Beiträge von phattomatic

    Das ist sehr schön zusammengefasst.

    In der richtigen Menge eingesetzt halte ich auch heute im Bassbereich Hörner (keine Kurzhörner oder Hybriden) für das klanglich beste Ergebnis. Denn man erreicht in der Tat den heutzutage erforderlichen Tiefgang, aber mit höherer Präzision. Und gerade bei Groß VA´s sollte man auch den Aspekt in Erwägung ziehen, dass mit weniger Hornmaterial das Selbe erreichbar ist wie mit mehr BR-Kisten. Wenn man sieht wieviele Doppel 18er heute auf manch einer 0815 VA´s schon aufgefahren werden plus Amping....Das Argument echte Hörner aus Handling Gründen nicht mehr einzusetzen kann ich nur zum Teil nachvollziehen. 60 Doppel 18er brauchen genauso viel Platz / Gewicht + mehr Amping als 24 Hörner. Bringen aber nicht mehr und klingen (hier kommt auch, zugegeben ein bisschen Geschmack ins Spiel,) nicht so gut / präzise.

    ...das ist super !


    Ein Operation Manual reicht ja vollkommen, dann weiss ich auf jeden Fall erstmal dass es nicht so eine kleine Endstufe ist wie lange Zeit gedacht als die nur rumlag....Vielen Dank !!!


    2Ohm mute ich keiner Endstufe zu, auch meinen EX4000 nicht.

    2x1.6kW an 4 Ohm ist ja aber schon eine Ansage.


    Ein Service Manual wird hoffentlich nicht gebraucht....;)....

    Zitat

    Sieht irgendwie nach einem QSC-PowerLight-Clone aus :-)

    Du weisst ja, dass ich sonst nur die gewichtigen QSC´s habe. Den PL´s habe ich eigentlich nie getraut. Und dabei liegt evtl. eine Korea Kopie im regal rum....:P...das wäre ja was.


    Egal erstmal läuft der Haufen. Wäre nur mal ganz gut zu wissen was die Kiste kann und wieviel die leistet. Ich habe irgendwo einen Prospekt im Netz gefunden, da stand was von 2x2 kW an 2 Ohm ....das kann ich kaum glauben...aber ich suche noch mal danach.

    Zitat

    im direkten Vergleich waren andere einfach "bässer"

    ...ja... da gebe ich Dir Recht, das Phänomen ist nicht weg zu diskutieren. Meine alten EX4000 sind auch welche von der bässeren Sorte.


    Die 4050 ist aber bass täglicher als so manche leicht und locker High Power Stufe, die tut schon mit den EAW´s.


    Die Aussage

    Zitat

    Bei der 4050 kannst du Rechnen und Brücken wie du willst.

    Damit kommt aus den Kisten nix raus...;)

    Würde ich halt nicht unterschreiben.

    Zitat

    Solange die Endstufe prinzipiell basstauglich ist, wovon ich bei der 4050 ausgehe, ist deren Leistung doch erstmal nebensächlich. Wird's halt 2dB leiser. Das kann der Sub ja nicht riechen ob er an einer 1kW-Endstufe hängt oder an einer 2kW-Endstufe die gerade nur 1kW liefert.

    ganz genau, dass war es was ich meinte.

    Wenn da eine M5000 oder was auch immer mit mehr als den 2x1.4 kW die die 4050 hat dran gehängt wird ist der Unterschied zur 4050 kaum hörbar, weil 2-3 dB im Bass....ist marginal

    Ich habe die Stufe mal aufgeschraubt, weil sie relativ leicht ist im Vergleich zu meinem anderen Zeugs (QSC EX Serie).


    Unter der Haube steckt auf jeden Fall keine konventionelle Schaltung. Was wird das für eine Endstufe sein ?

    Wäre wirklich toll wenn Jemand Daten hätte oder zumindest sagen kann was das für eine Technik sein könnte.

    Zitat

    Also die alte Macrotech ist schon ein ganz anderer Bolide, als die 4050.

    Vor allem am Bass.

    Aber wie du meinst......

    ja - ich gebe Dir Recht, die alte MA5000 macht schon mehr Leistung und ist sicher im Bass eine Referenz. Kostet aber trotz des Alters auch ein paar Schleifen. Die CA12 ist auch kein schlechtes Eisenschwein, hat aber im Vergleich zu seiner 4050 auch nicht mehr Leistung und ein paar Jahre auf dem Buckel.


    Ich meine, wenn er die 4050 hat, dann laufen seine Subs damit schon so schlecht nicht, da gibt es viel Schlimmeres ... dass aus den Subs mit 2 x 4050 nix rauskommt ist einfach so nicht ganz korrekt.

    ….:/....

    also dass würde ich so nicht stehen lassen. Eine 4050HD hat an 4 Ohm schon 1.4kW je Kanal und wenn man die Leistung verdoppelt ist nicht mehr als +3dB zu erwarten also machen 2kW kaum einen Unterschied zu 1.4kW und die klassichen QSC Enstufen sind meiner Erfahrung nach alle ganz gut basstauglich auch die RMX Serie.


    Zu mindest zu Crown MA5000 oder Crest CA12 sollte da kein nennenswerter Unterschied bestehen. Leistung haben die beide nicht mehr als eine 4050HD….


    Ich würde die 2x 4050 nehmen und gut. Wenn mal viel Geld übrig ist was starkes und leichtes kaufen.

    Zitat

    Für den Job sind die Amps zu klein.

    Die Dinger liefen früher im original an einer E45.

    das stimmt zwar aber wenn er die nun mal so hat....

    je ein Paar SB850 an eine 4050 und das sollte erstmal laufen.


    Zitat

    kann man die Endstufen Brücken und mit einen Kanal 2 Sub mit 4 RCF Lautsprechen a 8 OHM betreiben

    sicher kann man die 4050 Brücken und im 8 Ohm Betrieb fahren, aber eine SB850 dürfte wie schon von flogen geschrieben nicht 8 sonder 4 Ohm haben. Und 2 Ohm an Brücke macht keine Endstufe mit.

    Ich habe eine Inter M Endstufe SMA-4000 die dem Anschein nach und auch im Betrieb einen recht potenten Eindruck macht.


    Ich weiß nicht mal mehr genau woher die Stufe eigentlich stammt, wurde mal gebraucht gekauft und lag lange unbenutzt rum.

    Jetzt soll sie in ein Rack und scheint stark genug zu sein auch 4 Subs mit je 600 Watt zu versorgen, aber Daten habe ich gar keine.


    Kann dazu Jemand was sagen ? Wieviel Leistung wird die Stufe an 8/4 Ohm haben ?

    Ist sie evtl. 2Ohm stabil ?

    Oder kann Jemand sogar eine Anleitung zusenden ?


    Vielen Dank

    Tom