Beiträge von treibsand

    8 Kanäle über HAN16 hat sich aus guten Gründen nie in der Praxis durchgesetzt.

    ...könnte aber auch daran gelegen haben, daß 6 Kanäle à 2kW bereits einen CEE 16 bei Dauerlast an die Grenzen bringen, bzw. der typische 12x2kW Dimmer deshalb einen CEE32 hatte.

    Daraus resultierten auch Tausende "sparversionen" des Lastcores mit Ölflex 12x2,5 (12x1,5)...

    Das bringt man NIE mit 8 Kanälen auf einen HAN16.

    Was unterscheidet eine Hauselektrik 1985 von einer heutigen?

    Antwort: Dir konsequente Verwendung von gelb-grün als Schaltdraht. 😭

    ...1987 war man wenigstens schon so weit, daß konsequent um jeden geschalteten Gelbgrünen oder sogar Blauen eine Doppellage schwarzes Zumbelband geklebt wurde.

    Möchtest du wirklich wissen, wie das anno 2022 in völlig überfüllten UP-Verteilern aussieht?


    Die Kleber und die PVC Bänder waren jedenfalls nicht für 30 Jahre ausgelegt.

    ...ääh.

    Nein.

    Mein Akku ist britt.


    Aber als Schneidebrettchen taugt es noch - obwohl das iPad I dabei etwas schaukelt; warum auch immer das hinten abgerundet gebaut wurde.

    ...mal so als ganz doofe Frage:

    Um was für ein Auto geht es denn? Ganz häufig haben die ja bereits Standheizungen vorgerüstet, die man (schlimmstenfalls in Eigenregie) per GSM aktivieren kann.

    Spart dann gleich das Stromkabelaufrollen und den Elektrolüfter im unbeaufsichtigten, verschlossenen PKW. Die Viecher können ja mit 2kW auch mal nen netten Brand generieren...

    Hmm.

    Das haben wir doch (zumindest hier im Norden) seit über 10 Jahren…

    Außer, dass die Papiertonne blau ist. ;-P

    Ich hab mir Pünktlich zum Fest der vollen Papiertonne eine 1100Liter vollverzinkte mit rollen drunter geleistet.

    Nicht für Papier, sondern für die Familie!!!


    https://www.nachhaltig-in-weid…10/Strandkorb-732x380.jpg

    Mir fallen jetzt spontan nur drei Dinge ein, die ich hier gerne laut hinaus schreien würde, ohne jemandem zu nahe treten zu müssen:


    1. Jehova! (siehe: das Leben des Brian)


    2. Diktatur. (die Erwähnung müsste reichen, um 3. zu forcieren)


    3. ein Schloss; ein Königreich für ein Schloss!!! (Nein, nicht Neuschwanstein)

    ...lächerlich.

    Ich mache das bereits seit Jahren so - nun gut, vielleicht nicht auf EINEM Bierdeckel, dafür muß ich bei der Erklärung zuviel trinken, um zu vergessen, was da an Geld irgendwo anders hin transferiert wurde/werden muß...

    - Lieferbar, aber keine echten Produktfotos? An der Rückseite sieht man recht gut dass das nur ein Rendering ist.

    Naja, auf der Vorderseite ist da auch ziemlich viel Output für NULL Input - zumindest, wenn man den Screen und die Master-Meter vergleicht.

    Die LED-Kanal-Meter haben hingegen alle identisches Clipping, bei voller Compression und nicht ganz geöffnetem Gate. Und wer zum Teufel sollte solche Faderkurven in der Realität einstellen...


    Ich würde aber behaupten, die allermeißten der Produkte sind gerendert. Schliesslich sind die Geräte ausgeschaltet & ohne Netzkabel - leuchten aber knallebunt... 8o


    Es verwundert aber tatsächlich, daß außer den teuersten Midassen höchstens ein paar Presonusse in den nächsten Wochen lieferbar sind.

    Es wird verstärkt.


    Die Frage ist doch: was passiert mit welcher Frequenz bei welchem Pegel über welche Zeit in welcher Intensität und welcher Phasenlage.

    Und von welcher Frequenz ist das wie/wie lange abhängig...


    Die Zeiten der "analogweiche+Ausgangsspannungskontrolle"-Controller ist mal eben 25 Jahre vorbei...

    Ich als Ingenieur bin nur interessiert daran zu wissen warum etwas so funktioniert wie es funktioniert


    Nicht mehr und nicht weniger

    Soo wenig ist das garnicht! Ich hab seinerzeit an der FH zusammen mit Wirsings studiert; die hatten im gemeinsamen Kurs Mathe I+II eine durchaus "wirtschaftliche" Herangehensweise an das Problem (Wirtschaftsindscheniöre halt), wir als Physikalische Techniker eine eher technisch/Naturwissenschaftliche.

    Will heißen:

    Die waren daran interessiert, schnell & billig an das Ergebnis zu kommen und es möglichst gewinnbringend weiterzugeben - wir haben eher die Lösungswege aufwändig erknobelt und von unterschiedlichen Seiten betrachtet.


    Wenn du also wissen willst, wie der Amp -im Original- technisch mit den Boxen zusammenspielt, wird dir kaum jemand Ergebnisse liefern, weil das nicht wirtschaftlich ist.

    Das rein technische lässt sich auch in dieser Kombi noch anders lösen - ist dann aber nicht original, da es auch hier wieder viele Wege zum Ziel gibt.


    Was hast du denn für eine Fachrichtung???