    Ich brauche einfach was, womit ich im Wohnzimmer fein Mukke hören, aber auch ne kleine Party machen und mal im Proberaum was dran klemmen kann.


    Dürfen wegen WAF keine Standboxen sein (hässlich) und nicht breiter als 30cm (klobig). Die Funktion One F101 (10" Bass) würde also grad noch gehen oder halt die VX8.2. Ach ja: Sub natürlich vorhanden. Kickbass erwünscht.


    Die F101 werde ich Probe hören aber die Chancen stehen nicht sooo gut für die. Das Problem bei den VX8.2 ist, dass man die nicht gebraucht bekommt und wahrsch. auch nicht als Teststellung. Also eher auf ne VX8 warten und dann weiter sehen.


    Habt Ihr noch Vorschläge? Hier im Forum liest man ja verschiedenes. Limmer, Kling&Freitag, KS, etc. Ach ja, Meyer Sound, DB, L´Acoustics kann ich mir nicht leisten bzw. geht ja nicht wegen Systemamping usw.


    THX!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hell&dunkel () aus folgendem Grund: Link zu russischen DJ-Handel entfernt.

  • Dürfen wegen WAF keine Standboxen sein (hässlich) und nicht breiter als 30cm (klobig). Die Funktion One F101 (10" Bass) würde also grad noch gehen oder halt die VX8.2. Ach ja: Sub natürlich vorhanden. Kickbass erwünscht.

    Die F101 sind zwar sehr fein, aber Sub- oder Kickbass kommt da nicht raus.

    Da musst du für deinen Anwendungszweck zwingend einen Subwoofer dazu stellen.

    Dann würden aber auch die F81 reichen.

  • Hi,

    danke für die Antwort..

    Ein Sub ist sowieso vorhanden, der lässt sich auch höher anbinden. Weiß schon, dass die Dinger alle keine fetten Bässe produzieren. Dennoch - je tiefer sie runtergehen und schön "knacken" desto besser. Das hängt sicher auch hier vom Raum ab.


    Aber das ist nicht das Hauptproblem. Ich habe bislang einfach noch kein Äquivalent zu den Tannoys gefunden und die kann ich (noch) nicht probehören. Bin wirklich gespannt wie fein die F101 spielen :)