Beiträge von hell&dunkel

    Zitat

    Oh ich wusste nicht...

    Bloß kein Streß.

    Das war ja auch nicht für dich gemünzt. Das war für die Kartoffelsalatonkels.

    Die Übergänge sind, wie überall, fließend.

    Du hast es fertig gebracht, deinen Thread unter "Party..." zu starten. Das sagt mir, daß Du die Brettüberschriften gelesen und verstanden hast.:thumbup:

    In so einem Fall schalte ich Thread und Nutzer frei.


    Was ich bei der ganzen Diskussion vermisse:

    https://www.audio-zenit.de/

    Eventuell hat ein Forumsmitglied gebrauchtes, unverbasteltes (wichtig!) AZ-Material zu verkaufen.

    Der DJ mit der großen Halle und Kuchenverkauf ist älter geworden und allem Anschein nach gut im Geschäft.


    Manuel(a) hat keinen Kartoffelsalat verkauft. Nur virtuelle Verstärker entwickelt, vituelle Jobs angeboten und über einen Mittelsmann reale Fräszirkel verkauft. Es geht auch das Gerücht um, Manuel hätte Geräte aus einem fernen Nicht-EU Land, das nicht China ist, Importiert.

    Da hat der geneigte Inverkehrbringer u.U. die selben Probleme wie bei Selbstbau.

    Selbstbau von Elektronik. Keine Holzkisten.
    Selbstbau von Holzkistten ist ein anderes Thema.

    Was der mit der Yachtbeschallung (letztendlich ging es um eine Gartenparty) macht weiß ich leider nicht.

    Was ich sagen wollte: Hier ist Party-PA. Die großen Jungs spielen weiter oben.

    Bedrooom-DJs betreffende Technikfragen verschieben wir auch gerne nach "Party daheim".


    Was ich auch noch loswerden wollte:


    - Wer billig kauft, kauft zwei- bis dreimal.

    - KKKK - Keine Kohle Kein Krach

    - Die neuen Lautsprecher sind nur solange toll, bis man etwas anderes gehört hat, das viermal so laut ist, kleiner, leichter, aber dafür das fünfache kostet.

    Wenn ich mir die ganzen Profilbesucher anschaue, dann brauchen wir hier nicht lange warten, bis die ersten Heiratsanträge gepostet werden. :D

    Damit kann Mann falsch liegen. Muß nicht, kann aber sein.


    Willkommen im Forum. Ich habe mir erlaubt, den Thread nach "Hobby" zu verschieben.

    Zitat

    mir machen halt immer die 100 watt zu viel am verstärker sorgen

    Das Problem sind weniger irgendwelche 100W.

    Solange Du, außer die Ohren der Zuschauer, auch noch eine Hausfassade in 5-15 m Entfernung anbrüllst (die dann zurückbrüllt...), hörst du vielleicht einigermaßen, was vorne raus geht.

    Kommt jetzt aber freies Gelände, fehlt diese "Rückmeldung", was zur Folge haben kann, daß der Mensch am Mischpult massiv lauter dreht.


    Der T-Amp E800 kostet neu 159,-€ incl. Steuer - für mich ist das Material für den Wohnraumbeschaller. Dort vermute ich keinen vernünftigen Cliplimiter. Das kann für die Beschallungsmöbel fatal enden. Viel Spaß beim Hochtönertausch.


    Na denn:

    Helau/Narri-Narro/ Allaaf

    Ich weiß nicht was ihr alle daran zu bemängeln habt.

    Betriebswirtschaftlich wurde alles richtig gemacht:

    2x4 Kisten verkauft, wo zwei genügen würden.:D

    Zitat

    ja aber die Frage ist jetzt ja 15 oder 18 zoll?


    Lautsprecher bewegen Luft. Grob gesagt gilt:

    Die Lautstärke ist eine Funktion der Pappenfläche.
    18">15"


    Zitat

    Warum ist der besser als der achenbach?


    Keine Ahnung. Bessere Pappe?

    Definiere zuvor aber "besser". Bässer oder lauter?:S



    18" Hog Scoop?

    Hat wieder einmal jemand das Rad neu erfunden?

    Das ging trotz Forum an mir vorbei.


    Zitat

    Und ja ich dachte ich schreib es hier rein da ich eigetnlich dacht dass es nicht mehr ganz zum Hobby gehört

    Und dann dachte ein Moderator, Deinen Thread könnte man von "Selbstbau PA" (oben) nach "Selbstbau Hobby" veschieben, nachdem er zuvor Deinen unter "Boxen und Amps" geposteten nicht freigeschaltet und statt dessen in der Ablage abgelegt hat.

