Beiträge von Ton Heini

    Es geht nicht darum alte Karten schneller zu machen sondern die Schnittstellen der alten Karten auch für die neuen Slots zugänglich zu machen.

    Willst Du das Yamaha Schnittstellen Adapter baut?

    Gerade bei Waves nur 16 Insertkanäle, passt jetzt nicht mehr in dieser Zeit und zu diesem Pult?

    https://www.waves.com/hardware/wsg-hy128-card


    Ich bin garantiert kein Yamaha Fan. Aber wenn man ein Produkt nicht kennt entweder schlau machen oder 🙊

    Dann liest du aus meinen Postings was anderes heraus als ich geschrieben habe.

    Da ist audiobo nicht der einzige der Dich da falsch versteht.

    Ja, ich bin ein Fanboy aber nicht Soundcraft sondern Avid und Lawo.

    Das Preis Leistungsverhältnis dieser Marken stimmt für mich und die Möglichkeiten sowie Sound ist für mich ein Traum.

    Leider brauche ich diese Leistung viel zu selten und deswegen ist mir der Preis zu hoch.

    Was den jetzt? Ich lese daraus folgendes: Du hättest gerne eine Avid/Lawo kannst es Dir aber nicht leisten. Und eigentlich ärgerst Du Dich weil Du mit Soundcraft aufs falsche Pferd gesetzt hast.

    In diesem Punkt widerspreche ich dir ja auch nicht nur ist es einfach ein Unding alte 8 Kanalkarten nicht auch auf den neuen, schnellen Standard zu bringen

    Wie soll Yamaha den alte Karten schneller machen?

    Weil ich gerne wissen wollte ob Yamaha bei der Rivage tatsächlich eine neue MixEngine verwendet oder immer noch das alte Konzept der LS9 weiter führt.

    Es gibt einen kleinen Trick um das heraus zu finden.

    Da ich nie an einer Rivage sitzen werde, in dieser Klasse hast du immer die Möglichkeit dein Wunschpult zu fordern, bräuchte ich jemand, der das an seiner Rivage mal versuchen kann.

    Wenn das Deine eigentliche Intention war: Warum machst Du kein eigenes Thema davon?

    Wenn jemand im internet nicht gefunden wird hat das manchmal damit zutun das diese Person nicht gefunden werden will.


    Mich wundert es das Du glaubst das Dir hier jemand einen Namen nennt.

    Da solltest Du schon einen glaubhaften Grund für angeben.

    Und manchem FOH Menschen würde es mal gut tun seine Endlos Plugin Ketten mal wieder aufzulösen und zu schauen wo das Problem wirklich liegt. Alte Showfiles sind wie altes Brot. Trocken, undynamisch und Fade. Wie oft sieht man Kollegen die komplett den Überblick über Ihren Signalfluss verloren haben.

    Es ist schon erschreckend was einige Kollegen sich da an Stolpersteine ins Pult Schrauben.

    Z.B. Kompressoren: im Kanal, in zwei Subgruppen und in der Matrix Also 4x Comp! Alle am arbeiten und mit mir über die Dynamik vom Pult diskutieren 🙄

    Kein Wunder wenn’s dann wie „tote Katze“ klingt.

    Aber es scheint mir auch eher an persönlichen Befindlichkeiten zu scheitern :P

    sehe ich genauso.


    Vielleicht solltest Du auch einfach Deine Stream Lösung überarbeiten oder das Pult gleich mit liefern. Vi1000 sollte momentan gebraucht recht gut zu bekommen sein.


    Gute Nacht

    Wenn jemand das Ding für nen Messestand nimmt und je Kanal vier 575er Lampen dranhängt.

    Das Ganze mit nem 63A auf 32A Adapter betreibt und das mehrere Tage laufen lässt....😰

    Sind dann halt 40A je Phase die der Steckverbinder verarbeiten muss.


    Ich hab mal ein Dimmer Case mit nem 63er Anschluss gesehen da waren die Steckverbinder komplett verschmolzen. Da hat der Kollege nicht gerechnet und zwei 12er Dimmer für eine Messe ähnlich wie oben beschrieben genutzt. Am 63er waren die Adern geschraubt.


    Ich vermute die Hitze wird von den Kontakten auf die Drähte übertragen.

    Wenn die Kontakte schmutzig sind wird da der Übergangswiderstand am höchsten sein.


    Spannend wäre noch zu erfahren wie die Kupplung aussieht.

    Wenn sich das noch nachvollziehen lässt.

    Wie gesagt ich bin kein Dante Experte.

    Mir fällt zu dem Gerücht aber gleich der Sync bzw. Clock ein. Wenn das Setup nicht sauber aufgesetzt wird gibts logischerweise Probleme.


    Wenn es genauere Infos zu dem Beridas Yamaha Dante Problem gibt wäre ich dankbar

    2x Midas DL431 (24 XLR in/ 2x24 XLR Split out)

    Dazu über AES50 ein Klark DN9650 mit Dante Option.

    Benötigt 13HE


    Aber einfacher geht anders😉


    Frage ist welche Pulte sind vorhanden?

    Gibts da vielleicht die Möglichkeit Dante Konverter einzubinden?


    Edit: Beschreib doch mal die Anwendung. Vielleicht führt das zum Erfolg.

    Meine Meinung dazu:

    Es gibt die Menschen die sich freiwillig impfen lassen.


    Dann gibt es die Menschen die unbedingt zwangsweise vom Virus geimpft werden.

    Je nach Lebenswandel früher oder später. Also eine Art Impfzwang.


    Leider gehören zu zweiter Gruppe auch Menschen die sich impfen lassen wollen, es aber aus Gesundheitlichen Gründen nicht dürfen.

    Euer Mischpult benötigt Strom. Also braucht ihr keine Akku Lautsprecher.


    Egal was euch hier empfohlen wird. Ihr müsst das Geld in die Hand nehmen!

    Ich empfehle einen örtlichen Tontechniker (Branchenbuch unter Veranstaltungstechnik) zu besuchen und dem euer Anliegen vorzutragen. Dann habt ihr einen Ansprechpartner wenn es Probleme gibt oder die Show doch mal größer wird. Da kann man die Anlage eventuell auch mal mieten bevor ihr die Katze im Sack kauft.


    Nach meinem Empfinden braucht ihr 2 active Fullrange Lautsprecher auf Stativ

    Dazu noch 3 kleine active Monitore und die passenden Kabel dazu.

    Die Playbacks bitte über das Mischpult einspielen. Wenn das über Bluetooth laufen soll, dafür gibt es Empfänger die ans Pult angeschlossen werden können.


    Nicht unterschätzen sollte man den Faktor: Verpackung, Kabel und Stative. Da sind ganz schnell mal 200-400€ verbraten.


    Ich wünsche viel Erfolg

    Der Support ist besch..... langsam (nach meinem Gefühl ist das gewollt) und läuft nur per Mail.

    Ich brauche das nicht mehr. Viele Probleme kann man innerhalb von wenigen Minuten am Telefon klären.

    Tribe hat das nicht nötig. Und ich habe Tribe nicht mehr nötig.