Beiträge von skippa

    Bei dem 918er wollte ich heute mal die Farbräder inkl. Magnet gegentauschen, hab die aber nicht abbekommen. Die Schrauben sind ab, aber das Rad will sich nicht von der Motorachse lösen.

    Gibt es da einen Trick oder trenne ich das mit Kraft und der Hoffnung nix zu zerstören? :)

    Moin,


    nein, es gibt keinen Trick, nur sorgfältiges Arbeiten nach den Gesetzen der Schlosserei :)


    skippa

    Moin,


    da ist auch noch ein Thermoschalter dazwischengeschaltet, der das Leuchtmittel abschaltet wenn es in der Lampe zu warm wird.


    Zu den Pro918:


    prüf mal ob die Farbräder leichtgängig sind, wenn der Scanner ausgeschaltet ist. Im alter beginnen die Schrittmotoren gerne mal schwergängig zu werden, das resultiert meist aus Hitzestau im Gerät, wenn die Lüfter nicht mehr optimal laufen, oder womöglich auch einer stillsteht. Oder in der Vergangenheit mal stillstanden....die Dinger sind ja bis zu 20 Jahre alt.


    skippa

    Vlt kann ja hier jemand aus Erfahrung berichten ?

    Moin,


    Involight MH50 Dual - komisches "Flash"-Verhalten


    Ansonsten macht die Lampe einen guten Eindruck, natürlich immer in Relation zum Preis (keine 400,-EUR pro Stück). Wir haben 8 Stück im Club eingebaut.

    Die Helligkeit der 2°-Beams geh in Ordnung, bei aufgezogenem Zoom sieht es dann aber schon icht mehr so prall aus.


    max-forum-003.jpg


    max-forum-1.jpg


    Es sind die 8 weissen Lampen im Ring. Auf der Haben-Seite stehen die präzisen Bewegungen mit guter Wiederholgenaugigkeit, der Zoom & die Farben, inkl. 2 CTO-Filtern, UV & einem interessanten Fliederfarbton. Halt mehr als die üblichen "7+Offen" der anderen preiswerten LED-Heads.


    skippa

    Clay Paky Alpha Spot lag so um die 5000€ pro Kopf... :) ...

    Moin,


    aber nur die extrem teure, seltene HPE-Version. Zudem hatten die ein 300W-Leuchtmittel. Also nicht direkt vergleichbar mit der Masse an 250W-Spots dieser Zeit. Zoom war und ist in dieser Klasse unüblich.


    skippa

    Moin,


    gehört DASlight nicht ins Hobby-Forum?


    zum Thema:


    Welche Geräte wurden verwendet? (also Fixtures...)

    Ist die DMX-Kette korrekt terminiert gewesen? Ist der Fehler reproduzierbar?


    skippa


    PS: Mac is for the DJs ^^

    Moin,


    250er Heads mit Zoom - gab es die überhaupt?

    Der P3 hat ne gute Optik, und im Gegensatz zu den gängigen "60-90W-LED-Scheinwerfern" richtig gute und viele Farben - der Lichtoutput ist vergleichbar.


    Dekadent sind natürlich die Digitaster am Display. Die geniale Einschubtechnik erleichtet den Service ungemein. Wenn Du die Dinger günstig bekommst und dich am Gewicht nicht störst kannst du die prima nutzen. Allerdings gibt es 100W Chinaheads mitlerweile für unter 400,- EUR....


    skippa

    Moin,


    ich beobachte beim Involight MH50 Dual ein merkwürdiges Flashverhalten:


    led-dual-mh50-topspot.jpg


    Und zwar sieht es so aus daß bei jedem Flash eine Fadezeit von fast einer Viertelsekunde dabei ist. Sowohl beim Flashen als auch beim "releasen". Es ist nicht möglich 3 bis 4x pro sekunde zu flashen, es sieht dann aus als ob nur etwas gepulst gedimmt wird. Einen Pultf/Programmierfehler kann ich ausschließen, ich habe es an diversen Pulten (Scancommander, GrandMA2) ausprobiert.


    Nun bietet das Menü des Gerätes (Softwarestrand 1.0) einen Menüpunkt "Curve", bei dem man 3 Kurven wählen kann. Leider ändert sich nichts am Flash- wie auch am Dimmerverhalten nichts, egal welche Einstellung ich wähle.

    Das sieht im Zusammenspiel mit anderen LED-Lampen natürlich äußerst bescheiden aus und ist für den Discobetrieb quasi unbrauchbar.

    Nicht falsch verstehen: in den verschiedenen Strobe-Modi des Shutterkanals "blitzt" die LED ganz wunderbar schlagartig. Nur halt nicht beim prgrammierten, schöagartigen Setzen des Dimmerwertes von 0 auf 100, auch nicht beim Wechsel des Shutters von "Close" auf "open" ud zurück.

    Am Scancommander habe ich den "reduzierten" Modus des Gerätes benutzt, an der GrandMA2 den "normalen" Modus, inkl. 16bit Dimmer.


    Der Händler hat natürlich keinen Plan, eine Anfraqge beim Importeur "Destillan" läuft noch.


    Hat jemand von euch das zufällig schon mal erlebt?

    Gibt es womöglich ein Firmwareupdate?

    Kennt jemand von euch eine baugleiche Lampe?


    skippa

    Moin,


    der Eulite geht in die richtige Richtung, etwas mehr Leistung dürfte es dann aber doch sein. Ich werde mir mal den Q-Spot bestellen und berichten.


    131001395XrT0gX6cqYtYQ.jpg


    Perfekt wäre halt ein richtiger Spot, so mit Linse vorne dran. Wie der Eurtolite, nur mit mehr Leistung:


    1200286351eGJOX8VnTSml.jpg


    skippa

    Im folgenden haben wir das beobachtet. Stehen Fahrzeuge von Mercedes an der Säule, dann gibt es dort keine Töne und drinnen läuft alles bestens.


    Lädt man dort einen Renault Zoe, dann pfeift es an der Ladestationen und in den Netzteilen von ein paar la12x (nicht allen).

    Moin,


    wenn es AC-Ladesäulen sind ist der Unterschied möglicherweise darin begründet daß die Renault Zoe mit bis zu 22kW laden (3Phasig 32A) wohingegen deutsche Fahrzeuge an AC meist nur bis 7,4kW laden (2Phasig). Das "fiepen" der Zoes höre ich auch an den Säulen beim Supermarkt ;-)

    Mein Citigo lädt auch nur mit 7,4kW, aber dafür lautlos.


    https://www.heise.de/autos/art…r-nur-7-4-kW-4430579.html


    skippa

    Moin,


    ich suche für eine 50cm-Spiegelkugel 2 outdoortaugliche LED-Pinspots um die Kugel ins rechte Licht zu rücken.

    Die Spots können ca. 3-4m von der Kugel entfernt angebracht werden und sollen einen ordentlichen Spiegelkugeleffekt erzeugen, sprich, die Leistung müsste wohl mindestens 20-30W betragen.


    DMX ist nicht gefordert, RGBWAUV ebensowenig. Kalt oder Warmweiß ist auch drittrangig.


    Gibts da was aus der Rubrik "gut, günstig & bewährt"?


    skippa