    Daraus folgt:

    "Boxen und Amps" ist offensichtlich nicht das richtige Unterforum für Einsteigerfragen und Fragen zu Selbstbaubeschallungsmöbeln.

    Noch eine Ergänzung:


    • Fragen zu Eigenmarken der üblichen Verdächtigen (Handelshäuser) dürfen gerne im unteren Bereich des Forums ("Hobby") platziert werden.
    • Für allgemeine Wohnzimmer/Studentenbude/Kinderzimmer/Partykellerfragen gibt es zudem unter "Hobby" das "Party daheim"-Unterforum.


    Lest euch bitte vor dem Posten etwas durch das Forum, damit ihr einschätzen könnt, wo euere Frage richtig platziert ist!

    Zitat

    - Posten im richtigen Unterforum beschleunigt bei Neumitgliedern u.U. die Freischaltung des Accounts.

    bzw. ist Voraussetzung dafür.

    Ergänzung:


    Primär ist der obere Teil des Forums für Menschen, die zumindest einen Teil ihres Lebensunterhalts in der Veranstaltungsbranche verdienen.


    Reperaturen

    sind ein Fall für die "Selbstbau / Selbstbau Technik" Unterforen, je nach Level der Technik auch gerne unten im "Hobby"-Bereich.

    Das ist kein Crewportal sondern Auftragsvermittlung.


    Allerdings brauche ich weder als Handwerker noch als Dienstleister in der Veranstaltungsbranche zur Zeit ein Vermittlungsportal.


    Das Hochholen des eigenen Threads unter "andere Webseiten und Foren" ist schneller, einfacher und wirkungsvoller. Zumindest was das "gefunden werden" angeht.8)

    Zitat

    Das ist eine Lösung auf der Suche nach einem Problem.

    Könnte man so sagen.

    ich glaube das ist ein troll

    der möchte nur das wir über ihn reden/schreiben und er dadurch Traffic auf seine Seite lenkt

    Möchte ich auch - mehr Traffic durch das Forum funktioniert übrigens.8)

    Auch die Netzwerkerei hier funktioniert. Die kann beim Füllen von Kühlschrank und Hofeinfahrt gelegentlich durchaus gute Dienste leisten.;)


    Zum Thema:

    Welchen Vorteil hat der geneigte hell/laut/Bierglas-Dienstleister? Qualitativ hochwertige Anfragen kommen erfahrungsgemäß eher über die eigene Homepage oder Mund-zu-Mund Propagenda.

    Haufenweise 100Pax Geburtstagsparty-Anfragen aus der ganzen Republik sind nicht erstrebenswert. Diese Art der Beschäftigungstherapie ("Auftrag") wird i.d.R. an den Freund von einem Kumpel vergeben. Der ist Di-Jäi.....:)

    Zitat

    Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Nutzung der Dienste von VeranstaltungsHelden untersagt ist:

    ...

    Kontaktdetails wie Mail, oder Telefonnummer in der Ausschreibung zu erwähnen

    Eine Lampe mit undefiniertem Abstrahlverhalten als Bühnenlicht? Igitt!<X

    Led-Fluter sind ganz toll - z.B. als Ergänzungslampe für dunkle Ecken im Lager, als temporäres Licht in Heizräumen mit 40W-Funzel und als Arbeitslicht beim Abbau in dunklen Ecken.


    Hier sollte eine Stufenlinse das Mittel der Wahl sein:

    https://www.steinigke.de/de/mp…tha-50f-theater-spot.html

    oder

    https://www.steinigke.de/de/mp…ha-100f-theater-spot.html
    Sowie passende Torblenden und einigermaßen brauchbare Stative.

    Zitat

    Es ist keine Theatersituation und die Praktikabilität ist wichtiger als das perfekte Licht.

    Es ist letztendlich aber eine Theatersituation. Außer, du lässt Zylinder und Zauberuntensilien zuhause und schlägst stattdessen mit Werkzeugkoffer auf.

    Aktuell scheint Guangzhou Tengge Audio Equipment Co., Ltd. Lieferant von 4A zu sein. Auf der Homepage steht zumindest Guanhzou Tengge als Vertriebspartner für China.

    Eventuell weiß hier jemand, wer die AP1200 MKII für 4A gebaut hat.

    Notfalls kommen die Ersatzteile dann eben von von Alibaba.

    Die Drehleiter passt durch.

    Zur Funktion des Ganzen, unfreiwillig erprobt mittels zweier Kraftfahrer Klasse C/CE, die meinten, sie müssten rein:

    Der Erste: "Kann man das verschieben?" (Dreiachser)

    Der Zweite blieb hängen. (Tieflader....:D)

    Fazit: Funktioniert.