Beiträge von skyworker

    Seit ich mir mal beim Stativablassen die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger zwischen dem Stativoberrohr und Stativunterrohr eingezwickt habe

    Anfänger! Es geht nichts über ein bisschen Bauchdecke, die beim Towertippen zwischen Konus und Becher gelangt... Und wehe, einer von euch sagt jetzt, ich wäre fett geworden...


    Ach ja - selbstverständlich habe ich Handschuhe getragen... Hilft aber nix!

    Ich bin auch kein Virologe - aber ich befürchte, 2G fällt uns im Herbst ganz hart auf die Füße.

    Die Impfung oder Genesung verhindert zwar (in der Regel) einen schweren Verlauf, nicht aber die Übertragung - da verringert sie zwar das Risiko, schließt es aber nicht aus.

    So ein 2G Event wird also im Handumdrehen zum Superspreader und die Überträger sind dabei fieserweise auch noch unauffällig - weil symptomlos.

    Je mehr Toms, desto schlechter der Trommler.

    Oh ja! Ich hatte da mal das Vergnügen mit einem Kollegen, der seit Jahrzehnten bei faktisch absteigender Lernkurve mangelnde Taktsicherheit durch immer mehr Schlagwerk zu kompensieren versuchte. Und dabei war der von Anfang an nicht mal in der Lage, auf einem Cocktailset einen geraden 4/4 zu trommeln... Aber hier noch eine Tom, da noch ein Crash, ein vom Schlosser handgefertigtes Drumrack, Ventilatoren, maßgeschneiderte InEar-Lösung, hydropneumatische optimierter Sitz, alles im Case, ein riesen Fackelzug... und das Ergebnis hätte nicht mal dem Klöppelwicht von Metallica zur Ehre gereicht... Aber "die Snare klingt heute irgendwie nicht tight"...

    Bei mir laufen seit der letzten Kreidezeit eine GLD 80 (lila) und eine GLD 112 (Chrome) fast sorgenfrei. In all den Jahren ein gestorbener Computer und ein gefrecktes Display - aber man soll da ja auch kein Multitool draufwerfen... Letzten Monat dann eine verstorbene Bios-Batterie - thats it. Und die beiden Konsolen haben echt einiges mitgemacht... Stageracks sind übrigens alle lila - weils rockt (;O) Mein einziger Kritikpunkt sind die XLR an den lila Boxen, weil da die Verriegelung fehlt.

    Dante läuft auf beiden ganz formidabel, ich hab inzwischen die Anschlüsse für einen externen Monitor und Mouse/Tastatur "nachgerüstet" - die Augen werden halt nicht besser und die Finger nicht gelenkiger mit den Jahren.

    Fazit: ich mag die Dinger, sicher gibts inzwischen glamouröseres Mischwerkzeug. Aber in Sachen Haptik und Bedienbarkeit mag ich die Dinger immer noch - und inzwischen ist auf Grund der damaligen Einkaufspreise schon lange Umsatz = Gewinn (;O)

    Ach ja - der Vertrieb ist fantastisch!

    Mir geht dieser ganze Bullshit inzwischen so hart auf den Sack - mir fehlt jedwedes Adjektiv dafür!

    Jüngstes Beispiel: einer unserer Freien propagiert seit Monaten 4G - sein viertes G ist "gesund". "Ich brauche keine Impfung, ich bin gesund, alles nur Verarsche, ..."

    Das sorgt auf jeder zweiten Baustelle für mächtig Palaver, weil der Veranstalter einen Test fordert ("Ich habe dafür keine Zeit, ich muss arbeiten, wo findet man denn so einen Test, aber ich fühle mich doch gesund, ...") - jedes Mal dieses BlaBla...

    Bleiben dann die Buchungen aus, weil keiner mehr Lust auf den Fackelzug mit dem Deppen hat, ist das auch wieder nicht richtig...

    Vor drei Wochen musste er plötzlich eine Stunde früher vom Job weg - hatte einen wichtigen Termin! Des Rätsels Lösung: seine Ische hatte 14 Tage Türkei gebucht, All inklusive für 999 Euro... Jetzt aber schnell noch Johnson &Johnson in den Bizeps!!!


    Sprachlos!!! (Ja, ich weiß, das ist bei mir selten!)